Problem mit Transcode in VLC V.2.1

  • Folgendes Problem tritt bei mir mit VLC 2.1.2-win32 und 64 auf


    Die Uhrzeit und der Filmtitel werden nicht mehr im Klartext angezeigt. Das heisst z.B. als Uhrzeit steht dann $T, als Filmtitel $N usw.
    Mit den Vorgaenger Versionen lief das einwandfrei. Was ist jetzt anders?


    Dieser Code hatte bis dato immer funktioniert


    #transcode{soverlay,
    sfilter= marq{{marquee=$T, position=9, size=10, opacity=255,
    color=16776960}:marq{marquee=$N, position=8, size=10, opacity=255,
    color=16776960}:marq{marquee=$L, position=10, size=10, opacity=255,
    color=16776960}}, ...............

  • Hallo roatan,


    willkommen im Forum.


    Zu Deinem Problem rate ich Dir, zu einer Vorgängerversion zurückzukehren, entweder zu 2.0.5 oder zu 2.0.8.


    Unabhängig davon kann Dein Code, so wie Du ihn vorgestellt hast, wegen der eingefügten Leerstellen nicht funktionieren.


    Für alle anderen eine kurze Erklärung:


    Mit diesem Code:


    Code
    1. #transcode{sout-transcode-soverlay=1,sfilter=marq{
    2. {marquee=$T,position=9,size=10,opacity=255,color=16776960}:marq
    3. {marquee=$N,position=8,size=10,opacity=255,color=16776960}:marq
    4. {marquee=$L,position=10,size=10,opacity=255,color=16776960}},...


    werden bei einer Transkodierung dem transkodierten Video am unteren Rand drei Informationen hinzugefügt und zwar

    • am linken Rand (position 9) über $T der Timecode für die aktuelle Wiedergabeposition,


    • in der Mitte (position 8) über $N der Name des Videos, so wie er in der Wiedergabeliste angezeigt wird und


    • am rechten Rand (position 10) über $L die zeitliche Länge des Videos.

    An Stelle von sout-transcode-soverlay=1 kann auch nur soverlay angegeben werden. Die hier vorgenommenen Zeilenschaltungen sind selbstverständlich bei einer Übernahme dieses Codes zu entfernen.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela