komplette CD auf PC speichern

  • Hallo,


    ich bin neu hier und habe das Problem, dass ich eine Musik CD vollständig auf dem PC speichern möchte. Ich habe bisher nur die Möglichkeit gefunden einzelne Titel zu konvertieren/speichern, aber wie stelle ich es an, das ich alle Titel, z.B. 1-22, konvertieren/speichern kann. Im Handbuch habe ich nichts gefunden. Auch nichts dazu im Internet.
    Ich habe Windows 10 64-Bit und der VLC Player hat die Version 2.2.4. Weatherwax. Für Hilfe wäre ich dankbar. Vielen Dank.

  • Hallo rennbaer,


    man kann mit dem VLC auch Audio-CDs rippen, er ist jedoch alles andere, als ein Spezialist für diese Aufgabe, er ist ein Player, der auch als Konverter und sogar als Server eingesetzt werden kann. Ein Ripper ist er nicht. Will man ihn für diesen Zweck einsetzen, muss man dafür eine Batch-Datei einsetzen. Wie diese aussieht, habe ich im


    sechsten Teil des Themas F30 Kommandozeile - Aufruf und Parameterübergabe


    beschrieben. Du kannst sie von dort kopieren und an Deine Verhältnisse anpassen. Hier eine Aufzählung der Anpassungen:

    • In Zeile 20 muss nach dem Text SET p= Dein Zielordner eingetragen werden.
    • In den Zeilen 23, 24 und 54 muss die Laufwerksangabe G:\ durch den Buchstaben Deines optischen Laufwerkes ersetzt werden.
    • In den Zeilen 54 und 59 muss nach dem Kommando CALL an Stelle von vlc der komplette Pfad für den Aufruf der vlc.exe eingetragen werden. Das ist bei Dir vermutlich C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe.

    Jetzt kommt es noch darauf an, ob die Tracks von Deiner CD als WAV- oder als MP3-Dateien gespeichert werden sollen. Die Voreinstellung ist MP3-Dateien. Soll nach WAV gerippt werden, dann muss in den Zeilen 53 und 54 vor ECHO und CALL jeweils nach einer Leerstelle ein REM gesetzt und in den Zeilen 58 und 59 das REM samt Leerstelle entfernt werden.


    Willst Du Dir das nicht antun, dann bleibt Dir nichts anderes übrig, als nach einem speziellen CD-Ripper Umschau zu halten. Das Angebot dafür ist nicht sehr groß. Groß ist dagegen die Gefahr, dass man sich mit diesen Tools unerwünschtes Zeug auf den Rechner holt.


    Ich hätte diese Batchdatei als Dateianhang hochladen können. Besser ist es jedoch, wenn Du sie Dir von der verlinkten Seite raus und in eine neue Textdatei, der Du den Namen CD-Ripper.bat gibst, rein kopierst. Dann siehst Du auch gleich die Zeilennummern, denn in der Batchdatei selbst sind diese nicht. Gestartet kann diese Batchdatei durch einen Doppelklick werden.


    MfG, kodela