Probleme Streams

  • Hallo,

    ich habe einige Probleme mit/Fragen zu dem Thema Streaming im lokalen Netzwerk. Mein Ziel ist es lokale Dateien (Video und Audio) von einem Gerät in das Netzwerk zu broadcasten und von verschiedenen Geräten, wie iPads und anderen Rechnern, empfangen zu können. Ich möchte also z.B. im Büro einen Film schauen und ihn an gleicher Stelle in anderen Räumen weitersehen können. Wenn mein Netzwerk das mitmacht, gerne auch gleichzeitig alle Räume beschallen. Das Grundgerüst steht schon mal so weit. Ich kann also eine Datei in einer VLC Instanz mit VLM (geladener Config oder manuell) und Telnet Interface starten und ihn auf dem selben oder anderen Geräten empfangen.

    Nun meine Fragen und Probleme:

    1. Muss ich jede Datei einzeln in der Config angeben oder gibt es einen Weg, einen ganzen Ordner bzw. eine Playlist mit VLM zu streamen?

    2. Bisher läuft das ganze nur mit RTSP als Ziel. UDP kann ich leider mit den mobilen Geräten nicht öffnen. Mache ich etwas falsch oder kann der mobile VLC keinen UDP empfangen? Ich würde UDP bevorzugen da das Empfangsgerät, soweit ich das beobachten konnte, durchgehend auf einen Stream wartet und nicht, wie bei RTSP, abbricht wenn kein Stream läuft.

    3. Wenn ich mit VLM loop für den Stream aktiviere, bricht der Stream nach der ersten Wiedergabe zusammen und der Prozess geht auf 30% CPU Auslastung hoch und macht nichts mehr.


    Falls das am Ende alles so läuft, wie ich mir das vorstelle, werde ich Server und Client zur "gemütlicheren" Bedienung der Streams mit VLC programmieren.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo LordSticky,


    zu 1) man kann sich eine Wiedergabeliste im VLC-Player erstelln und diese später im lokalen Netzwerk streamen.

    Die VLM-Funktionalität scheint mir nicht unbedingt das geeignette Mittel der Wahl zu sein.

    Im folgenden Beispiel wird eine Mosaic-Darstellung mit VLM und eine alternative Mosaic-Lösung ohne VLM vorgestellt.

    Link: https://www.vlc-forum.de/thread/2484-mosaik-outputs-flackern/


    zu 2) Bezüglich der Verwendung von UDP muss man darauf achten, welche Kombinationen von Streamingformaten und Codecs funktionieren.

    Siehe "Streaming Features List": http://www.videolan.org/streaming-features.html


    zu 3) Ich würde, wie unter Punkt 1 eine Wiedergabeliste der zu streamenden Medien erstellen...

    Sieh auch folgende Beiträge:

    - https://www.vlc-forum.de/thread/3065-vlc-als-webradio-server/

    - https://www.vlc-forum.de/thread/3100-vlc-radio-stream-per-multicast-an-mehrere-clients/


    Probiere mal das ein oder andere beispiel aus.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    1 und 3 sind mit der Wiedergabeliste ohne LVM gelöst. Werde es dann wohl ohne LVM machen.


    UDP Unicast habe ich, dank deines Tipps mit der Streaming Features List, jetzt auch zum laufen bekommen. Multicast leider nicht. Habe bereits das von verlinkte Beispiel VLC Radio Stream per Multicast an mehrere Clients ausprobiert. Lokal auf dem Rechner kann ich den UDP Multicast ohne Probleme mehrfach empfangen, auf anderen Geräten startet der Stream nicht. Können Router oder AP's dafür verantwortlich sein?


    Edit: macOS, iOS und Android können den Multicast nicht öffnen. Ubuntu VM auf dem "Server" empfängt ihn problemlos. Ubuntu VM auf einer macOS Kiste öffnen den Stream ebenfalls nicht.


    Edit 2: Stream mit Ubuntu VM auf macOS Kiste erstellen: Alle gewünschten Geräte (auch der ursprüngliche Server) empfangen den Stream. Merkwürdig.


    MfG

    LordSticky

  • Hallo LordSticky,


    Router, Switch und AccessPoint's müssen Multicast im lokalen Netzwerk ebenso unterstützen.

    Link: https://www.heise.de/ct/hotline/Switches-mit-Multicast-Erkennung-2264620.html


    Möglicherweise braucht man nur in den Einstellungen der Geräte "IGMP" zu aktivieren.

    Link: http://www.r33net.de/multicast-igmp-igmp-snooping/


    Alternativ kann man auch mit http-Streaming im lokalen Netzwerk mal Versuche starten.

    Wenn der Server und die Datenverbindungen genügend Bandbreite haben, sollte man den gleichen Streams auf mehreren Clients abspielen können.


    MfG

    Thomas