Screen only Option und Preview auf Zeitleiste

  • Liebe VLC-Gemeinde,

    VLC ist ja unbestritten der Tip der Wahl und ich bin auch froh, dass es VLC gibt.

    Ich haette zwei Wünsche


    1. Wenn ich Das VLC-Fenster verkleinere, bitte eine Option ohne irgendwelche Fensterrahmen oder Menüleisten.

    Einfach wie im Fullscreen-Mode das Bild - und das dann auf Briefmarkengrösse reduziert.


    2. Auf youtube sieht man auf der Zeitleiste immer ein Bild an der Stelle der Maus. Super!

    Kann VLC das auch ? Oder ist das patentrechtlich geschützt ? oder geht das 'einfach nicht'


    Würd' mich über Einschätzungen freuen!


    Als super-zufriedener Nutzer, bernd.

  • Hallo Bernd,


    zu 1) Man kann im VLC-Player ein rahmenloses Fenster einrichten. Insbesondere über Batch-Dateien lassen sich verschiedene Lösungen realisieren.

    Schau mal in die folgenden Beiträge:

    - VLC als digitale Werbetafel nutzen

    - Player mit definierter Größe in oberer linker Ecke


    zu 2) Das Vorschaufenster in der Youtube-Zeitleiste bzw. Zeitachse gibt es im VLC-Player nicht.

    Diese Vorschaufunktion könnte man nur mit gespeicherten Medien realisieren. In einem Livestream kann man nicht in die Zukunft sehen.

    Ob auf die Vorschaufunktion patentrechtlicher Schutz drauf liegt weiß ich nicht.

    Wäre aber durchaus möglich. Glaube nach 20 Jahren läuft der Patentschutz aus.


    MfG

    Thomas

  • Hi Thomas,


    danke für die Hinweise - das geht schon genau in die richtige Richtung ...


    Ad 1. Bei meiner Hauppauge DVB-T2 Sopftware ärgere ich mich immer, dass die die Lautstärke-Regelung nicht wie bei VLC hinkriegen - einfach das Mausrad. Das mit dem 'Bild only' geht aber überein Menu-Item 'Ansicht - nur TV-Fenster' und Fernsehen ist schnell zur Briefmarke verkleinert. Wär das nicht mal 'ne Idee... Ich guck mir das nochmal an, Skripte sind mir an sich auch von Unix her vertraut - aber nur um ein kleines, randloses Bild zu haben...


    Ad 2. Dass das bei Streaming n icht geht, ist mir klar - aber beim Betrachten auf der Festplatte vorhandener Dateien ist das schon cool... Vielleicht geht da ja auch irgendwann etwas!


    Aber insgesamt: Man gut, dass es VLC gibt und auch allgemein als 'Player der Wahl' anerkannt ist - VLÖC frisst ja wirklich ziemlich alles !


    Danke nochmal, Bernd.

  • Hallo Bernd,


    zum Punkt 1) habe ich ein Beispielscript erstellt, dass deinen Wünschen entsprechen sollte.

    Code
    1. @echo off
    2. start "" "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --no-video-title-show --no-video-deco --no-embedded-video --video-x=850 --video-y=250 --zoom=0.3 --volume-step=20 --hotkeys-mousewheel-mode=0 --play-and-pause --video-on-top --qt-start-minimized --no-qt-system-tray https://eventhlshttps-i.akamaihd.net/hls/live/263645/ssn-hd-https/index.m3u8

    Mit dem Script wird das TV-Programm "Sky Sport News" im Briefmarkengröße auf einer festgelegten Position im Desktop ohne Rahmen platziert. Über das Kontextmenü (rechte Maustaste) und mit dem Maus-Scrollrad lassen sich ausgewählte Steuerungen der Wiedergabe verändern. Das Script kann man z.B. als Desktop-Verknüpfung speichern.


    Im Anhang füge ich das Script "Briefmarke.bat" für die 32-Bit Version des VLC-Players zum Herunterladen hinzu.

    Bitte die Dateiendung *.txt nach dem Herunterladen löschen.

    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    sorry, dass ich mich noch nicht gemeldet habe, bin ein bisschen busy, muss am Wochenende ein Seminar über Meteorologie für Segler in der Schweiz halten


    Habe Deinen Beitrag mit Dank gelesen und werde mich naechste Woche damit beschaeftigen.


    Viele Gruesse, Bernd.