Zusammenspiel Diskstation Medienserver (DLNA) und VLC beim browsen des Interpreten-Verzeichnis

  • Ich bin zunächst vollkommen erstaunt darüber, was VLC mittlerweile unter Android bietet. So sah ich nun die Chance BubbleUpnp als DLNA-Client durch VLC zu ersetzen.


    VLC findet anstandslos den Medienserver meiner Synology Diskstation, kann dann aber nicht die Verzeichnis-Struktur für den Eintrag "Interpret" sauber lesen. Die Diskstation liefert zunächst nur eine übergeordnete Struktur der Buchstaben A-Z und der Zahlen 0-9. Erst wenn man beispielsweise "D" gewählt hat, kann man zwischen Def Leppard, Depeche Mode oder Dutoit Charles auswählen.

    Wählen ich nun "D" aus, kommt als neue Auswahl wieder nur die Liste der Buchstaben A bis Z und die Zahlen 0-9. Unter BubbleUpnp und den anderen DLNA-Playern, die ich kenne, hingegen funktioniert es einwandfrei.


    SUFU, Google und Experimente mit dem Synology Mediaserver haben bisher nicht gefruchtet.


    Wo ist der Bug? Im Mediaserver oder in VLC oder im User?


    Danke und Grüße