VLC für Theateraufführungen

  • Hallo,


    ich möchte mit VLC Playbacks für meine Theatergruppe ablaufen lassen, die gleichzeitig das Bühnenbild für jede Szene über einen Beamer auf die Bühne werfen.

    Dazu habe ich entsprechende Video-Fils erstellt. Wenn ich alle Videos in eine Playlist packe, werden diese allerdings der Reihe nach abgespielt, ohne Stopp.

    Wie kann ich VLC einstellen, dass ich nach jedem Video erst den Start-Befehl per Taste geben kann. Diese Funktion habe ich leider nicht gefunden. Ich habe die neueste Version auf meinem Mac Book pro installiert.

    Die zweite Frage wäre: Wie kann ich VLC mit meinen Mac Book unabhängig vom Beamer laufen lassen, ohne dass man den Mauszeiger oder irgendwelche Menüs auf der Bühne sieht.

    Ich würde mich auf eine Antwort sehr freuen, weil ich kurz vor der Verzweiflung bin und in 14 Tagen ein Auftritt geplant ist.

  • Da ich keinerlei "Fachwissen" zum VLC Player im allgemeinen und zur MAC Version im besonderen besitze :(, kann ich dir nur ein paar Links anbieten, die ich per Goggle gefunden habe:


    Das hier

    Vollbild-Steuerung auf anderem Monitor

    ist vielleicht interessant


    Hier

    Die "einfachen" Interface-Einstellungen

    gibt's Hilfe zur Einstellung des Interface


    Hier

    https://www.google.de/search?q…t=0&sa=N&biw=1024&bih=646

    findest du vielleicht auch noch brauchbare Informationen.


    Vielleicht meldet sich noch jemand der eine besser Lösung für deine Probleme kennt, einfach mal abwarten. :)

  • Hallo mohrmusic,


    zuerst möchte ich auf deine zweite Frage eingehen.


    Im Menü / VLC / Einstellungen / Register Video deaktiviert man die Fensterdekoration und speichert die Änderung.

    Zusätzlich sollte man im Register Interface "Video im Hauptfenster anzeigen" deaktivieren.

    Nach einem Neustart des VLC-Players ist das Videofenster getrennt von den Steuerelementen und kann z.B. auf den Videoprojektor (erweiterter Schreibtisch) verschoben werden.

    siehe dazu auch den folgenden Link: Einige Fragen zum VLC-Player


    Apple bietet hier eine Anleitung für die Display-Einstellungen.

    Mehrere Displays mit ihrem Mac verwenden


    Die Wiedergabe von diversen Medien in einer Wiedergabeliste kann man im VLC-Player mit der [Leertaste] bzw. "Space"-Taste anhalten und fortführen.

    Ebenso kann man sich die Wiedergabeliste erweitern und zwischen den Videos jeweils ein schwarzes Bild einfügen, dass für eine bestimmte Zeit angezeigt werden kann. Als Standard für die Bildanzeige sind 10 Sekunden im VLC-Player eingestellt. Diesen Wert kann man verändern.


    Beispiel *.m3u-Wiedergabeliste

    in der *.m3u-Wiedergabeliste habe ich jeweils ein schwarzes Bild mit Link auf eine online-Quelle eingebaut. Man kann sich auch lokal ein schwarzes Bild im Computer ablegen. Im Anhang füge ich diese Beispiel-Wiedergabeliste hinzu. Nach dem Herunterladen die Dateiendung *.txt bitte löschen.


    Zusätzlich kann man in der *.m3u Wiedergabeliste die Wiedergabezeit für das Bild in Sekunden festlegen.Im beispiel ist eine Sekunde vorgegeben, die aber durch die Standrad-Einstellung des VLC-Players auf 10 Sekunden erweitert wird.

    Beispiel: #EXTINF:160,Einstürzende Neubauten - Blume (160 Sekunden = 2 Minuten 40 Sekunden für den Titel in der Wiedergabeliste).


    Soweit meine ersten Hinweise.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für Deine Antwort. Deine Tipps scheinen vielversprechend zu sein. Ich werde die alle durchgehen und

    hoffe, dass ich notfalls auf Deine Expertise zurückgreifen darf, falls ich nicht mehr weiter weiß.


    Schöne Grüße

    Alex

  • Hallo Thomas,

    Deine Hinweise waren sehr nützlich. Ich habe jetzt alles am laufen. Jetzt verstehe ich auch die Display-Einstellungen auf meinem Apple und habe das gleich mal an meinem Wohnzimmer Display simuliert. Die Sache mit dem schwarzen Bild ist eine gute Idee, ich habe aber inzwischen herausgefunden, wo man in der Playlist die Videos pausieren und erst per Knopfdruck weiterlaufen lässt: Man geht bei VLC in die Einstellungen -> alle einblenden und schließlich auf Wiedergabeliste. Da findet man verschiedene Möglichkeiten (z.B. abspielen und Pause) und es funktioniert perfekt. Vielleicht hilft das auch Usern, die eine ähnliche Anwendung fahren. Zur Steuerung benutze ich bei meinem MacBook die Medientasten.

    Also nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe!!:)


    Viele Grüße

    Alex

  • Hallo Alex,


    vielen Dank für die Rückmeldung und die zusätzlichen Hinweise für die Einstellungen der Wiedergabeliste. Das hatte ich nicht im Blick.


    Einen kleinen Hinweis möchte ich noch einbringen. Im Menü / VLC / Einstellungen / Register "Untertitel-OSD" kann man die Anzeige der Video-Titel auf dem Videoprojektor deaktivieren, in dem man den Haken für "OSD aktivieren" entfernt und diese Änderung speichert. Nach einem Neustart werden alle Medien ohne störende Titelanzeige wiedergegeben.

    Siehe dazu den angefügten Bildschirmausdruck ("Mac-OSD-Menü-Titel-ausblenden.jpg").


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    ok, danke für den zusätzlichen Tipp. Eine letzte Frage habe ich doch noch: Wie kann man die Monitor-Konfiguration in VLC so einstellen, dass man beim Starten des ersten Videos in der Playlist dieses gleich auf dem "Zweit-Display" am laufen hat. Ich muss bisher jedes Mal das Videofenster mit der Maus auf den erweiterten Bereich schieben und für Vollbild 2x klicken. Gibt es da noch eine bessere Lösung?


    Viele Grüße

    Alex

  • Hallo Alex,


    ich bin mir nicht sicher, könnte mir aber vorstellen, dass man im Menü / VLC / Einstellungen / Register "Video" unter der Option "Videobildausgabegerät" den angeschlossenen Videoprojektor auswählen kann und diese Änderung im VLC-Player speichern.

    Nach einem Neustart und angeschlossenem Videoprojektor könnte die Änderung für das Bildausgabegerät funktionieren.

    Siehe dazu den Bildschirmausdruck "Video-Ausgabegerät.png".


    MfG

    Thomas