Anaglyph 3D bei vertikaler Bildtrennung möglich?

  • Hallo liebe VLC-Community,


    es gibt ja die Anaglyph-3D-Funktion, mit der man 3D-Videos kompatibel für rot/blau- oder rot/grün-Brillen darstellen kann. Dabei wird die linke Hälfte des Videos (bei einem 1920x1080-Video: Die linken 960x1080 Pixel) für das linke Auge und die rechte Hälfte für das rechte Auge verwendet.


    Jetzt habe ich allerdings eine Datei, die die beiden Bilder vertikal trennt. Soll heißen, dass für das linke Auge die obere Hälfte (die oberen 1920x540 Pixel im Beispiel) und für das rechte Auge die untere Hälfte verwendet wird. In den Einstellungen gibt es ja einen Reiter für Anaglyph-3D, dort kann ich allerdings nur einstellen, in welcher Farbe die Bilder dargestellt werden sollen und nicht, ob die Quelldatei horizontale oder vertikale Trennung hat.


    Gibt es eine Möglichkeit, meine Datei ohne großen Aufwand in Anaglyph-3D darzustellen? Wenn es etwas aufwändiger ist, wäre ich fürs Tipps sehr dankbar!


    Viele Grüße,

    lizbiz



    Ich verwende VLC 2.2.4 (32-bit) unter Windows 7 und habe keine Veränderungen am Programm vorgenommen

  • Hallo lizbiz,


    vermutlich kann der VLC-Player nicht zwischen horizontaler und vertikaler Trennung bei "Anaglyph 3D" unterscheiden. Möglicherweise wird nur eine vertikale Trennung unterstützt.


    Laut dem VLC-Wiki sind die Einstellmöglichkeiten auf wenige Funktionen begrenzt.

    - Link (Anaglyph-Modul): https://wiki.videolan.org/Documentation:Modules/anaglyph/

    - Link (VLC 3D Wiki): https://wiki.videolan.org/3D/


    Hast du nach Aktivierung der Anaglyph-Funktion die Änderungen im VLC-Player gespeichert und nach einem Neustart die Wiedergabe des 3D-Videos mit dem VLC-Player getestet?


    Möglicherweise muss man mit externer Software die Trennung ändern (z.B.: http://www.stereo-3d-info.de/3d-software.html).


    Das einfache drehen des Videos wird das Problem nicht lösen (Video gedreht oder gespiegelt speichern).


    Ein "Side By Side 3D" Video wird aus eigenen Erfahrungen mit dem VLC-Player erfolgreich wiedergegeben.

    Beispiel-Link: http://zdf_hdios_none-i.akamaihd.net/i/meta-files/zdf/smil/m3u8/300/14/02/140205_dracula_3d_tex.smil/master.m3u8


    MfG

    Thomas