Zeitanzeige in ms

  • Hallo,
    ich benötige bei der Zeitanzeige die Angabe in Millisekunde und die Anzahl der Bilder.
    Gibt es eine Einstellung die das möglich macht?
    LG como

  • Hallo Como,


    es gibt ein add-on "Jump to time" für den VLC-Player mit dem man Millisekunden genau zum Zeitpunkt springen bzw. diesen erfassen kann.
    Add-on Link: http://addons.videolan.org/content/show.php?content=156396


    Das Add-on ("156396-Jump to time v2.1.zip") herunterladen und entpacken. Die entpackten Daten ("Jump to time v2.1.lua" und "Jump to time v2.1.png") in das Installations-Verzeichnis des VLC-Players einfügen unter (z.B. 32-Bit Version: "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\lua\extensions").


    Nach dem Neustart des VLC-Players öffnet man das add-on über das Menü Ansicht / "Jump to time (Previous frame) v2.1".


    MfG
    Thomas

  • Hallo Como,


    eine andere addon-Variante für den VLC-Player (z.B. Version 2.0.8) wird unter dem folgenden Link angeboten: http://addons.videolan.org/con…w.php/Time?content=149618.


    Kodela hat hier im Forum auf die Thematik auch bereits hingewiesen (vgl.: https://www.vlc-forum.de/index.php/Thread/1829).
    Die Millisekunden genaue Angabe zum Video und die genaue Bildanzahl scheint bislang kein Schwerpunkt des Videolan-Teams zu sein.


    Hinweise für eigene Versuche zum "Time"-addon:
    Ich habe mir die VLC-Version 2.0.8 aus dem FTP-Verzeichnis (https://download.videolan.org/pub/vlc/) als *.zip Datei heruntergeladen und in ein "install"-Verzeichnis entpackt. In der aktuellen VLC-Version 2.2.1 arbeitet das "Time"-addon nicht. Die VLC-Version 2.0.8 starte ich direkt aus dem "install"-Verzeichnis.


    Das heruntergeladene addon "...time.lua" habe ich in das Benutzerverzeichnis %appdata% eingefügt.
    Bsp. der Pfadangabe: C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\vlc\lua\extensions
    Die Datei (*.lua) öffne ich im Editor (Notepad) und kann darin Änderungen vornehmen.


    In der Forendiskussion zum addon "Time" findet man Hinweise, wie man den Zeitcode für Millisekunden ergänzen kann.
    Mein geänderter Beispiel-Code füge ich im Anhang ein (vgl. "vlc-time.txt"). Die Dateiendung bitte in *.lua umbenennen.


    Im VLC-Player (Version 2.0.8) Menü Ansicht / Time aktiviren. Danach öffnet sich das addon-Fenster. Hier die Auswahl [E] wählen, [put-in] und [Start] anklicken. Danach sollte im Video unten in der Mitte der Zeitcode eingeblendet werden (vgl. "Addon-Time.jpg").

    MfG
    Thomas

  • Hallo Como,


    ich habe aus dem Videolan-Forum noch ein Beispiel herausgegriffen, um im Video die "Frame-Rate" anzuzeigen. Das Script basiert auf dem bekannten "...time.lua" und wurde an einer Stelle geändert. Man kann beide Scripts ("vlc-time.lua" und "vlc.timeframe.lua") in der VLC-Version 2.0.8 im Menü Ansicht auswählen bzw. aktivieren.


    Hinweis: Bitte immer nur ein Addon und nicht gleichzeitig aktiviren.


    Im Anhang füge ich das Addon "vlc-timeframe.txt" hinzu. Bitte die Dateiendung in *.lua umbenennen und in das gleiche Dateiverzeichnis (%appdata%) speichern.


    MfG
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Respekt, da sollte Dir Como aber sehr dankbar sein.


    Ganz allgemein möchte ich noch darauf hinweisen, dass bei der gleichzeitigen Verwendung mehrerer VLC-Versionen jede Version auf die selbe Konfigurationsdatei vlcrc zugreift. Das kann sehr unangenehme Auswirkungen haben, denn die Konfigurationsdatei ist immer für eine ganz bestimmte Version ausgelegt und leider zu anderen Versionen meistens nicht zu 100% kompatibel.


    Dieses Problem ist zu umgehen, wenn man der Verknüpfung, über die der Aufruf einer nicht aktuellen Version erolgt, einen Parameter mitgibt, welcher die aufgerufene Version veranlasst, eine eigenen Konfigurationsdatei zu verwenden. Das könnte zum Beispiel für die Version 2.0.8 so aussehen:


    D:\Tools\VLC\vlc-2.0.8\vlc.exe --config="C:\Users\Username\AppData\Roaming\vlc\vlcrc208"


    Den Speicherort für die Konfigurationsdatei kann man beliebig wählen, so auch zum Beispiel den Installationsordner. Ich persönlich verwende den allgemeinen Konfigurationsordner. Damit habe ich alle Konfigurationsdateien beisammen.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela,
    hallo Como,


    ich habe mir das Addon für die Ansicht der Video "Frame-Rate" noch einmal vorgenommen. Da das zuletzt hier eingestellte Beispiel "vlc-timeframe.lua" auf das Addon "Time" basiert und das zusätzliche Addon-Fenster nicht nutzt, habe ich mir eine Alternative gesucht. Konkret habe ich das Addon "Time (lite)" verwendet, da es kein zusätzliches Fenster verwendet.


    Dieses Addon "vlc-frame.lua" zeigt die "Frame-Rate" direkt im VLC-Player an, ohne ein störendes, zusätzliches Anwendungsfenster.
    Im Anhang ist das Addon "vlc-frame.lua" als *.txt-Datei eingefügt. Bitte die Dateiendung in *.lua umbenennen und in das Anwendungsverzeichnis %appdata% einfügen.
    Der VLC-Player (Version 2.0.8) wird im Menü Ansicht die Option "Frame" anzeigen.


    Nach Aktivierung ist die "Frame-Rate" für 24 Bilder/Sekunde und 25 Bilder/Sekunde als fortlaufende Summe und eine Zeile darunter jede Sekunde zu sehen.


    MfG
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    danke für Deine Mühe, die Du Dir gemacht hast, um como zu helfen, der sich allerdings sehr unbeeindruckt zeigt. Aber vielleicht hilft dieses lua-Script ja einmal einem anderen.


    Die Funktion input_events_handler() könnte man vielleicht noch etwas leichter an die jeweilige Framerate anpassbar machen. In der VLC-Lib für Python gibt es zum Beispiel diese Funktion:



    Ich bin mir sicher, dass es für LUA eine equivalente Funktion gibt.


    Auch für Deine jetzige Fassung des Eventhandlers könnte ich mir eine Verschlankung vorstellen, zum Beispiel so:


    Code
    1. function input_events_handler(var, old, new, data)
    2. local secounds = vlc.var.get(vlc.object.input(), "time")
    3. local time = math.floor(secounds*30)
    4. local frames = string.format("%02d", time)
    5. vlc.osd.message(frames)
    6. end


    Damit müsste man lediglich in Zeile drei secounds mit der jeweiligen Framerate multiplizieren, also zum Beispiel bei einem Video mit einer Framerate von 25 fps den hier eingesetzte Wert 30 für Videos mit einer Framerate von 30 fps durch den Wert 25 ersetzen. Das kann auch jemand machen, der vom Programmieren keine Ahnung hat.


    Würde man allerdings die Framerate abfragen, das müsste ja nur einmal sein, dann könnte man in Zeile 3 die korrekte Framerate einsetzen.


    Auf noch etwas möchte ich hinweisen. In den erweiterten Einstellungen - Untertitel/OSD - Textrenderer kann man Einfluss auf die Darstellung der Anzeige nehmen.


    MfG, kodela