4K H265 mit VLC zu hell

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem. Wenn ich mein Video Material in 4K mit dem Codec H265 rendere kann ich es mit dem Windows Media Player nicht öffnen.

    Spiele ich es mit dem VLC Player ab, läuft das Video zwar, jedoch ist es etwas zu hell.


    Hier ein Screenshot direkt vom VLC Player:




    Wenn ich jedoch einen Snapshot mache, dann sehen die Farben und die Helligkeit so aus wie ich es in Premiere Pro gegradet habe. Auch am Fernseher sieht das Video von der Helligkeit her richtig aus:



    Kann mir dabei jemand helfen?

  • Hallo Empire4191,


    ich kann dir spontan nicht sagen, warum das 4k-Video bei der Wiedergabe im VLC-Player bei dir etwas zu hell angezeigt wird.


    Man kann im Menü / Tools / Effekte und Filter / im Register "Videoeffekte" die Bildeinstellungen, wie z.B. Helligkeit anpassen.

    Siehe Bildschirmausdruck "VLC302-Videoeffekte.png".




    Möglicherweise hilft es die Einstellungen des VLC-Players zurückzusetzen.

    Menü / Tools / Einstellungen ganz unten die Schaltfläche [Einstellungen zurücksetzen] anklicken.


    MfG

    Thomas

  • Hi

    Zitat


    kann ich es mit dem Windows Media Player nicht öffnen

    Mein Windows Kumpel , hat die LAV FILTERS installiert . Danach ging es .

    VLC gibt seine Codec's nicht an Windows weiter , und benutzt auch dessen Codec's nicht.

    VLC ist halt ein geschlossenes Programm.

    MfG soyo

  • Hallo Thomas,


    danke für die Antwort. Ja das habe ich auch schon probiert. So kann ich es schon einstellen, aber ob ich die Helligkeit so perfekt erwische, dass ich sie als Referenz hernehmen kann weis ich nicht. Ist etwas schwierig wenn man ein Video Color Gradet und danach sehen will ob es so passt. Da muss man sich drauf verlassen können


    Danke Soyo, nur leider lassen sich die LAV Filter nicht installieren. Oder hat er das Megapack installiert?