Videotitel ausblenden

  • Hi,


    ich möchte VLC mit der Kommandozeile starten und benötige noch den Parameter für die Einstellung das der Dateiname nicht angezeigt wird.


    Die Einstellung in der Oberfläche hat leider keinen Einfluss auf das, per CMD gestartete, Video...


    Kann mir jemand den Parameter nennen? Im DokuWiki habe ich da nichts gefunden :(


    Code
    --ShowNoF**Title


    Vielen Dank und Gruß
    Underhill

  • Die Einstellung in der Oberfläche hat leider keinen Einfluss auf das, per CMD gestartete, Video...

    Hallo Underhill,


    hast Du diese Einstellung auch gespeichert, wenn ja, muss sie (so wie im Screenshot gezeigt) auch dann zum Tragen kommen, wenn Du das Video über die Kommandozeile startest. Bei mir funktioniert es so. Warum soll es dann bei Dir nicht funktionieren.


    Eine andere Frage ist, warum Du nicht gleich die Option "Medientitel im Video einblenden" deaktivierst.


    Was willst Du mit Deinem Quellcode sagen oder zeigen?


    MfG, kodela

  • Hi,


    hast Du diese Einstellung auch gespeichert, wenn ja, muss sie (so wie im Screenshot gezeigt) auch dann zum Tragen kommen, wenn Du das Video über die Kommandozeile startest. Bei mir funktioniert es so. Warum soll es dann bei Dir nicht funktionieren.


    die Einstellungen meines Benutzers im FrontEnd gelten nicht für den Benutzer der den BatchBefehl ausführt (localAdmin).



    Gruß
    Underhill

  • die Einstellungen meines Benutzers im FrontEnd gelten nicht für den Benutzer der den BatchBefehl ausführt (localAdmin).

    Hallo Underhill,


    FrontEnd ist wohl eher eine sehr seltene Bezeichnung für die grafische Benutzeroberfläche oder meist verwendet dem Interface des VLC. Dies nur, damit auch andere wissen, was Du damit meisnt.


    Dass Du uns hier mitteilst, die Einstellungen des VLC für die Einblendung des Videotitels würden sich bei Dir nicht auf den Aufruf des VLV über einen Kommandozeilenstring auswirken und verschweigst, dass diese Aussage sich nicht auf ein und den selben Anwender bezieht, ist sehr verwunderlich. Du willst uns hier doch nicht für Narren halten.


    Unabhängig davon musst Du allerdings, wenn der Aufruf über den Kommandozeilenstring für einen anderen User als für Dich erfolgt auch über diesen anderen User die grafische Benutzeroberfläche des VLC aufrufen und dort Einstellungen vornehmen können. Erkläre bitte, warum das nicht möglich sein sollte.


    Auf die Frage, was Du mit Deinem Quellcode in Deinem ersten Beitrag sagen oder zeigen willst, bist Du leider nicht eingegangen.


    MfG, kodela

  • Ok,


    ich schließe aus deinen wortreichen Antworten das du den Parameter auch nicht kennst. Ich habe jetzt mit ein wenig Reverse Engineering einen Workaround gefunden der für mich passt.


    Für die Nachwelt ;)


    Ich hatte VLC remote per Kommandozeile aufgerufen, z.B.:

    Code
    PsExec.exe \\192.168.1.42 -u 192.168.1.42\Administrator -p Passw0rd -i -d "StartVideo.cmd"


    Dadurch das das verwendete Konto nicht der angemeldete Benutzer ist, kommt man nicht über das FrontEnd (oder GUI oder Benutzeroberfläche) an die Einstellungen.


    Nachdem der Benutzer einmal VLC gestartet hat, liegt eine Datei (ohne Endung) C:\Users\Administrator\AppData\Roaming\vlc\vlcrc mit den Settings im Profil vor.


    Dort einfach die Werte für

    Code
    # Show media title on video (boolesch)
    #video-title-show=1
    # Show video title for x milliseconds (Ganzzahl)
    video-title-timeout=5000

    anpassen und fertig...


    Ob das jetzt der gewünschte Weg ist vermag ich jetzt nicht zu beurteilen... Aber ich gehe davon aus, das die Entwickler von VLC bei den Kommandozeilenparameter irgendwo eine Grenze setzen mussten...



    Gruß
    Underhill

  • ich schließe aus deinen wortreichen Antworten das du den Parameter auch nicht kennst.

    Hallo Underhill,


    schließen kannst du viel, es muss ja nicht immer richtig sein. Deine Änderung der Konfigurationsdatei des VLC, der vlcrc, bewirkt nicht das, was Du eigentlich willst, bei einem Video den Titel ausblenden. Mit den von Dir getroffenen Einstellungen wird der Titel für 5 Sekunden eingeblendet.

    benötige noch den Parameter für die Einstellung das der Dateiname nicht angezeigt wird.

    Wenn also der Titel (beziehungsweise der Dateiname, wenn kein Titel-Tag festgelegt ist) nicht angezeigt werden soll, dann musst Du entweder den Wert für den Parameter video-title-timeout auf 0 setzen oder Du entfernst für den Parameter video-title-show die Auskommentierung (#) und setzt für den Wert eine 0. Noch besser, Du machst beides.


    Willst Du dein Vorhaben über die Kommandozeile realisieren, dann lautet der Parameter --no-video-title-show.


    Hättest Du von Anfang an "Klartext" geschrieben, dann hättest Du schneller die richtige Antwort bekommen.


    MfG, kodela