TS-Videos werden nicht abgespielt

  • Hallo allerseits. Ich kann keine Sendungen, welche auf einer externen 1TB-Festplatte von Intenso, die an einem HUMAX-Eco Sat-Receiver aufgezeichnet wurden, mit dem VLC-Player 2.2.1 abspielen. Auch mit dem Media-Player funktioniert es nicht. Es werden bei der Speicherung 4 Files auf der FP je Sendung abgelegt mit den Bezeichnungen: hmt-thm-nts und ts. Das Abspielen von der FP über den HUMAX and den Ferseher klappt problemlos, aber wenn ich die FP an den PC anschliesse, erkennt der FLC zwar, dass es sich um einen Mediafile handelt und ( so vermute ich mal ) versucht ihn einzulesen, denn der Titel den Sendung erscheint in der Wiedergabeliste - aber nix passiert. Bei dem Abrufen der Mediadaten gibt es keine Angaben.


    Meine PC-Konfiguration ist: Win 7 pro 64 bit - neuestes Update - 4 GB Speicher - Grafikkarte Radeon X1600 - Prozessor Core 2 2x2.13 GHz.


    Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar

  • Hallo mastereppi,


    was sagte denn der VLC dazu, wenn Du versuchst, die TS-Datei wiederzugeben? Öffne dazu über die Menüoption Werkzeuge - Meldungen den Meldungen-Dialog, stelle die Option Ausführlichkeit auf 2 (debuggen) und versuche danach die TS-Datei (nur diese laden) mit einem Doppelklick zu starten.


    MfG, kodela

  • Hallo kodela und einen wunderschönen guten Morgen. Hab genau das gemacht, was Du gesagt hast und es erscheint das Logo von VLC - also dieser Kegel - und der Bildschirm bleibt schwarz. Wenn ich dann auf Meldungen gehe, passiert nichts! Also hab ich den VLC geschlossen, den Punkt Meldungen aufgerufen und auf Ausführlichkeit 2 gestellt und dann den TS-File geladen. Es erscheint folgendes unter Meldungen :


    ts error libdvbpsi (miscPSI): Bad CRC_32 table --- und dahinter jede Menge Meldungen mit 0x?? !!! ( die zwei '' ? ** beziehen sich auf wzei Zeichen, die ich nicht lesen kann, weil sie zu schnell abspulen.


    MfG mastereppi

  • Nachtrag: Nach ca. 15 Minuten sind die Fehlermeldungen beendet worden und ich hab sie zur Sicherheit erstmal abgespeichert. Für mich sind das böhmische Dörfer, aber Dir werden sie bestimmt eine Menge sagen können. --- bin jetzt erstmal so bis ca. 8 Uhr online und gehe dann schlafen. So um ca 14 Uhr bin ich dann wieder bis ca.18 Uhr wieder online und gucke jeweils alle 15 min. mal rüber, ob Du da bist.


    MfG mastereppi

  • Hallo mastereppi,


    Du hast die Meldungen auf einen Wiedergabeversuch der TS-Datei doch gespeichert. Kopiere daraus die erst 20 Zeilen und zeige sie uns mit Deiner nächsten Antwort.


    Von welchen Quellen stammen denn die Videos, die Du mit Deinem HUMAX-Eco Sat-Receiver aufzeichnest, handelt es sich um verschlüsselte Sender?


    MfG, kodela

  • Guten Morgen kodela,


    bin grad erst aufgewacht-daher guten Morgen......




    Aufgenommen werden die Sendungen über eine ganz normale Sat-Anlage und es sind keine verschlüsselten oder Pay-TV-Sender dabei, also ARD.ZDF.WDR,Sat1-Pro7 usw. Aber alle Sendungen werden in HD aufgezeichnet.


    MfG mastereppi

  • Also hab ich den VLC geschlossen, den Punkt Meldungen aufgerufen und auf Ausführlichkeit 2 gestellt und dann den TS-File geladen. Es erscheint folgendes unter Meldungen :
    ts error libdvbpsi (miscPSI): Bad CRC_32 table --- und dahinter jede Menge Meldungen mit 0x?? !!! ( die zwei '' ? ** beziehen sich auf wzei Zeichen, die ich nicht lesen kann, weil sie zu schnell abspulen.


    Hallo mastereppi,


    Deine Beschreibung und die Realität passen aber nicht so richtig zusammen. Da musst Du also von Deinen gespeicherten Daten schon alles hier zeigen, zumindest bis zu der Stelle, ab der es nur noch Wiederholungen gibt. Von denen lässt Du die ersten 10 stehen und den Rest schneidest Du ab und fügst dann die Datei hier als Anhang bei (auf "Erweiterte Antwort" umschalten).


    MfG, kodela

  • Denke mal das liegt einzig und alleine am SatReceiver und DRM. Genau deswegen habe ich hier keinen einzigen Sky Zertifizierten Receiver. Das kann soweit führen das die ext. HDD sowieso nur an diesem einen Gerät funktioniert und du auf dem PC die nicht einmal auslesen kannst.

  • Hallo mastereppi,


    da scheinst Du wirklich etwas falsch gemacht zu haben. Um über Erweiterte Antwort etwas mitzuteilen, muss man natürlich eine Antwort schreiben, also erst über den Taster Antworten in den Editor gehen und dort dann den Taster Erweiterte Antwort anklicken. Damit kann man seiner Antwort dann zum Beispiel auch Dateianhänge hinzufügen.


    Was Dir Andreas geschrieben hat, dürfte auch nach meiner Ansicht das Problem genau treffen. Man sollte sich eben vor der Anschaffung eines Recorders informieren, was so ein Ding zulässt und was nicht. Ich habe mir zum Beispiel vor einiger Zeit auch so ein Ding gekauft, habe aber zuvor den Hersteller angeschrieben und ihm konkret einige Fragen gestellt, auch, ob die aufgezeichneten Dateien von jedem Software-Player, auch dem VLC, wiedergegeben werden können. Als mir dies zugesichert wurde, kaufte ich den Receiver und kann damit alle Aufnahmen mit dem VLC wiedergeben.


    Also immer erst informieren und dann kaufen.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela,



    ... Am Ende nach den ts error's sind noch weitere Meldungen, aber die passen nicht mehr mit hinein. Wenn Du sie auch noch benötigst, schicke ich sie Dir ebenfalls als erweiterte Antwort zu...


    Ich hab mich schon schlau gemacht, was der Receiver kann und was nicht, aber auf die Idee den Hersteller anzuschreiben und konkret nachzufragen, was der Receiver kann und was nicht - darauf bin ich nicht gekommen. Tja, auch mit 56 Jahren lernt man immer noch dazu ! Beim Kauf des nächsten Receivers werde ich mit Sicherheit darauf achten.


    Bitte schliesse das Thema ab, denn auch bin bin der Meinung von Andreas. Vielen Dank für deine kompetente Hilfe - Das gilt selbstverständlich auch für Andreas !


    MfG, mastereppi

  • Hallo mastereppi,


    das ist kein Dateianhang mit einer erweiterten Antwort, aber das spielt jetzt keine Rolle mehr. Es ist so, wie Andreas und auch ich vermutet haben. Bei Dir werden Videos mit voller Absicht so codiert, dass sie keinem Standard entsprechen und nur vom Aufzeichnungsgerät wiedergegeben werden können. Bedanke Dich beim Gerätehersteller.


    MfG, kodela

  • Hallo kodela,


    ja, das werde ich tun. Ich setze mich mal mit HUMAX in Verbindung und '' bedanke '' mich. Obwohl ich annehme, dass das nichts bringen wird. Aber da geistert mir noch eine Idee durch den Kopf: Kann ich den Receiver direkt mit dem PC verbinden? Dann würden die Daten von der FP in den Receiver gehen, dort decodiert werden und dann von der GK an den Monitor weitergeleitet werden... oder können GK's diese Daten ncicht verarbeiten?


    MfG, mastereppi

  • Hallo mastereppi,


    kannst Du Deinen Gedankenablauf präzisieren, also möglichst genau beschreiben, was Du Dir da vorstellst? An welche Art von Verbindung denkst Du da - HDMI oder USB und welche Festplatte meinst Du, von der Daten zum Receiver gehen könnten?


    MfG, kodela


    PS: Eine Bitte, verwende etwas weniger Abkürzungen. Es ist angenehmer, wenn man beim Lesen eines Textes sich nicht ständig Gedanken darüber machen muss, was zum Beispiel mit FP, GK oder FLC gemeint ist. Ich nehme mir für meine Antworten ja auch Zeit, Dir alles möglichst verständlich zu beschreiben.

  • Hallo kodela,


    mit den Abkürzungen geht natürlich klar! Tschuldigung. --- Auf geht's: der Receiver wird an die Grafikkarte mittels HDMI an den PC angeschlossen. Die Festpaltte, auf der vorher die Sendungen über die Satelittenanlage aufgezeichnet wurden, wird dann an den Receiver angeschlossen. Über die Fernbedienung des Receivers kann man ein Menü aufrufen um Zugriff auf den Inhalt der Festplatte zu erhalten.( Vorausgesetz, dass das bis hierhin durchführbar ist ). Dann klickt man auf eine Sendung die man aufgenommen hat... tja, und dann müsste das eigentlich abgespielt werden über den VLC, weil dieser Player ja erkennt, das es sich um normale Videodaten handelt, da diese Daten ja vom Reciever dekodiert werden... Das Problem ist nur, ob man einen Reciever so einfach an die Grafikkarte anschliessen kann. Mit '' so einfach '' meine ich, ob die Grafikkarte kompatibel mit der Pin-Belegung des HDMI-Anschlusses ist oder nicht.


    MfG, mastereppi

  • der Receiver wird an die Grafikkarte mittels HDMI an den PC angeschlossen.


    Hallo mastereppi,


    ich brauche gar nicht mehr weiter zu lesen, denn Dein HDMI Anschluss am PC ist nur für die Ausgabe bestimmt und zwar genau deshalb, damit man das, was Du Dir da ausgedacht hast, nicht möglich ist. Da könnte man ja sonst spielend leicht Kopien von kopiergeschützten Videos machen.


    MfG, kodela

  • Hallo mastereppi,


    Du kannst den PC über USB mit dem Receiver verbinden, möglicherweise ihn sogar als Aufnahmegerät verwenden, entsprechend einer externen Festplatte. Aber das was Du da bekommst, ist bereits so codiert, dass Du damit nichts anfangen kannst. Alles was den Receiver über USB verlässt, ist gewissermaßen kopiergeschützt. Und was den Receiver über HDMI verlässt kann von einem PC (in der Regel) nicht aufgenommen werden.


    MfG, kodela

  • Ohne das du auf den Receiver eine Fremdsoftware installierst wirst du nie an die Aufnahmen kommen außer mit dem einen Gerät selber.
    Genau das hat jetzt auch Sky vor mit ihrer Zwangshardware die man verwenden muß, geht das so weiter werde ich Sky vielleicht nie wieder abonnieren obwohl ich eingefleischter Fußballfan bin, solche Boxen können nix mehr was einen SatReceiver ausmacht.
    Einzige Möglichkeit ist wirklich du suchst mal im Internet nach alternativer Software für deinen Receiver was ich aber eher für unmöglich halte das du da fündig wirst.

  • Hallo kodela, hallo Andreas,


    ich hab' mal ein weinig im Internet gestöbert, ob andere ähliche Probleme haben. Ich habe zwar einige Programme gefunden, die ts-Dateinen umwandeln können, aber nicht die von HUMAX. Mir bleibt nix anderes übrig, als abzuwarten, ob nicht ein Programm oder ein Player auf den Markt kommt, der dieses Problem löst. Und beim Kauf des nächsten Recievers werde ich mich VORHER schlau machen, ob ich die Sendungen auf einem PC abspielen kann oder nicht.


    Ich danke auch Dir, Andreas, recht herzlich für Deine Hilfe und verbleibe


    MfG, mastereppi