Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Birgit O., hast Du schon einmal einen Blick in dieses Thema geworfen? Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! Vermutlich nicht. Damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums. Lies Dir einmal durch, was dort nicht ohne Grund empfohlen wird und liefere dann die Informationen, die man braucht, um Dir zu helfen. MfG, kodela

  • Hallo schabau, das von Dir beschriebene Verhalten ist bei mir nicht nachvollziehbar. Ich erinnere mich aber auch nicht, jemals einen verspäteten Einsatz des Tons bei der Wiedergabe eines Videos bemerkt zu haben, oder dass so etwas hier in diesem Forum berichtet worden ist. Auch im Forum von VideoLAN ist mir eine solche Verhaltensschilderung bisher noch nicht aufgefallen. Du solltest auf jeden Fall einmal alle Einstellungen und den Cache für den VLC auf die Defaultwerte zurück setzen. Das Vorgehe…

  • Hallo Stefan, sehe Dir einmal dieses Thema an: Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! Damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums. Gehe bitte auch darauf ein, ob Du schon einmal an den Einstellungen des Equalizers etwas geändert hast. MfG, kodela

  • Zitat von olVLCmal: „Ddurch die Angabe der Parameter $Z oder $p (unter Linux) unter Eingang/Codecs für die Option Aufnahme-Verzeichnis oder Dateiname wird der Mitschnitt im gewünschten Dateinamenformat "Künstler1 - Titel1.mp3" auf Platte gelegt. ... gibt es eine Möglichkeit / Parameter-Angabe, um eine neue Aufnahme grundsätzlich und immer auch als neue, eigene Datei anzulegen? “ Hallo olVLCmal, trage für die Option Aufnahme-Verzeichnis oder Dateiname nicht nur den Platzhalter für "Gerade läuft" …

  • Hallo Mischa, nein, um Code oder Parameter ging es nicht, aber das ist ja jetzt egal, Du hast Dein Problem doch etwas konkreter dargestellt, als in Deinem ersten Beitrag. Die von Dir gefundene Lösungsmöglichkeit für das Aufzeichnen eines Streams kannst Du selbstverständlich nicht eins zu eins übernehmen. Bevor ich mich aber mit Einzelheiten befasse, habe ich noch eine Frage: Was verstehst Du unter einem "*.m3u-Stream"? Die Dateierweiterung ".m3u" steht für Medialisten, also Listen mit zum Beispi…

  • Hallo Maxner, Du hast nicht das Geschick, den Code für Audio anzupassen. Von welchem Code sprichst Du? Sollen wir uns diesen suchen und was genau möchtest Du eigentlich, dem Forum mitteilen, dass Du in punkto VLC ungeschickt bist? Wenn man Dir helfen soll, dann musst Du schon etwas präziser werden und vielleicht solltest Du auch einmal einen Blick in dieses Thema werfen. Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! Damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums. MfG, …

  • Zitat von MichaelKRI: „Ich habe die MKVS auf dem PC liegen und wollte fragen ob es mit VCL möglich ist aus dem NETZ Daten zu holen über den film einschlieslich COVEr usw “ Zitat von MichaelKRI: „Aus deinem Beitrag lese ich herraus das du denkst ich hätte ILLEGAL FILME aus dem NETZ, fakt ist aber dem ist nicht so kann dir gerne Fotos machen von meiner Grossen Sammlung. “ Hallo Michael, was Du aus meinem Beitrag heraus liest, ist Deine Sache. Wenn ich denken würde, was Du meinst, dann würde ich mi…

  • Hallo Grego, der von Dir gezeigte Screenshot stammt vom Audio-Treiber (IDT High Definition (HD) Audio Driver), der für Deine Videokamera "zuständig" ist, nicht vom VLC. Dass nur der Audiostream und nicht der Videostream wiedergegeben wird, scheint, wie Du auch schon vermutet hast, ein Treiberproblem zu sein. Versuche einmal über den Hersteller des Grabbers einen Treiber zu bekommen. MfG, kodela

  • Zitat von piknockyou: „Woran kann es liegen, dass Star Trek ruckelt und der CPU so stark belastet wird? “ Hallo piknockyou, es liegt vermutlich an der Codierung und die Programme, bei denen es nicht ruckelt, bei denen bemerkst Du es möglicherweise nur nicht, wenn jedes zweite Frame ausgelassen wird. Sehe Dir eine solche "ruckelfreie" Wiedergabe einmal genau und kritisch an. Ich habe solche Videos erfolgreich konvertiert. Das kannst Du ja auch versuchen. Schau Dir auch einmal mit dem freien Tool …

  • Hallo Michael, über den VLC bekommst Du zu Deinen Videokopien sicher keine näheren Informationen. Ich empfehle Dir, über eine Suchmaschine den Titel und was sonst noch so im Vor- und Nachspann gezeigt wird, einzugeben. Da kannst Du mit einiger Wahrscheinlichkeit zumindest einige der Informationen bekommen. Was mich wundert, Du hast DVDs und machst Dir, für den Fall, dass sich eine DVD einmal nicht mehr wiedergeben lässt, davon Sicherungskopien. Ein solcher Fall soll jetzt bei Dir eingetreten sei…

  • Zitat von MichaelKRI: „... DVS Blue Ray usw ... die MKVS ... “ Hallo Michael, was meinst Du damit? Ich kenne keine "DVS Blue Ray" kein "usw" und auch keine MKVS. Solltest Du mit den letzteren MKVs, also MKV-Dateien meinen, dann schreibe das bitte auch so. Hast Du übrigens schon einmal einen Blick in dieses Thema geworfen? Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! Damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums. MfG, kodela

  • Hallo xXSTEPXx, ja, das ist im Prinzip möglich. Wenn Du wissen willst wie, dann lese Dir meine letzte Antwort noch einmal durch und liefere dann die Informationen, die eigentlich zu jeder Anfrage hier gehören. MfG, kodela

  • Hallo XSTEPXx, 1. Der Titel eines Themas ist kein Ersatz für die Darstellung eines Problems, zu dem man Hilfe haben möchte. 2. Hättest Du einen Blick in das Thema Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! geworfen, damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums, wäre Dein Beitrag vielleicht etwas informativer ausgefallen. 3. Wenn Kopf- und Menüzeile nerven, dann solltest Du auch etwas dazu sagen, wie Du mit dem VLC arbeiten möchtest. MfG, kodela

  • Hallo nudlaug, nein, das kann man nicht. Es gibt zwar einen Patch (siehe hier), mit dem dies möglich sein soll. Der ist aber bereits von 2012 und ich bezweifle, ob dieser auf die aktuelle Version noch angewandt werden kann. MfG, kodela

  • Hallo Grego, was soll dann dieser Quatsch. Du schreibst eindeutig von Änderungen und behauptest jetzt, nichts verändert zu haben. Wo ist zu sehen, dass nichts verändert wurde? Welche Optionen bei Dir mit welchen Einstellungen gezeigt werden, das kann man nur dann sehen, wenn man ein vergleichbares Gerät angeschlossen hat. Bei mir sind diese Werte absolut mit den von Dir genannten nicht identisch. Zurück zu Deinem ersten Beitrag. Dort hast Du geschrieben: Zitat von Sethoz_III.: „... Danach taucht…

  • Zitat von Sethoz_III.: „Und bei den erweiterten Optionen: Bildseitenverhältnis: 16 : 9 (evtl variabel?) Video-Eingangsbildwiederholrate 25,00 (evtl wichtig?) Geräte-Eigenschaften: Häkchen rein (!) Video-Standard normalerweise PAL_D (andere auch schon ausprobiert) Unsicher bin ich bei Video-Input-Pin (voreingestellt -1) und Videoausgabe-Pin (voreingestellt -1) dort habe ich mal die +Zahlen bis ca +5 und in die -Zahlen bis ca -3 probiert: nichts! “ Hallo Grego, hast Du das geschrieben oder nicht? …

  • Hallo Damminochmol, schön, dass bei Dir jetzt alles funktioniert. Die Dateinamenserweiterung ".ts" steht übrigens nicht für "Tonspur" sondern für "TransportStream" und dass dieses Transportstream Format bei der "Vertonung" für die Zieldateien verwendet wurde, das hast Du selbst veranlasst, denn Du hast ja bei der Konvertierung (Vertonung) ein Profil eingestellt, welches die TS-Verkapselung anwendet. Anders geht das gar nicht. MfG, kodela

  • Hallo Grego, ändere bei den erweiterten Optionen nichts! Der VLC erkennt in mindestens 99% der Fälle, was einzustellen ist. Nur in ganz besonderen Ausnahmefällen muss man sich mit den erweiterten Optionen befassen. Was sagt der VLC, wenn Du es mit den Defaulteinstellungen versuchst? MfG, kodela

  • Zitat von Bond007: „kann mir jemand mit den Einstellungen des VLC Players an zum Streamen an eine VU+Solo2 helfen? “ Hallo Bond007, Du möchtest vom VLC zu Deinem Sat-Receiver streamen? Wie soll das gehen? Hast Du übrigens schon einmal einen Blick in dieses Thema geworfen? Vor Erstellung eines Themas bitte lesen! Damit man es nicht übersieht, steht es an der ersten Stelle dieses Unterforums. MfG, kodela

  • Hallo Mk7, was ist an Deiner Feststellung neu, wurde hier schon einmal daran gezweifelt, dass man mit dem VLC von A nach B streamen und dort vom VLC empfangen und wiedergegeben oder aufgezeichnet werden kann? Ob das nun über das Heimnetz oder per direkter Verbindung erfolgt, das spielt keine Rolle. Das wolltest Du aber doch bisher gar nicht. Oder habe ich da etwas missverstanden? Übrigens, was den Inhalt des von Dir gezeigten Videos anbelangt, in diesem sind eine Reihe von Fehlern und Unstimmigk…