Installation

  • Hi Harald

    Habe ich als Admin ausgeführt.

    Bis vor einigen Tagen lief der VLC Player noch.

    Dann war er weg.

    Habe alles deinstalliert und es noch einmal versucht zu installieren, ohne Erfolg.

    Windows Vista 64 bit.

    Werner

  • Bis vor einigen Tagen lief der VLC Player noch.

    Dann war er weg.

    Habe alles deinstalliert

    Wie soll ich das verstehen ?

    Wenn er weg war, wie hast du ihn dann deinstalliert ?

    Oder hast du Windows Vista deinstalliert ?

    Mit einer alten Version hat es geklappt.

    "VLC-1.1.5 wein32"

    Im "Wein" liegt zwar die Wahrheit, aber du meinst sicher "VLC 1.1.5 WIN32":D


    Gut, wenn du mit der uralten Version (wo hast du die den ausgegraben) glücklich bist, vergiss bitte den folgenden Vorschlag, ansonsten:


    Versuch doch mal, Version 1.1.5 zu deinstallieren und bei der Deinstallation den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" auszuführen.


    Danach lädst du von hier

    http://www.videolan.org/vlc/download-windows.html

    die aktuelle Version herunter und installierst diese.

    Auch bei der Installation den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" auswählen


    Und bitte, bitte bei einer Installation immer die Version direkt von VideoLan.org

    verwenden, NICHT die aus anderen Quellen, mit denen gibt es öfters Probleme und man bekommt, wenn man nicht aufpasst, mehr Software auf den PC als man eigentlich will ;(:(

  • Und am besten gleich die 64bit-Version: Download-Knopf ausklappen und "Installer for 64bit version" wählen.



    Harald

    Kann man machen, man hört aber unter anderm von VideoLan direkt, das die 32 Bit Version stabiler und störungsfreier läuft.

    Siehe auch hier

    Welche Version (32 oder 64 Bits) von VLC?

    der erste Post von kodela

    Es wird deshalb auch bei 64 Bit Betriebssystemen die Installation der 32 Bit Version des VLC Players empfohlen.


    Ist vielleicht auch der Grund warum der Download der 64 Bit Version auf der Seite von VideoLan etwas "versteckt" ist.

    Wenn man auf der Seite http://www.videolan.org/ wo man ja zuerst landet, den "Downloadknopf" ausklappt, findet man keinen "Installer für 64bit Version"

    Man muss erst oben in der Leiste "VLC" wählen, danach "Download"

    Dann ist man hier

    http://www.videolan.org/vlc/

    Auch dort gibt es unter dem "Downloadknopf" keinen "Installer für 64bit Version"

    Man muss weiter runterscrollen und unter

    "Offizielle Downloads des VLC media player" den Punkt "VLC für "Windows" auswählen

    Dann ist man hier

    http://www.videolan.org/vlc/download-windows.html

    Dort findet man dann unter dem "Downloadknopf" den "Installer für 64bit Version"


    Man sieht, ganz schön kompliziert um an die 64 Bit Version zu kommen - Warum wohl ist die so versteckt ?

  • Stimmt! (Ich klicke mir da auch jedesmal 'nen Wolf.)


    Zum Glück hattest Du weiter oben gleich auf die richtige Unterseite verlinkt.


    Unstabilität und Funktionalitätsprobleme gibt's doch, seit VLC besteht. Da würde ich mit leben. Ich verwende die 64bit-Version jetzt auch erst ein paar Tage und habe diverse Konvertiertests gemacht. Keine Probleme. (Win 8 allerdings, Vista ist ja u.U. auch nochmal eine Störquelle, evtl. auch die Grafiktreiber.)



    Harald

  • Wanderer schrieb:

    Bis vor einigen Tagen lief der VLC Player noch.

    Dann war er weg.

    Habe alles deinstalliert


    Wie soll ich das verstehen ?

    Wenn er weg war, wie hast du ihn dann deinstalliert ?

    Oder hast du Windows Vista deinstalliert ?



    Genau wie ich das beschrieben habe lief die Sache ab.

    Ich konnte VLC-Player nicht mehr benutzen.

    Konnte das Programm nicht mehr Öffnen.

    In der Systemsteuerung/Programme war das Teil noch vorhanden.

    Daraufhin habe ich es über Programme/Deinstallieren entfernt.

    Habe dann aus sicherer Quelle videolan.org die neuste Version geladen, aber die Installation lief ab wie Beitrag 1 beschrieben.

    Daraufhin habe ich die alte Version wieder installiert und es funktioniert.

    Gruss Werner



  • Ein Problem mit "elevate" heißt ja, der Installer kann die Rechte nicht erhöhen.


    Vielleicht hat Dein Administrator ja gar keine ausreichenden Rechte?

    Was ist mit rechter Taste und "Als Administrator ausführen"?


    Auf welcher Stufe steht Dein UAC


    Ist Schadsoftware aktiv?

    Ist AV-Software aktiv?



    Harald

  • Im Internet findet man als Ursachen für den Fehler folgende Gründe:


    * Beschädigter Download oder nicht abgeschlossene Installation von VLC Media Player-Software.

    * Beschädigung in der VLC Media Player-Registry durch eine kürzliche Änderung von Software, die mit VLC Media Player zusammenhängt (Installation oder Deinstallation).

    * Eine Infektion mit Viren oder Schadprogrammen, welche die Windows-Datei oder mit VLC Media Player zusammenhängende Dateien beschädigt hat.

    * Ein anderes Programm hat, böswillig oder aus Versehen Dateien, die mit VLC Media Player zusammenhängen gelöscht.

    Wenn man hier

    https://www.google.de/search?q…ei=s9aXWeWuOMeP8QeeubXIDw

    nachschaut, findet man jede Menge Infos zum Thema.


    Auf vielen Seiten wird geraten, falls der Fehler bie der Installation auftreten sollte, einfach die Installation des VLC Player mit Administratorrechten durchzuführen, wie auch von mpeg-lover beschrieben

    Ich konnte VLC-Player nicht mehr benutzen.

    Konnte das Programm nicht mehr Öffnen.

    Wie hat sich das genau geäußert ?

    Icon auf dem Desktop angklickt und nichts ist passiert ?

    Oder gab es eine Fehlermeldung ?


    Vielleicht hast du was (unbewusst und unbemerkt) an deinem System oder dem Player verstellt


    Frage: Wo hast du denn die früher Version (welche Versionsnummer ?) des VLC Players (die dann nicht mehr lief) heruntergeladen ?

    Auch von VideoLan.org ?


    Ich würde auf jeden Fall den PC mal mit einem Antivirenprogramm auf Schadsoftware durchsuchen