Konvertierung aus Internetquelle funktioniert nicht

  • Tag, Ich hab heute versucht ein youtube Video als mp3 audio abzuspeichern, aber die outputdatei hat immer nur eine Größe von etwa 200B. Wenn ich die Ausgabe anzeigen lasse bekomme ich am Anfang grüne Streifen im Bild, die nach einer Zeit verschwinden. Nach ca.5 Sekunden schließt sich das Fenster

    Warum will eigentlich niemand wissen, was der TE überhaupt will, ein Video von YouTube nach MP3 konvertieren (erster Halbsatz) oder ein Video als MP3-Datei abspeichern, was natürlich nicht funktionieren kann, da MP3 ein Codec für Audiodateien ist. Allerdings kann man Audiodateien nicht anzeigen; man bekommt damit bei der Wiedergabe auch keine grünen Streifen im Bild. All das beschreibt der TE.


    Unabhängig davon kann man das vom TE in seinem, letzten Beitrag genannte MRL sowohl als Video wie auch als Audio speichern, ohne den Umweg über die Aufnahmefunktion zu machen. Einfach die MRL wiedergeben, über "Werkzeuge - Medieninformation" den entsprechenden Dialog öffnen und sich aus der Zeile "Ort" die MRL herauskopieren. Mit dieser kann man dann alles was man will machen.

  • der TE will ein Video aus einer Internetquelle abspeichern. Codec Format, ob nur audio oder auch video sind mir Erstmal egal, denn es funktioniert nichts davon. Die Output Dateien sind immer unter oder genau 1kbyte groß.

  • der TE will ein Video aus einer Internetquelle abspeichern.

    Verstehe nicht, weshalb man sich dann auf den VLC Player "versteifen" und es sich unnötig schwer machen muss. :/


    Das Internet ist voll von Programmen, mit denen sich Youtube-Videos herunterladen und abspeichern kann, man muss halt nur suchen.

    Siehe hier

    https://www.google.de/search?q…ei=p3W_Wb3nEOXa8Afts6zQBQ


    Übrigens sollte man bei solchen Aktionen auch das Urherberrecht beachten !

    Würde gerne mal Kopierschutzmaßnahmen seitens Youtube ausschließen.

    :thumbdown:The Returner gefällt DAS überhaupt nicht :!:

  • der TE will ein Video aus einer Internetquelle abspeichern. Codec Format, ob nur audio oder auch video sind mir Erstmal egal, . . .

    Wäre schön gewesen, wenn du bei der Erstellung dieses Themas das auch so geschrieben hättest.


    Liest man, jemand, in diesem Falle Du, wolle ein youtube Video als mp3 audio abzuspeichern, denkt jeder, der nur für 5 Cent eine Ahnung von Videos und Audios hat, dieser Jemand möchte den Audio-Teil eines Videos extrahieren und speichern und die Antworten auf eine solche Anfrage fallen entsprechend aus. Wer ahnt denn, dass der Fragesteller von Audios und Videos Null Ahnung hat. Gut, jetzt wissen wir es alle.


    Eigentlich ist das Aufzeichnen aus einer Internetquelle so banal, dass man dafür hier im Forum unter den häufig gestellten Fragen nicht einmal eine Antwort findet. Du solltest dich aber dich trotzdem dort einmal umsehen.


    Was die Aufzeichnung einer Quelle von YouTube betrifft, hat sich immer wieder einmal etwas verändert. So wird derzeit der Downloadstream in vielen Fällen nicht sofort gestartet, sondern erst einmal der Ordner "Streaming" und darunter die Bezeichnung des Streams gezeigt. In manchen Fällen kann der Download durch einen Doppelklick auf diese Bezeichnung gestartet werden.


    Besser ist es, erst einmal das Video ganz normal wiederzugeben und dann, während es läuft oder pausiert wird, nach der Beschreibung von Thomas vorzugehen.


    Sollte es nicht funktionieren, ist mit den Einstellungen des VLC etwas nicht in Ordnung. aber auch dazu wurde hier schon alles gesagt.

  • Verstehe nicht, weshalb man sich dann auf den VLC Player "versteifen" und es sich unnötig schwer machen muss.


    Das Internet ist voll von Programmen, mit denen sich Youtube-Videos herunterladen und abspeichern kann, man muss halt nur suchen.

    Das verstehe ich nun wieder nicht. Sind wir hier in einem VLC-Forum oder nicht? Und von "schwer machen" kann in einer so simplen Angelegenheit wohl keine Rede sein. Ja, es gibt Fälle, zum Beispiel das Rippen einer CD oder DVD, das können andere besser und darauf sollte man dann auch hinweisen.


    Das mit dem Kopierschutz möchte ich ausdrücklich unterstreichen (siehe die rechtlichen Hinweise in diesem Beitrag von kodela).

  • Bin mir jetzt nicht ganz sicher, was das hier soll, ich bin mir der codec/container Sache bewusst, und auch dessen, dass es einfachere und vielleicht auch stabilere Programme zum Download von Videos gibt.

    Unabhängig davon wollte ich einfach mal fragen, wieso das bei mir nicht funktioniert. Ich habe das ja auch schon selber auf anderen pcs ohne Probleme hin bekommen, wenn man so will handelt es sich hier nur um technischen Support den ich will. Von allem andere ist es mir absolut klar.

    Abgesehen davon finde ich mich bisschen doof behandelt. Egal welchen codec ich einstelle, die Outputs sind immer unrealistisch klein, weshalb ich davon ausgehe, dass der Streamer nicht funktioniert. Vielleicht könnten die Foren Teilnehmer akzeptieren, dass ich nicht doof bin... :thumbup:

  • Das verstehe ich nun wieder nicht. Sind wir hier in einem VLC-Forum oder nicht? Und von "schwer machen" kann in einer so simplen Angelegenheit wohl keine Rede sein.

    Klar sind wir hier in einem VLC-Forum, nur scheint es der Threadersteller eben nicht "gebacken" zu bekommen, wie man ja an seinenen Posts hier sieht.

    Dabei spielt es nun gar keine Rolle, ob nun der VLC-Player oder er selber "zu doof" (javamaster1000 das ist jetzt keine persönliche Beleidigung) für diese Aufgabe ist.


    Deshalb meine Empfehlung, es mal mit einem anderen Programm zu versuchen, statt sich noch wochenlang "einen abzubrechen" und den Fehler immer noch nicht zu finden.


    Aber ich denke mal, auch dieser Thread wird wie so viele andere hier im Forum auch, wieder "im Sande verlaufen" weil es dem Threadersteller irgendwie "zu viel" wird und er sich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr melden wird.


    :thumbup:The Returner tut manchmal anderen einen Gefallen

  • :D nein wird er nicht

    Was genau bekomme ich denn nicht gebacken?

    -Architektur ist mittlerweile klar, Betriebssystem auch

    -Ich habe einen Link gepostet, wobei ich beim Download genau den von mir beschriebenen Fehler erhalte, der ist, um es noch einmal zu sagen der Folgende: Wenn ich ein Video von einer Internetquelle versuche zu speichern/Konvertieren egal was, ist die Ausgabedatei immer unrealistisch klein, das heißt das Programm macht ja offensichtlich nicht das, wozu ich es auffordere. Den Dateinamen gebe ich im Kästchen ein, ohne Erweiterung. Container ist MP4 und Codec H.264 Audiocodec ist MP3.

    -Ich habe jetzt auch die anderen URLs, so wie ein Forentn in nem Beitrag gesagt hat, verwendet.


    So, mehr kann ich meiner Meinung nach dazu nicht sagen. Will mir vielleicht jemand sagen, wieso das jetzt nicht funktioniert, oder ob es so einen Fehler schon einmal gab?

    Google hat mir keine Ergebnisse geliefert, was das angeht, also nehme ich mal an, dass ich hier was falsch mache, oder eine interessante Hardwarekonstellation oder sonst was habe.

    • Official Post

    Hallo javamaster10000,


    du könntest einmal probieren das Fehlerprotokoll zu aktivieren.

    Menü / Werkzeuge / Meldungen und hier die Ausführlichkeit auf Stufe 2 stellen.


    Zuerst, die Youtube-Video-URL für die Wiedergabe im VLC-Player eingeben.


    Dann das Fehlerprotokoll aktivieren und im VLC-Player die Konvertierung bzw. Speicherung des Youtube-Videos über die rechte Maustaste vorbereiten und mit Start ausführen.


    Das Fehlerprotokoll als .txt-Datei bitte als Dateianhang hochladen.


    MfG

    Thomas

  • Was genau bekomme ich denn nicht gebacken?

    :thumbup:The Returner erweist dir eine Gefälligkeit

    und will es dir noch mal erklären:

    der TE will ein Video aus einer Internetquelle abspeichern.

    und das funktioniert gar nicht / nicht zufriedenstellend, oder :?:


    Und statt es mal wie vorgeschlagen mit einem anderen Programm zu versuchen "jammerst" du hier ständig rum, dass es mit dem VLC Player nicht geht, egal was du auch versuchst.


    Weder ich noch jemand anderes hier zwingt dich dazu, ein anderes Programm zu verwenden, dir wurden aber auch schon genügend Tipps gegeben, um Abhilfe für dein Problem zu schaffen.


    Warum es jetzt immer noch nicht geht wird dir hier keiner genau sagen können, da wir leider weder deine genaue Hard- und Softwarekonfiguration kennen, noch dir "auf die Finger schauen" können, wenn du versuchts das Video abzuspeichern und zu konvertieren.


    Alles was uns deshalb bleibt, sind dir Ratschläge zu geben, welche unter Ümständen helfen könnten, denn eine Kristallkugel, die uns die genaue Lösung für dein Problem nennt, besitzt wohl keiner von uns.

  • Aha, wir kommen der Sache näher:

    VLC hat nun, wenn ich das Speichern gestartet habe gefragt, ob ich die Datei überschreiben will. Die Datei hat nicht existiert, d. h. VLC erstellt selbst eine Datei und muss diese dann überschreiben.

    Das gespeicherte Video ist in Ordnung, allerdings gibt es keinen Ton dazu.

    Fehlerprotokoll habe ich gespeichert, ist allerdings leer


    Kommentare, wie, dass ich ein anderes Programm verwenden soll werde ich dezent ignorieren. Ich kann Videos abspeichern, allerdings ist VLC eine Qualitativ gute Software, bei der ich keine Sorgen wegen Bloatware oder ähnlichem machen muss, und die ich eh schon installiert habe. Wenn VLC das Feature schon hat werde ich es auch nutzen.

  • Kommentare, wie, dass ich ein anderes Programm verwenden soll werde ich dezent ignorieren.

    1. Kannst du gerne machen, es zwingt dich wie gesagt hier keiner zu irgendwas


    VLC eine Qualitativ gute Software, bei der ich keine Sorgen wegen Bloatware oder ähnlichem machen muss

    2. Ja, solange man sich die Software immer schön von videolan.org herunterlädt und nicht etwa von VLC.de oder anderen dubiosen Quellen, denn da bekommt man auch mal mehr als man eigentlich möchte (aber das ist eine andere Geschichte und die wurde hier schon an anderer Stelle erzählt)


    Wenn VLC das Feature schon hat werde ich es auch nutzen.

    3. Richtig, nutze es, auch wenn andere Programme, die auf solche Dinge spezialisiert sind, vielleicht einfacher zu bedienen sind und auf Anhieb einwandfreie Ergebnisse liefern so das man nicht ständig in Internetforen nach Hilfe fragen muss, aber siehe dazu Punkt 1


    :thumbup:The Returner gefallen Dinge, die anderen nicht gefallen

  • Möchte nicht bestreiten, dass es einfacher wäre, und um einfach mal n Youtube zu nem song zu konvertieren werde ich auch nicht VLC verwenden. Es geht mir hier um gute Downloads in unterschiedlichen Formaten zum weiterverarbeiten in z.B. Lightworks