rtp stream mit Windows 10

  • Hi,


    ich benutze seit kurzem Windows 10 und habe heute zum ersten mal versucht, TV über VLC zu schauen. unter Windows 7 war es kein Problem, unter Windows 10 läuft aber gar nichts. Provider ist T-Online.


    Unter http://www.iptv-anbieter.info/…e/entertain-tv-am-pc.html habe ich folgenden Hinweis gefunden:


    Quote

    Probleme mit Windows 10?


    Offensichtlich gibt es bei Nutzern mit Windows 10 mitunter erhebliche Probleme die MultiCast-Adressen abzurufen. Dies liegt an einer nicht optimalen Metrik des Betriebssystems für die Netzwerkschnittstelle, wenn diese auf „automatisch“ steht. Am einfachsten nehmen Sie die nötigen Änderungen so vor: Drücken Sie die Windowstaste+R und geben in dem sich öffnenden Fenster ncpa.cpl ein. Das entspricht wie früher dem Weg Systemsteuerung > Netzwerk- und Freigabecenter - > Adaptereinstellungen.


    Dann mit der rechten Mousetaste die Eigenschaften ihrer Netzwerkverbindung öffnen. „Internetprotokoll TCP/IPv4“ markieren und dann Eigenschaften anklicken. Nun rechts unten die erweiterten Optionen. Ganz unten entdecken Sie dann die Option „Automatische Metrik“, die aktiviert sein müsste. Bitte deaktivieren und im Feld unten eine 1 eintragen. Speichern und neu starten. Nun sollte alles wie gewohnt funktionieren.


    Das habe ich - leider erfolglos - versucht. Hat jemand für das Problem Lösungsideen?


    Danke

  • Hallo Xanija,


    zumindest ich habe keine Idee, die Dir helfen könnte. Im VideoLAN-Forum fand ich auch niemand, dem es so wie Dir geht. Das kann aber daran liegen, dass Dein Provider schwerpunktmäßig nur in Deutschland vertreten ist.


    Vielleicht findet sich aber noch jemand, der Dir helfen kann.


    MfG, kodela

  • Vielen Dank für's Nachforschen. Es hat sich eine ungewöhnliche Lösung gefunden: Nachdem ich zufällig festgestellt habe, dass der Media-Receiver von T-Home zwar Videos abspielt und auch Mediatheken-Videos, aber auf einmal auch kein Bild mehr geliefert hat, habe ich den Router einfach mal ausgestöpselt (da auch kein Login über das Webinterface möglich war) - und siehe da, es läuft. Manchmal packt man sich an den Kopf.... Alles geht im Entertain, nur TV nicht.

  • Hallo Xanija,


    ja, das sollte man öfters machen, wenn etwas plötzlich nicht mehr so funktioniert, wie bisher immer, einfach einen brutalen Reset. Das gilt für alles, wo Elektronik drinnen ist, vom Router bis zur Mikrowelle.


    MfG, kodela

  • Hallo,
    da Du ja niemanden mit diesem Problem finden kannst.....DA BIN ICH!
    Fehler ist genau wie bei Xanija, heisst ich kann keinen IPTV Netzwerkstream öffnen. YouTube geht prima, der Rest auch, aber rtp funktioniert absolut nicht.


    Habe auch die Metrik auf 1 geändert ---> kein Erfolg
    Habe den Router auch rebootet ---> kein Erfolg.
    Habe die Firewall testweise deaktiviert ----> kein Erfolg


    Sollte jemand noch andere Tips haben, mein Ohr ist offen!


    Sascha

  • Hallo,


    Version ist 2.2.1
    habe die 32bit und die 64bit probiert.
    Ist bei beiden das gleiche.
    Hatte davor auch schon mal die 2.0.5 (in 32 u. 64 bit) versucht, aber auch hier geht nix.


    LG
    Sascha

  • Bei mir das gleiche.


    Probiert mit VLC 2.2.1 und 2.1.0. Unter Windows 10 tut sich partout nichts. Es kommt auch keine Fehlermeldung.
    Sowohl mein Laptop mit Windows 8.1 so wie mein Linux Desktop spielen den Stream klaglos ab.


    edit: Ich muss mich korrigieren, der Trick mit der Metrik hat es doch getan. Allerdings ist mit Neustarten wohl das Starten des PCs gemeint, ich hatte nur das Interface neu gestartet. Nach einem Reboot mit Metrik 1 ist alles okay.

  • ...Metrik habe ich ja auch auf "1"!
    Sprich: TCP / IP v4 ..... da ist alles auf Automatik (DNS etc.) außer der Haken bei automatischer Metrik. Der ist weg, dafür habe ich da die 1 stehen.
    Funktioniert damit aber auch nicht, leider!


    Sascha

  • Erstmal Dank an kodela, dass Du versuchst mein Problem in den Griff zu bekommen.


    Aber: Habe jetzt alle Möglichkeiten durch, den Cache auf die Defaultwerte zu setzen.
    Das klappt auch, aber mit dem Fernsehen klappt es leider noch immer nicht.
    Was mich wundert ist, dass YouTube Videos problemlos abgespielt werden.
    Nur die rtp Streams gehen nicht.....komisch!


    LG
    Sascha

  • Bekommst du eigentlich eine Fehlermeldung, oder ist einfach nur das Bild schwarz und kein Ton vorhanden?


    Bei der Metrik Einstellung bin ich auch nicht sicher, ob man sie auf allen Interfaces machen muss. Zumindest ich musst es nur bei der WLAN Verbindung machen (nutze nur WLAN am Laptop), evtl hilft es, wenn du auf den anderen Netzwerkkarten mal die Einstellung der Metrik auch kontrollierst?

  • ......nein, keine Fehlermeldung.
    Das "Play" Icon wird zum "Pause" Icon, also so als ob etwas abspielen würde, es aber nicht macht.
    Ich kann dann auch zwischen "Play" und "Pause" hin und her wechseln, aber es wird nichts abgespielt.....sprich empfangen.
    Das Vorschaufenster bleibt das Hütchen Symbol.


    LG
    Sascha

  • Ich benutze die verbuggte, bei mir gut funktionierende vlc version 2.1.0


    Die neuste version spielt bei mir auch nicht die RTMP streams ab mit Windoofs 10.

  • Also:
    Soweit ich das verstanden habe, muss für den Datentransfer wohl der Port 10000 offen sein.
    Der ist bei mir aber zu! Das sagt auf jeden Fall mein Port Scanner......
    Es liegt aber nicht an Norton, da habe ich die Firewall zum Scannen der Ports geöffnet.
    Es liegt auch nicht an meinem Router, da habe ich zum Testen auch mal die Ports geöffnet.
    Muss also an Windows 10 liegen, aber da ist die Firewall aus geschaltet, da ja Norton aktiv ist.........


    Jemand ´ne Idee?


    Sascha