Nach Komprimierung von mp4-Datei kein Ton bei E-Mail Weiterleitetung

  • Hallo an alle Hilfswilligen!


    Hoffentlich habe ich nichts übersehen und die Lösung ist bereits erfolgt. In diesem Fall ENTSCHULDIGUNG!!!


    Nach der Komprimierung mit VLC-Player und Abspeichern auf dem Desktop ist alles o.k.
    und auch der Ton ist da.


    Nehme ich diese Datei als Anhang in eine E-Mail zur Weiterleitung ist der Ton weg! ?(


    Wer kann mir helfen?.
    Besten Dank im voraus und viele Grüße


    Vinajo

  • Hallo kodela!


    Danke für die prompte Antwort.


    Aua, da habe ich eine ganze Menge von Versäumnissen begangen!
    Ich gelobe Besserung!.


    Also: Mein PC ist ein All-in-one-PC von Dell /Vostro 360
    Betriebssystem WIN 7 Prof. 64 bit
    VLC 2.2.4-win32


    Hoffentlich habe ich den Rest vernünftig erläutert.


    Nochmals: danke bestens jetzt schon für die Hilfe.


    Gruß
    Vinajo

  • Hallo kodela!


    Ich hatte eine MP4_Video-Datei,die zu groß war, 11,4 MB.
    Im Internet habe ich gelesen, dass ich mit VLC-Player die Datei verkleinern (schrumpfen) kann.


    So habe ich die o.a. Datei in den Player gezogen, auf Konvertieren/Speichern geklickt, Ziel
    ausgewählt (Desktop), einen anderen Tital gewählt und alles war o.k.


    Ich konnte die neue Datei (nun 7,65 MB) mit Ton abspielen.


    Nun wollte ich sie mit E-Mail als Anlage weiterleiten. Zur Kontrolle klicke ich
    immer vor Weiterleitung auf den Anhang....kein Ton!


    Vorher war alles in Ordnung. Was mache ich falsch?


    Danke und Gruß


    Vinajo

  • Hallo Vinajo,


    ok, Du hast also eine Videodatei im MP4-Format konvertiert, also neu codiert. Dies ist gelungen und Bild und Ton waren vorhanden und wurden auch wiedergegeben.


    Nun hast Du diese neue Datei einer E-Mail als Anhang hinzugefügt und vor der Weiterleitung getestet. Dabei wurde das Bild aber kein Ton wiedergegeben.


    Fügt man einer E-Mail eine Datei als Anhang hinzu, dann wird damit nicht die Datei sondern lediglich eine Referenz auf diese Datei hinzugefügt. Die referenzierte Datei wird durch diesen Vorgang also nicht in die E-Mail kopiert und wenn man wie Du zum testen auf den Anhang in der E-Mail zugreift, greift man auf die Datei zu, die man als Anhang der E-Mail hinzugefügt hat.


    Das kann man sehr gut testen, wenn man zum Beispiel die Datei test.mp4 einer E-Mail als Anhang hinzufügt und anschließend im Dateiexplorer die Datei test.mp4 umbenennt zu xyz.mp4, dann kann man zwar die Datei xyt.mp4 genau so wiedergeben, wie vorher, als sie test.mp4 hieß. In der E-Mail steht für den Anhang immer noch test.mp4. Jetzt kann man aber über diesen Anhang das Video nicht mehr wiedergeben, da das Ziel der Referenz wegen der Umbenennung nicht mehr gefunden wird.


    Im Normalfall, also ohne eine solche Umbenennung, wird beim Senden der E-Mail über diese Referenz, man könnte sie auch als Verknüpfung oder Link bezeichnen, das Video, zusammen mit dem Text der E-Mail zu Deinem E-Mail Provider gestreamt.


    Das bedeutet für Dein Problem, dass das Video, welches Du als Anhang der E-Mail hinzugefügt hast, durch dieses Hinzufügen keinesfalls beschädigt worden ist. Es bedeutet weiter, dass dieses Video bereits zu einem früheren Zeitpunkt beschädigt worden sein muss.


    Du hast ja sicher noch das Original. Wiederhole die Konvertierung und prüfe, ob sich das konvertierte Video einwandfrei mit Bild und Ton wiedergeben lässt. Mach dann davon eine Sicherungskopie.


    Wenn Du dir sicher bist, dass das konvertierte Video in Ordnung ist, fügst Du es jetzt wieder in eine E-Mail als Anhang ein. Greife zunächst auf diesen Anhang nicht zu, öffne statt dessen das konvertierte Video über den Explorer mit dem VLC und prüfe, ob sich das Video auch jetzt noch mit Ton wiedergeben lässt. Wenn ja, versuche dann, dieses Video über den Eintrag als Anhang der E-Mail wiederzugeben.


    Berichte das Ergebnis hier.


    MfG, kodela

  • Hallo kodela!


    Danke für die Bemühungen und die schnelle und ausführliche Antwort. Du hast Dir eine Riesenarbeit gemacht
    um einem Null-Ahnung-User zu helfen!!!


    Mir brummt der Kopf!


    Ich weiß also, was ich nach dem Wochenende zu tun habe.
    Vielleicht hätte ich noch erwähnen sollen, dass die ursprüngliche Fassung des Videos über Whatsapp kam
    und ich sie anschließend verkleinert per E-Mail weiterleiten wollte. Keine Ahnung, ob das relevant ist.


    Wie auch immer. Ich mache mich dann dran.


    Herzlichen Dank und ein schönes Wochenende.


    Viele Grüße
    Vinajo

  • Hallo und guten Tag kudela!


    Die Anweisungen habe ich befolgt, so gut ich es verstanden habe.


    Leider kein Erfolg. Die auf dem Desktop abgespeicherte Datei ist in Bild und Ton da, aber immer
    noch nicht, wenn ich es als Anhang weiterleiten will.


    Mach`Dir keine Gedanken mehr. Ich habe es jetzt ohne Probleme mit dem Movie Maker
    erledigt, Bild und Ton sind da, Weiterleitung mit E-Mail klappt auch.


    Vielleicht sollte ich den VLC Player neu installieren? Demnächst, wenn ich mal mehr Zeit habe, werde ich das versuchen.


    Nochmals besten Dank für Deine Mühe und die ausführliche Anleitung.


    Viele Grüße
    Vinajo