Sekundäre Anzeige: Kurzes "Flackern" bei Videowechsel

  • Hallo zusammen,

    ich möchte nach der wunderbaren Anleitung hier (Wiedergabe auf sekundärem Anzeigegerät) Videos auf einem Beamer zeigen, die in einer Playlist sind.

    Funktioniert alles soweit super bis auf eins:

    Jedesmal wenn ein neues Video abgespielt wird (es also zum nächsten VIdeo springt/oder ich manuell ein anderes aufrufe) sieht man für den Bruchteil einer Sekunde den Windows-Desktophintergrund statt der Videoausgabe.

    Ist das nur bei mir so oder ein genereller "Fehler" den man nicht umgehen kann?


    Technische Daten:
    Win7 64bit

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660 über HDMI (1920x1080)

    VLC 2.2.6


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo salebi123,


    ich habe unter Windwos 7 (64-Bit) und der VLC-Version 2.2.6 (32-Bit) den gleichen, kurzzeitigen Effekt festgestellt. Gebe ich die Wiedergabeliste im VLC-Interface direkt wieder, also ohne die Trennung zwischen Videofenster und VLC-Steuerungsfenster, bleibt die VLC-Ansicht beim Videowechsel bestehen.

    Einen konkreten Lösungsvorschlag habe ich nicht. Auch mit einer aktuellen Nightly-Version 3.0 habe ich den gleichen Effekt festgestellt.


    Du könntest aber in den einfachen Einstellungen des VLC-Players Menü / Werkzeuge / Einstellungen im Register "Video" die Anzeige "immer im Vordergrund" aktivieren und die Änderung speichern.

    Nach einem Neustart des VLC-Players die Video-Wiedergabe erneut testen.


    MfG

    Thomas

  • [...]

    Du könntest aber in den einfachen Einstellungen des VLC-Players Menü / Werkzeuge / Einstellungen im Register "Video" die Anzeige "immer im Vordergrund" aktivieren und die Änderung speichern.

    Nach einem Neustart des VLC-Players die Video-Wiedergabe erneut testen.

    [...]

    Hat einwandfrei funktioniert. Vielen Dank!