VLC Player lässt sich nicht starten!

  • VLC konnte plötzlich nicht mehr gestartet werden.Deshalb deinstalliert und neuer Download,aber das gleiche Problem.Was kann ich tun?

    Über Hilfe würde ich mich freuen.


    Gruß und DANKE

  • Fragen:

    Welches Betriebssystem: Windows, Mac, Linux, Android ?

    Welche Programmversion des VLC Players ?

    Programm konnte nicht gestartete werden - wie äußerte sich das genau (Fehlermeldung oder passierte gar nichts) ?

    Wurde bei der Deinstallation und anschließender Neuinstallation der Punkt "Einstellungen und Cache löschen" ausgeführt ?

    Von wo wurde die neue Version des VLC Players heruntergeladen ?

    Bitte nur die Version direkt von VideoLan

    http://www.videolan.org/

    verwenden


    Vorschlag:

    VLC Player erneut deinstallieren, dabei den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" ausführen.

    Entsprechende Programmversion von VideoLan herunterladen (wenn nicht schon geschehen) und bei der Neuinstallation erneut den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" ausführen.

    Danach versuchen VLC Player zu starten und über das Ergebnis hier berichten

  • Über Hilfe würde ich mich freuen.

    Und über eine Rückmeldung würde ich mich freuen ! :)


    Auch hier ist es wie in vielen anderen Threads:

    Erst wird eine (dringende) Frage gestellt, und wenn man darauf dann Antwort erhält gibt's einfach keine Rückmeldung mehr. :(


    Niemand erwartet von einem Fragesteller, dass dieser Rund um die Uhr am PC sitzt und sofort antwortet, wenn er Hilfe erhält.


    Hier ist es aber so, dass die Frage am Freitag, den 25.08. gestellt wurde, ich am gleichen Tag meine Antwort gepostet habe, aber bis heute, Montag dem28.08. noch keine Reaktion erfolgte. Über das Wochenende währe doch sicher mal 'ne Stunde Zeit gewesen, den Tipp auszuprobieren (wo doch das Problem soooo dringend ist) und sich mal zu melden.

    Aber anscheinend ist Problem, wie so viele andere hier auch, doch nicht so "akut" wie es dargestellt wird.


    Ich warte jetzt drauf, dass sich der Threadersteller hier meldet und sich als armes "Opfer" darstellt;( (und dabei möglicherweise auch noch vom Moderator des Forums unterstützt wird) , dass ein Problem hat, sich aber wegen diverser Gründe nicht melden konnte und jetzt deswegen auch noch vom bösen:evil: "The Returner" angemeckert wird.


    Da ich über keinerlei "Fachwissen" bezüglich des VLC Player verfüge, und deshalb die Antworten auf Fragen nicht so einfach "aus dem Hut" ziehen kann, wäre es schon schön, wenn die Mühe, die ich mir mache um Antworten zu finden wenigstens mal mit einer Rückmeldung "belohnt" würde. :thumbsup:

    Dies muss, wie gesagt, nicht "sofort & gleich" geschehen, aber innerhalb eines Zeitraums von ein paar Tagen sollte es doch wohl möglich sein sich hier kurz zu melden.


    Wie das "Frage- & Antwortspiel" richtig läuft, kann man z. B. an diesem aktuellen Thread sehen

    VLC für Theateraufführungen

    Ich schlage den Moderatoren diese Forums vor, Beitrage auf die geantwortet wurden und in denen dann innerhalb einer Woche keine weitere Reaktion des Threaderstellers erfolgt, wegen "Desinteresses des Threaderstellers" zu löschen.

    Das würde das Forum wesentlich übersichtlicher gestalten, da dann keine "Threadleichen" mitgeschleppt werden, bei denen sowieso nichts mehr passiert, und vielleicht würde es sogar die Threadersteller movtivieren, sich doch noch mal zu melden.


    Allein hier auf der ersten Seite des Forums finde ich 5 Threads auf die das zutreffen würde.