Kann nicht richtig von YouTube aufnehmen

  • Hallo.Mein Problem ist das ich bei YouTube nix richtig aufnehmen kann.Ich benutze die Version 2.2.0 und Win 7 Home Premium.
    Das aufgenommen Video ist am Anfang ca. 10 ohne Bild, nur Ton.
    Und wenn ich z.B. ein Video aufnehme was 2:20 lang ist, steht bei der Aufnahme eine Laufzeit von 03:48:12 oder so.
    Währe eine ältere Version besser geeignet ?

  • Hallo TIM,


    nach meinen Feststellungen funktioniert die Aufzeichnung von YouTube-Videos auch mit der Version 2.2.0 einwandfrei.


    Hast Du schon einmal alle Einstellungen und den Cache für den VLC zurückgesetzt?


    Kannst Du beschreiben, wie Du vorgehst. Es wäre auch hilfreich, wenn Du einen Video-URL benennen könntest, mit dem Du die von Dir geschilderten Probleme hast.


    MfG, kodela

  • Hallo.Also es geht um dieses Video:


    Ich kopier die Adresse, rufe Netzwerkstreaming auf, füge die Adresse ein und drücke auf Wiedergabe.
    Und anschließend dann den rote Record Knopf.

  • Hallo TIM,


    ich weiß nicht, was genau Du unter Netzwerkstreaming meinst, vermutlich die Menüoption Netzwerkstream öffnen... (oder Stream... oder Konvertieren/Speichern...). Aber egal, der einfachste und beste Weg sollte eigentlich sein:


    Aufruf über Konvertieren/Speichern... und dann im Dialog Medien öffnen Register Netzwerk die MRL als Netzwerkadresse eingeben, über die Taste Konvertieren / Speichern zum Dialog Konvertieren wechseln, hier die Option Raw-Input speichern selektieren, die Zieldatei festzulegen und die Aufnahme über die Taste Start zu beginnen.


    Leider funktioniert das zumindest bei mir zwar mit der Version 2.0.8, aber nicht mit den Versionen 2.1.5 und 2.2.0.


    Wenn man aber das Video auf irgend eine Weise in die Wiedergabeliste lädt, so wie Du es gemacht hast, über Ort aus Zwischenablage öffnen oder einfach über Strg+V, dann hat man zwei Möglichkeiten. Man kann so wie Du das Video über die Aufnahametaste aufnehmen. Das hat bei mir einwandfrei funktioniert. Allerdings hat der VLC für die so erstellte Aufnahme eine Länge von 28 und nicht 30 Sekunden festgestellt.


    Hier ein Auszug von MediaInfo zu dem so aufgenommenen Video:



    Die zweite Möglichkeit ist geringfügig umständlicher, hat aber den Vorteil, dass man den Originalstream bekommt. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste den Eintrag für die übernommene MRL an und selektiert im sich daraufhin öffnenden Kontextmenü die Option Speichern ... Es öffnet sich die Dialog Konvertieren und dann macht man dort genau das, was ich eingangs bereits beschrieben habe, die Option Raw-Input speichern selektieren, die Zieldatei festzulegen und die Aufnahme über die Taste Start zu beginnen.


    Jetzt kommt ein kleines Problem. Der VLC zeigt nicht an, dass er etwas macht. Unter dem Listeneintrag für die MRL erscheint lediglich die farblich hinterlegte (selektierte) Zeile mit Eintrag Streaming und im Zielordner kann man sehen, dass die Zieldatei angelegt wurde. Man sollte jetzt etwas Geduld haben und warten, bis die Zeile mit dem Eintrag Streaming den Fokus verliert, denn dann ist die Aufnahme beendet.


    Auch zu dem so aufgenommenen Video ein Auszug von MediaInfo:



    Man kann im Vergleich der beiden Infos erkennen, dass die mit dem zuletzt beschriebenen Vorgehen aufgenommene Datei tatsächlich die Originaldatei ist.


    Sollte keines der beiden von mir beschriebenen Verfahren bei Dir funktionieren, dann empfehle ich Dir, alle Einstellungen für den VLC zu löschen. Lösche dafür den Ordner %APPDATA%\vlc oder benenne ihn um (%APPDATA%\vlc einfach in der Adresszeile des Explorers eintragen).


    MfG, kodela