rtmp Stream friert ein

  • Hallo,


    ich versuche unter winXP mittels neuestem VLC Player einen rtmp STream mit ausgang zu HDMI auf einem Fernseher zu zeigen.


    Ich habe bereits viel versucht (Firewall aus, Virenpogramm aus, ...

    Dennoch friert das Bild unterschiedlich nach Minuten oder uach Stunden mal ein. Kein Ton und Standbild.

    Der Rechner ist per LAN Kabel zum Router (Mikrotik) verbunden. Am Router selbst sieht man auch noch schön, das weiter Daten zum PC gehen (auch wenn das Bild steht).


    Der VLC ist so eingestellt, das er den Stream per Loop weitergibt und nur eine Instanz erlaubt wird.


    Wie kann ich feststellen, wo das Problem liegt, bzw. kann ich es irgendwie abstellen?


    Kennt jemand unter WindowsXP einen Befehl, mit dem ich evtl. den VLC Player im Planer killen kann (vegl. "pkill vlc" unter Linux)?


    vielen Dank für Eure Hilfe.

    Christian

  • Hallo Christian,


    ich würde einmal einen anderen Stream ausprobieren und schauen, ob dieser über HDMI-Kabel auf dem Fernseher wiedergegeben wird.


    Hier im Forum gibt es mehrere Streams, die man dafür verwenden kann (Wiedergabeliste für deutschsprachige TV-Streams).


    Probiere auch mal eine 32-Bit VLC-Version, falls Du eine 64-Bit Version einsetzt. Beobachte die Speicherauslastung im Arbeitsspeicher über den Taskmanager bzw. die Tastenkombination [Strg] + [Alt] + [Entf].


    Laut Erfahrungen sind die 32-Bit Versionen 2.0.8 und 2.1.5 des VLC-Players mit am stabilsten.


    Eventuell liegt das Problem auch an einer nicht stabilen Netzwerk-/Internetverbindung. Treiber und Firmware vom Router und dem Computer aktuell halten.

    Bei AMD-Garikkarten kann es manchmal auch helfen die AMD-Catalyst Software zur Konfiguration der Grafikkarte zu deinstallieren und die Kontrolle der Grafikkarte bzw. der HDMI-Schnittstelle dem Betriebssystem zu überlassen.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Danke für Deine Hinweise!

    ich habe jetzt mal die Version 2.1.5 32bit installiert (32bit WIndowsXP). 2.0.8 hat den HD-RTMP Stream nicht gespielt?

    Trotz hängendem Bild und Ton verbraucht der VLC im fehlerfall ~20-30% CPU und ca. 82MB RAM.

    Auch, wie geschrieben, Daten zieht er weiter....es sollte also nicht am Stream und Anbindung liegen (FTTH bis zum Router durchweg).

    Vom Router zum PC LAN Kabel.

    Auch das Catalyst Control Center habe ich deinstalliert.


    schau mer mal...


    grüße

    Christian