Aufnehmen eines Films mit Untertiteln von DVD

  • Hallo,
    mein Problem betrifft das Aufnehmen eines Films von einer DVD mit eingeblendeten Untertiteln: der Film landet korrekt auf meiner Festplatte (mit Bild und Ton), aber die Untertitel fehlen, obwohl sie beim Abspielen des Films noch korrekt im Player, d.h. auf dem Monitor, dargestellt werden. Ich benutze Version 2.1.2. Mit älteren Versionen des VLC-Players hatte ich diese Probleme nicht.
    Kann mir jemand weiterhelfen? Das wäre sehr nett.
    Gruß, anri1412

  • Hallo anri1412,


    willkommen im Forum.


    Zu Deinem Problem kann ich Dir leider keinen Rat geben, nur eine Frage stellen. Warum muss es die Version 2.1.2 sein, wenn Du mit älteren Versionen des VLC-Players diese Deine Probleme nicht hattest.


    Weil ich weiß, wie viele Probleme es mit den Versionen 2.1.x (Rincewind) gibt, arbeite ich selbst noch mit 2.0.8. Aber es gibt mit Rincewind natürlich auch Vorteile. Da muss man eben abwägen. Neue Version, neues Glück, neues Risiko.


    Du solltest vielleicht bei VideoLAN einen Fehlerbericht abgeben. Wie man dazu vorgeht, habe ich hier beschrieben.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela


    PS:
    Ein Gedanke noch. Wie ist bei Dir die Option Bevorzuge native Streamaufnahme, zu finden unter Einstellungen - Alle - Input/Codecs, eingestellt? Wechsle einmal diese Einstellung, danach Speichern und Neustart.

  • Hi zusammen,


    hier ein bissl Fachgebrabbel. Untertitel sind auf einer DVD separate Teile des Datenstroms, so wie der Videoteil und der Audioteil. So gesehen sind Untertitel simple Textdaten mit einem Timecode, damit der Player weiß, wann er welches Textsegment einblenden soll.


    Daher wird, wenn man einen Film von einer DVD extrahiert der Teil in dem die Untertitel sind, einfach nicht "mitgenommen". Aber man kann diese Elemente mit einigen Programmen seperieren und als Text Dateien speichern.


    Will man jetzt Untertitel fest in einem Film haben, dann muss man diese entweder beim Wandeln von .vob Dateien in ein anderes Format reinrechnen lassen, oder später nachträglich. Das bezeichnet man dann als "Die Untertitel hardcoden" (also fesst einrendern als Teil des Films und nicht als separaten Teil innerhalb des Containers)


    Der VLC ist aber in der Lage Untertitel, die als separate Files vorliegen mit anzuzeigen. Dies müßen eine bestimmte Endung haben (.srt oder so, aber nagelt mich nicht drauf fest).
    Aber.. sind die Untertitel im Container vorhanden, dann muss man nur unter Video Untertitelspur die entsprechenden Untertitel aufwählen.
    Schau dir einfach mal die Einstellungsmöglichkeiten unter Extras -> Einstellungen -> Video -> Untertitel/OSD an. Ach ja und aktiviere die anzeige "ALLE Einstellungen" und nicht "Einfache Einstellungen"! Wahrscheinlich musst du bei neueren Versionen vom VLC die Anzeige der Untertitel von Hand aktivieren. was aber nur dann geht, wenn das Containerformat Untertitel unterstützt.



    Sollen also Untertitel fest als Teil des Videos sein, dann muss man, mit einem Programm, welches dies kann, die Untertitel einrechnen lassen.


    Der Exilant

  • Hallo kodela,


    danke für die Infos. Ich habe jetzt Version 2.0.4 installiert, allerdings hat sich das Problem damit nicht gelöst. Da ich eine 64-bit Version benötige (Windows 7), weiß ich jetzt nicht, welche Version ich noch ausprobieren könnte.


    Übrigens ist es mir im Mai 2012 bereits gelungen, eine Aufnahme mit Untertiteln zu machen. Und zwar von genau dieser DVD, mit der es jetzt nicht klappt. Leider weiss ich nicht mehr, welche Version des VLC-Players ich benutzt hatte. Ich weiss nur, dass ich damals noch Windows XP benutzt hatte und dass es eine 32-bit Version war. Und wie gesagt: es war dieselbe DVD.


    schönen Gruß
    anri 1412

  • Hallo Exilant,


    danke für Deinen ausführlichen Kommentar. Ich möchte dazu aber folgendes anmerken:


    Im Mai 2012 ist es mir bereits gelungen, eine Aufnahme mit Untertiteln zu machen. Und zwar von genau dieser DVD, mit der es jetzt nicht klappt. Leider weiss ich nicht mehr, welche Version des VLC-Players ich benutzt hatte. Ich weiss nur, dass ich damals noch Windows XP benutzt hatte und dass es eine 32-bit Version war. Und wie gesagt: es war dieselbe DVD, von der ich jetzt noch ein weiteres Video extrahieren wollte.


    schönen Gruß
    anri 1412