Video aus der WDR 3-Mediathek aufzeichnen

  • Hallo gisbert100,


    entschuldige die späte Freischaltung deines Beitrages. Die manuelle Freischaltung ist wegen dem enthaltenen Link notwendig.


    Der in deinem Link enthaltene Videobeitrag kann mit verschiedenen Netzwerkadressen im VLC-Player wiedergegeben und gespeichert werden. Die Wiedergabe kurz anhalten und in die Wiedergabeansicht wechseln (Tastenkombination [Strg]+[L]).

    Danach über die rechte Maustaste im Kontextmenü "Speichern ..." auswählen...


    Link 1:


    http://wdradaptiv-vh.akamaihd.net/i/medp/ondemand/weltweit/fsk0/147/1474922/,1474922_16917356,1474922_16917357,1474922_16917360,1474922_16917358,1474922_16917359,.mp4.csmil/index_2_av.m3u8


    Link 2:

    http://wdradaptiv-vh.akamaihd.net/i/medp/ondemand/weltweit/fsk0/147/1474922/,1474922_16917356,1474922_16917357,1474922_16917360,1474922_16917358,1474922_16917359,.mp4.csmil/index_3_av.m3u8


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank erstmal, aber ich bin leider mit dem VLC noch nicht vertraut und bitte um Nachsicht. Was muss ich genau tun?


    VLC-Player öffnen > Medien > Netzwerkstream öffnen > Link 1 als Netzwerkadresse eingeben -


    und dann? Habe den Button Wiedergabe geöffnet und mal Konvertieren angeklickt. Dann läuft offenbar irgendwas an, ich sehe, wie der blaue Balken im Player länger wird, aber sonst nichts. Die Zeit bleibt bei 00:00 stehen und der rote Button bleibt rot. Der Player blockiert den Desktop (den ich als Speicherort eingegeben habe), so dass ich nicht sehen kann, ob dort meine Datei ankommt.


    MfG Gisbert


    Edit: habe jetzt einen 'Desktop2' aufgemacht und sehe da, wie sich meine Datei stetig vergrößert... mehr aber sehe ich nicht.

    Edit: nein, vergrößert sicht doch nicht.

  • Hallo Gisbert,


    der erste Schritt den Stream im VLC-Player über Menü / Medien / Netzwerkstream öffnen... ist richtig.


    Probiere besser den Link 2, dieser hat eine Bildauflösung von 1280×720 Bildpunkten.

    Der Link 1 hat eine etwas geringere Bildauflösung von 960×540 Bildpunkten.


    1) Den Link 2 mit der Maus auswählen und kopieren mit der rechten Maustaste.

    2) Im VLC-Player unter Netzwerkadresse den Link 2 eingeben, wie von dir beschrieben.

    3) Die Schaltfläche [Wiedergabe] drücken und warten, bis der Stream wiedergegeben wird.

    4) In der Wiedergabe die [Stoptaste] drücken. Jetzt öffnet sich die Wiedergabeansicht.

    5) In der Wiedergabeansicht des VLC-Players unter der Titel-Spalte die Netzwerkadresse mit der rechten Maustaste anklicken und "speichern..." auswählen.

    6) Im neu geöffneten Konvertierungs-Fenster die Option "Raw-Input speichern" auswählen und einen Speicherort unter Zieldatei eintragen mit dem Dateinamen z.B. "Eröffnungskonzert.mp4" (siehe Dateianhang "Stream-speichern.png").

    7) Schaltfläche [Start] anklicken. Danach sollte im vorher festgelegten Verzeichnis der Stream gespeichert werdern.

    Dies wird durch nicht zwingend durch einen Fortschrittsbalken angezeigt. Hier mehrere Sekunden oder Minuten warten und vielleicht im Windows-Dateiexplorer im Zielverzeichnis reinschauen, wie groß die gespeicherte Datei "Eröffnungskonzert.mp4" im Moment ist.

    Durch drücken der Funktionstaste [F5] wird die Ansicht im Datei-Explorer aktualisiert und man sieht wie sich die Dateigröße ändert.


    Das Video hat bei mir ca. 1,6 GB Speicher belegt.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas, Zwischenbericht


    You can get it if you really want

    But you must try, try and try, try and try

    You'll succeed at last :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Leider ist es noch nicht ganz so weit. Mit dem Link 1 ist mir zwar tatsächlich eine Speicherung gelungen - frag mich aber bitte nicht, was ich da gemacht habe - ich weiß es einfach nicht mehr. Die Datei hat übrigens 2,12 GB und läuft exakt 02:06:56 h.


    Ein anderer Versuch scheiterte an meiner Festplattenkapazität. Nach ungefähr der Hälte der Aufzeichnung waren schon > 250 GB 'verbraucht', und ich musste abbrechen oder die Festplatte räumen. AVI?


    Der Versuch mit Link 2 endete vorerst im Nirvana - es wurde nichts gespeichert. But I'll try, try and try.... und werde weiter berichten. Vielleicht ist es ja von Interesse, was da falsch läuft bei mir.


    Danke und viele Grüße, Gisbert.


  • Hallo Gisbert,


    gratuliere zur erfolgreichen Aufzeichnung.


    Bei mir wurde die Aufnahme nach 1:45:19 beendet, ist also nicht vollständig. Das lag aber an meiner Rechnerauslastung, da der Arbeitsspeicher über einen längeren Zeitraum fast vollständig belegt war und so gut wie nichts mehr auf dem Computer ging.


    Beim Speichern des großen Videos bitte nicht zusätzlich die Konvertierung in ein anderes Dateiformat im VLC-Player aktivieren. Das Video mit 2 GB Dateivolumen herunter zu laden braucht eine gute Internetverbindung und etwas Geduld.


    Die Videodatei wird nicht wesentlich größer sein als 2-3 GB. Alles andere ist eine fehlerhafte bzw. unbrauchbare Aufnahme und sollte man löschen.


    Prüfe mal bitte, ob du die zuverlässige 32-BIt Version des VLC-Players installiert hast. Das kann man am Installationsverzeichnis des VLC-Players mit Hilfe des Windows Datei-Explorers erkennen.

    32-Bit Version: c:\program files (x86)\videolan\vlc

    64-Bit Version: c:\program files\videolan\vlc

    MfG

    Thomas

  • Ja Thomas, habe dann wohl die offenbar weniger 'zuverlässige' 2.2.6 Umbrella 64 Bit im Einsatz (s. #1). Daran könnte es auch liegen, dass ich die Schritte 1 - 7 aus deinem Post #4 nicht exakt nachbilden kann. Werde mir also jetzt die 32-Bit-Version runterladen and try, try, try...


    BTW, wie kommen eigentlich deine Links zustande? Meine Aufzeichnung ist mir - wenn ich mich richtig erinnere - mit der originalen Netwerkadresse des WDR gelungen.


    mfg Gisbert

  • Die Links zu den originalen Netzwerkadressen sind meist im html-Quelltext der jeweiligen Internetseiten enthalten und können mit Hilfstools z.B. im Webbrowser erfasst werden. Der Mozilla Firefox bietet im Menü / Extras / Web-Entwickler eine kleine Auswahl an Werkzeugen.


    MfG

    Thomas