VLC crasht nach Konvertieren

  • Hallo ,



    ich kenne mich mit Foren nicht aus und deshalb verzeiht mir wenn
    diese frage schön öfter gestellt wurde.
    ich habe allerdings schon gegoogelt und nirgendwo etwas zu diesem Problem etwas gefunden !?


    Da es mir gesundheitlich nicht sehr gut geht versuche ich alle Filme die ich mit mir und meiner Frau gedreht habe
    auf eine Handliche Größe zu stauchen und auf ne SSD zu packen damit sie immer dran kommt.


    wenn ich aber z.b. eine mpg Datei nehme und in z.b. in eine Android HD umwandele, dann findet der Player keinen,
    ich nenne es mal Abschluss sondern hängt sich in einer Schleife wenn er fertig ist ,auf.
    ich kann den Player dann nur mit Gewalt über den Taskmanager schließen und wenn ich glück habe erscheint dann
    die Datei auch tatsächlich, oder eben auch nicht !?


    wenn er sich aufhängt dann steht da ( media player keine rückmeldung )
    und unten rechts in der taskleite blinkt ( sehr ungesund aussehend ) VLC media player Streaming mit nem ausschalter kreuz und nem schraubenschlüssel
    aber klicke ich da, passiert nix


    Im Prinzip könnte ich ja auch mehrere Dateien nacheinander Konvertieren ( knapp 600 Dateien aus 17 Jahren )
    so wie ich das verstanden habe, aber das funktioniert halt eben nicht.


    LG


    Sven

  • hi kodela


    ich bin absolut kein PC Profi daher hier einfach mal die " Wegbeschreibung"


    1 Start vlc player
    2 klick auf "medien "
    3 klick aucf " konvertieren/speichern
    4 klick auf " hinzufügen"
    5 datei aussuchen
    6 klick auf konvertieren/speichern
    7 bei "profil " " videon for Android HD " auswählen
    8 bei "zieldatei" durchsuchen
    9 ziel aussuchen und namen geben und speicher



    lg und das ging ja schnell

  • Hallo Sven,


    das machst Du im Prinzip alles richtig. Das von Dir gewählte Profil "Video for Android HD" finde ich allerdings nicht als besonders geeignet. Damit werden Deine Videos "hochgerechnet", was zu größeren Dateien und einem Qualitätsverlust führt.


    Wie sieht es mit Deinen Videos aus, die Du konvertieren willst. Besorge Dir einmal das frei Tool MediaInfo, öffne damit eine Deiner Dateien und lasse Dir unter der Menüoption Ansicht die Text-Ansicht zeigen. Exportiere diese Ansicht über Die Menüoption Datei - Exportieren und füge diese Datei Deiner Antwort als Anhang bei. Teile auch mit, mit welchem Betriebssystem und welcher Version des VLC Du arbeitest.


    Noch eine Frage: Achtest Du darauf, dass beim Namen der Zieldatei auch ".mp4" als Namenserweiterung hinzugefügt ist?


    Probiere es mit dem Profil "Video - H.264 + MP3 (MP4)".


    Sollte es bei einer Konvertierung mit diesem Profil ebenfalls zu einem Crash kommen, dann setze alle Einstellungen und den Cache für den VLC auf die Defaultwerte zurück. Das Vorgehen dafür ist im Thema Alle Einstellungen zurücksetzen beschrieben.


    MfG, kodela

  • hi und danke für die Antwort :)
    ich werde alle deine Tipps mal durch arbeiten , vor allem H.264 + MP3 und ich mache mal ein update
    der player sagt mir zwar das er auf dem neuesten
    stand ist zeigt 2.2.4 ist aber schon ein neuer da mal sehen.


    bis gleich oder morgen dauert länger weil ich halt 45 und kein profi bin =O

  • Hi,
    ich habe folgende Version runter geladen 2.2.5 64 bit


    https://www.vlc.de/vlc_archiv.php


    auf " Video for Android HD " findet er jetzt einen Abschluss ,
    vielleicht auch weil mit der neu Installation, wieder alles wie du
    vorgeschlagen hast, zurück gesetzt worden ist .
    Gerade probiere ich H.264 + MP3 aus und schaue ob er das zu Ende bringt
    weil du ja recht hast mit dem Quallitätsverlusst .
    Da ich aber auf der SSD nur 250 GB platz habe muss ich das vielleicht Akzeptieren.
    Muss ich mal nach dem Konvertieren die beiden Größen der Dateien vergleichen .
    Ist auch nicht so schlimm weil ich das von VHS rüber gezogen habe.


    Was anscheinend leider nicht geht ist ,
    sagen wir mal 20 Dateien hinzufügen und der die nacheinander
    abarbeitet ohne das ich noch was dazu tun muss und die vielleicht
    001 002 003 durch nummeriert :whistling:


    aber super jemanden zu treffen der sich so gut auskennt :thumbsup:


    lg sven

  • Hallo Sven,

    ich habe folgende Version runter geladen 2.2.5 64 bit

    wenn Du das Geschehen in diesem Forum aufmerksam verfolgt hättest, dann wüsstest Du, dass dem Admin von vlc.de mit der Version 2.2.5 ein Lapsus passiert ist. Die von Dir heruntergeladene Version 2.2.5 ist nicht freigegeben und fehlerhaft. Aber wenn Du unbedingt eine fehlerhafte Testversion verwenden willst, dann frage aber nicht mehr hier nach, wenn Du Probleme damit hast.

    Da ich aber auf der SSD nur 250 GB platz habe muss ich das vielleicht Akzeptieren.

    Die Konvertierung nach HD führt zu einer größeren Auflösung, damit auch zu einem Qualitätsverlust bei meist größeren Dateien. Aber auch das kannst Du machen wie Du willst.

    Was anscheinend leider nicht geht ist ,
    sagen wir mal 20 Dateien hinzufügen und der die nacheinander
    abarbeitet ohne das ich noch was dazu tun muss und die vielleicht

    Das geht sehr wohl, aber da musst Du Dich vielleicht einmal im Forum umsehen, dann findest Du im Unterforum "Informationen zum VLC und Forum" das Thema "Häufig gestellte Fragen zum VLC Player" und dort auch einen Tipp, wie man das mit der Stapelverarbeitung machen kann.


    MfG, kodela