VLC stürzt beim RE-Streamen ab

  • Hi,
    es existiert eine IP-Kamera, von der es eine URL gibt, welche einen MJPG stream liefert.
    Öffne ich den Stream per Wiedergabe kann ich diesen ansehen.
    Ein Stream einer lokalen Datei ist ebenfalls möglich auf localhost.
    Möchte ich aber nun den Stream der Kamera Streamen wird die Zeitleiste ds VLC kurz gelb und dann beendet er sich.
    Es erscheint keine Fehlermeldung oder so.
    VLC-Version: 2.2.1 32 bit Version.
    Betriebssystem Windows 7.
    Weiß jemand weiter?


    Viele Grüße
    kunsti

  • Möchte ich aber nun den Stream der Kamera Streamen wird die Zeitleiste ds VLC kurz gelb und dann beendet er sich.


    Hallo kunsti,


    beschreibe bitte Dein Vorgehen für das Streaming. Auch über den Stream selbst solltest Du etwas zu den verwendeten Codecs sagen.


    MfG, kodela

  • 1. Netzwerkadresse eingeben (die die bei Wiedergabe geöffnet werden kann)
    2. Auf stream klicken
    3. HTTP auswählen, Harcken bei lokal wiedergeben, auf hinzufügen klicken
    4. Port 8080 (ist nicht nicht verwendet) und Pad lasse ich so wie er ist ("/"), für localhost
    5. Transkosierung aktivieren
    6. Bei Profil --> Verkapselung wähle ich nur MJPEG aus
    7. Alle Elementarstreams streamen auswählen und auf Stream drücken

  • Profil: Video - H.264 + MP3 (MP4)
    Meinst du mit TS, MPEG-TS?
    Die Videos sind entweder im H.264 Format oder MJPEG.
    Codecs laut Beschreibung: Video Codecs: H.264, JPEG

  • Hallo kunsti,


    hier ist das Profil "Video - H.264 + MP3 (TS)" zwar nicht falsch, aber da das Video keinen Audiostream beinhaltet, musst Du entweder ein eigenes Profil entwerfen oder besser im Pofil bei Audiocodec die Option Audio deaktivieren und mit Speichern beenden. Außerdem solltest Du die Option Alle Elementarstreams streamen nicht selektieren. Bei nur einem Elementarstream stiftet man damit eventuell nur Verwirrung. Verzichte auch einmal darauf, das Video lokal wiederzugeben.


    Wenn es damit noch immer nicht funktioniert, dann protokolliere bitte den Programmablauf. Öffne dazu über die Menüoption Werkzeuge -> Meldungen den Meldungen-Dialog und setze die Ausführlichkeit auf 2 (debuggen).
    Lasse den Dialog offen und starte die Wiedergabe des Streamings. Nach Abschluss des Streamings speichere das Protokoll als Textdatei ab und füge diese Textdatei Deiner (erweiterten) Antwort als Dateianhang bei. Außerdem solltest Du einmal mitteilen, wie genau die Adresse für die Kamera aussieht, Die Du einträgst.


    MfG, kodela

  • Habe es nun mal ohne Elementarstream, ohne Audio und ohne loakle wiedergabe versucht.
    Trotzdem funktioniert es nicht.


    Wie du gesagt hast habe ich nun die Meldungen aktiviert.
    Das Fenster war offen, ich konnte auch sehen, dass NAchrichten erscheinen, bevor ich dies allerdings speichern konnte, wurde der Player schon beendet.
    Ich hatte auch mal vor dem Ausführen auf Speichern als geclickt in der Hoffnung, dass es automatisch in die Datei loggt, dies war allerdings nicht so. Die Datei ist leer.


    Der Link den ich versuche aufzurfen sieht wie folgt aus: http://ip-addresse/nphMotionJpeg

  • Der Link den ich versuche aufzurfen sieht wie folgt aus: http://ip-addresse/nphMotionJpeg


    Hallo kunsti,


    Du lässt Dich aber auch schon um alles betteln. Ich habe doch darum gebeten, mitzuteilen, wie genau die Adresse für die Kamera aussieht, die Du einträgst. So kann sie doch nicht aussehen. Gib sie bitte so an, wie Du sie einträgst. Die Netzwerkadresse einer Kamera ist doch nichts, was andere nicht wissen dürften.


    Du hast geschrieben, Du könntest den Stream von der Kamera wiedergeben. Trägst Du in beiden Fällen die selbe Netzwerkadresse ein?


    Setze einmal alle Einstellungen und den Cache für den VLC auf die Defaultwerte zurück. Das Vorgehen dafür ist im Thema Alle Einstellungen zurücksetzen beschrieben.


    MfG, kodela

  • Du lässt Dich aber auch schon um alles betteln


    Weiß ja leider nicht was du alles an Informationen benötigt.
    Dachte ich hätte alles nötige angegeben.


    Die Netzwerkadresse einer Kamera ist doch nichts, was andere nicht wissen dürften.


    Bei sowas bin ich mir unsicher, und bevor es ärger gibt, schreibe ich es lieber nicht. Werde mal anchfragen. Das einzige was ich gestrichen habe ist die IP-Addresse. Der Rest ist eins zu eins übernommen. Genau die gleiche Adresse gebe ich auch bei der Wiedergabe des Streams ein.


    Das zurücksetzen der Einstellungen und Cache hat leiner auch nicht geholfen.


    [EDIT] habe eben den Thread zum Protokolieren in einer Datei gefunden. Werde es gleich noch mal versuchen und schauen ob sich nu ein PRotokoll erstellt.
    [EDIT][EDIT]: mjpeg debug: MIME boundary not found in 204800 bytes of data
    Dies scheint der Fehler zu sein.
    Werde mal schauen ob es bereits eine Lösung dafür gibt. Wenn ich eine finde werde ich sie natürlich hier teilen.

  • es existiert eine IP-Kamera, von der es eine URL gibt, welche einen MJPG stream liefert.
    Öffne ich den Stream per Wiedergabe kann ich diesen ansehen.


    Hallo kunsti,


    es geht weiter mit der Bettelei. Ich habe doch geschrieben:


    Quote

    Du hast geschrieben, Du könntest den Stream von der Kamera wiedergeben. Trägst Du in beiden Fällen die selbe Netzwerkadresse ein?


    Du ignorierst Fragen einfach. Wie soll man Dir da wirklich helfen. Fakt ist nur, dass eine MRL, über die Du den Stream wiedergeben kannst, auch eine geeignete Quelle für das Streamen ins Heimnetz ist.


    MfG, kodela

  • Das einzige was ich gestrichen habe ist die IP-Addresse. Der Rest ist eins zu eins übernommen. Genau die gleiche Adresse gebe ich auch bei der Wiedergabe des Streams ein.


    Die Antwort zu deiner Frage habe ich doch geschrieben. Egal ob wiedergabe oder stream, verwende ich die gleiche adresse.
    http://ip-addresse/cgi-bin/nphMotionJpeg
    Die IP-Adresse ändert sich lediglich wenn ich auf eine andere Kamera zugreifen möchte... das Problem mit dem Re-stream bleibt allerdings bestehen.
    Das ist doch eigentlich das Format welches auch vom VLC für MRL verwendet wird oder?
    http://<server address>[:<server port>]/[<file>]
    <server address> = ip adresse
    port kann weggelassen werden, da der standardt http port (80) verwendet wird
    file ist in diesem Fall die Angabe welcher Stream ausgegeben soll bzw. welches Format.
    Zur auswahl stehen mjpeg, welches ich aktuell verwende und h264, welches noch freigeschaltet werden muss, wmit es allerdings aktuell noch einige Probleme gibt.
    Diese haben allerdings nichts mit dem VLC zu tun.

  • Hallo kunsti,


    Du hast Recht, ich habe da etwas überlesen und meine Meckerei tut mir Leid, entschuldige bitte.


    Zum Thema MRL, also der Netzwerkadresse, brauchen wir uns eigentlich keine Gedanken mehr zu machen, wenn Du mit dem, was Du einträgst, den Stream von der Kamera wiedergeben kannst. Ich verstehe zwar nicht, was da ein Parameter "file" bedeuten soll. Von einer Kamera kommen doch keine bereits gespeicherten Dateien. Und welcher Stream, das kann doch nur einer sein. Eine Angabe zum Format, ja, das kann ich mir vorstellen. Die Frage ist nur, ob der VLC diese deuten kann. Aber wenn damit die Wiedergabe klappt, dann wird es schon in Ordnung sein.


    Das Weglassen des Ports mag in Ordnung gehen, für das Restreaming würde ich das aber erst dann (versuchsweise) weglassen, wenn es mit Portangabe funktioniert.


    Bist Du Dir denn sicher, dass der VLC nicht streamt? Dass die Zeitleiste nicht läuft, hat keine Bedeutung. Woher soll der VLC die Zeit bei einem Livestream kennen. Ich habe schon mehrfach festgestellt, dass alles läuft, ohne dass in der Fortschrittsanzeige etwas zu sehen ist. Prüfe das also einmal.


    MfG, kodela

  • Bist Du Dir denn sicher, dass der VLC nicht streamt?


    Aus diesem Grund hatte ich zunächst lokal Wiedergeben markiert, sodass ich sehe, was der VLC sieht.
    Ich habe es nicht getestet. Wenn die Zeitleiste nichts macht wäre es ja an sich nicht so schlimm, denn so ist es bei der Wiedergabe auch.
    Allerdings schließt sich der VLC Player, weshalb ich davon ausgegangen bin, dass er auch nicht mehr streamen kann.
    Bei der Wiedergabe habe ich den Port ausch weggelassen.
    Beim Stream, habe ich ihn testweise mal hinzugefügt. Leider auch ohne Erfolg.
    Im Anhang befindet sich mal die Logdatei.
    Und das hier habe ich zu den Fehlern gefunden: http://stackoverflow.com/quest…aming-invalid-header?rq=1
    Mal sehen, ob ich es damit hinbekomme. Dazu werde ich mir erst mal die Dokumenation des VLC vornehmen um zu sehen, was diese Befehle bewirken.

  • Hallo kunsti,


    in der Log-Datei finde ich eigentlich nichts, was Aufschluss über die Ursache Deines Problems geben könnte.


    Ich habe aber einen Vorschlag. Probiere es doch einmal über das RTP-Protokoll.


    MfG, kodela

  • Danke für deine Bemühungen ich habe es nun über Umwege einigermaßen zum laufen gebracht dass ich es mit VLC wiedergeben kann. Auch wenne s leider keine Lösung für das Problem mit dem VLC ist.
    Ich Restreame den stream nun mit ffmpeg und gebe ihn mit VLC wieder. Das funktioniert so weit...