Informationen zu Audio- und Videodateien?

  • .


    Wie bekommt man Informationen zu Audio- und Videodateien?


    Solange es mit der Wiedergabe von Audio- oder Videodateien keine Probleme gibt, werden wohl die wenigsten ein Interesse an detaillierten Informationen zu diesen Objekten haben. Spätestens aber, wenn der Ton unsauber ist oder womöglich ganz fehlt, wenn statt einem Video nur ein schwarzes Bild gezeigt wird oder das Bild gestört ist, sollte man sich dafür interessieren, welche Informationen uns der VLC zu dem Objekt liefern kann. Wichtig sind nur die Codec-Informationen, um die es hier gehen soll.


    Um über den VLC zu einem Objekt (Bild, Audio- oder Videodatei) die Codec-Informationen zu bekommen, muss das Objekt geladen, selektiert und einmal angespielt worden sein. Zum Anspielen genügt ein einmaliger Start der Wiedergabe, die sofort wieder abgebrochen werden kann.


    Es gibt grundsätzlich folgende Möglichkeiten, das Dialogfenster "Medien-Information" mit der Registerseite "Codec" zu öffnen:

    • über Menü - Extras - Codec-Informationen


    • über die Kurztaste Strg+J


    • mit rechtem Mausklick auf Objekt, im erscheinenden Kontextmenü Option Informationen... wählen und im Dialogfenster "Medien-Information" Registerblatt Codec selektieren

    Bei den beiden erstgenannten Möglichkeiten werden die Codec-Informationen nur dann gezeigt, wenn das Objekt gleichzeitig wiedergegeben wird. Daher empfehle ich grundsätzlich die dritte beschriebene Möglichkeit.


    Für ein Video könnte die Information zum Beispiel so aussehen:


    385-Codec-Informationen-png


    Werden im Einzelfall zu einem Video einmal mehr Informationen benötigt, empfehle ich das ausgezeichnete freie Programm MediaInfo.