m3u angeblich leer wenn Unterverzeichnisse in der Form [1] vorhhanden

  • Wie schon im Betreff.

    m3u angeblich leer wenn Unterverzeichnisse in der Form [1] vorhhanden.


    Seit heute, gestern ging es noch werden meine m3u nicht gespielt wenn Einträge in der folgenden Form eingetragen sind.

    [1]\01. Scorpions - In Trance.mp3

    [2]\02. Scorpions - Crying Days.mp3

    [2]\03. Scorpions - Pictured Life.mp3


    Bei mehreren CDs kommt die jeweilige in den Pfad [x]

    Das war bis gestern problemlos.

    Bisher hatte ich trotz Windows 10 64 Bit. die 32 Bit Version im Einsatz.

    Gestern habe ich auf die aktuelle Version upgedated, dabei fiel es mir auf, ich könnte auch auf 64 Bit gehen und habe die aktuelle 64 Bit Version installiert.

    Ich meine, danach lief noch alles, bin aber nicht sicher ob ich eine mehr CD m3u aufgerufen habe.

    Ändere ich die Verzeichnisse auf CD1, CD2 usw. erstelle die m3u passend funktioniert es, mit Dateinamen wie oben genannt nicht mehr.

    Was mir auffiel, als ich den Rechner heute Nachmittag beendete brauchte er ungewöhnlich lange, wie bei einem Update, obwohl das nicht angezeigt wurde. Danach trat das Problem auf.

    Andere Player kommen damit zurecht, nur VLC nicht mehr.


    Hat jemand eine Idee.

    Komplett de- und neu installiert habe ich. Den alten 32er gelöscht, den 64er.

    Dann den ursprünglichen 3.0.1 installiert, ohne Erfolg.

    Wieder deinstaliert und den aktullen wieder installiert.

    Das Problem besteht nach meiner Vermutung seit einem Windows Update heute, obwohl der Updateverlauf mit als letztes ein Update am 2.6. anzeigt.

    Allerdings stehen dort nur wenige Updates drin, obwohl nahezu wöchentlich etwas kommt.


    Mit der Hoffnung auf Hilfe, Grüße Harald

  • Hallo Harald,


    erstelle dir für Testzwecke eine neue *.m3u-Datei mit einigen Musikstücken, die in der aktuellen *.m3u-Datei nicht abgespielt werden.

    Das heisst, die jeweiligen Musiktitel im VLC-Player öffnen über das Menü / Medien / Mehrere Dateien öffnen... und diese anschließend hinzufügen. Anschließend sind in der Ansicht Wiedergabeliste die Musikstücke zu sehen.


    Im nächsten Schritt erstelle dir die neue *.m3u-Wiedergabeliste im Menü / Medien / Wiedergabeliste in Datei speichern... und wähle als Dateityp "M3U-Wiedergabeliste (*.m3u)" aus.


    Danach kann man den VLC-Player schließen und öffnet die neu erstellte *.m3u-Wiedergabeliste.


    Vergleiche die beiden *.m3u-Wiedergabelisten.


    Weitere Hinweise zu *.m3u-Wiedergabelisten findet man hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/M3U


    MfG

    Thomas

  • Das Problem tritt bei absoluten Pfaden nicht auf.
    Da VLC nur absolute Pfade schreibt nutzt der Vergleich nicht.

    Ich verwende relative Pfade

    Kommt im relativen Pfad eine eckige Klammer vor, versagt VLC bei der M3U.


    Eine absolute Pfadangabe in der Form "C:\Musik\Sänger\[1]\Titel " funktioniert.


    Eine relative Pfadangabe in der Form "[1]\Titel " funktioniert. nicht.


    Klar ist mir, dass die M3U aus dem Pfad gestartet werden muss in die Unterpfade stehen.

    Das funktionierte bisher seit einigen Jahren problemlos. Andere Player funktionieren damit, nur VLC nicht mehr.

    Wie schon gesagt, ändere ich Pfadnamen funktioniert es.
    Ich habe weiter experimentiert.
    Kommt im relativen Pfad eine Eckige Klammer vor, versagt VLC
    Grüße Harald

  • Hallo Harald,


    bezüglich der Dateiendung muss man ja nur einen neuen Dateinamen für die Wiedergabeliste eintragen.

    Im angefügten Bildschirmausdruck ist der erste Titel aus der Wiedergabeliste als vorgeschlagener Dateiname angezeigt.


    Einfach den gewünschten Namen für die *.m3u-Wiedergabeliste eintragen und fertig.

    So mach ich das.


    MfG

    Thomas

  • Unglücklich ist der Namensvorschlag mit der Endung .mp3, wer nicht aufpasst überschreibt seinen Song und mit der Endung .mp3 ist die Datei unbrauchbar.
    Ein weitere Mangel, der Titel ist links fixiert. Die Reihenfolge der Anzeige ist nicht mehr individuell einstellbar. An erster Stelle hatte ich immer die Titelnummer, danach, den Interpreten, erst an dritter Stelle den Titel, den ich in aller Regel ohnehin erkenne und nicht erst lesen muss.
    Unglücklich ist auch die sehr dunkle Unterlegung des gerade gespielten Songs, es ist kaum noch lesbar.

  • Hallo Harald,


    ja, die Änderungen sind nicht sehr glücklich. Möchte ich auch nicht verteidigen. Da muss man wohl die Entwickler fragen.

    Die Fixierung der Titelspalte in der Wiedergabelistenansicht ist ebenso nicht gerade ideal.


    Die Ansicht der Wiedergabeliste lässt sich in dem Symbol, rechts oben, neben dem Suchfeld durch Mehrfachklicks verändern.


    MfG

    Thomas

  • Hallo das Problem gelöst. ich habe den VLC Schrott 3.xx wieder gelöscht und bin auf die Version 2.2.8 zurück.

    Ich war wohl im Irrtum, meinte 3.0.1 vorher gehabt zu haben, was wohl nicvht der Fall war.

    Mit 2.2.8 kann ich die Folge Nummer, Interpret, Titel wieder sinnvoll einstellen, auch werden mit der Version m3u mit relativen Pfaden, die eine eckige Klammer enthalten wiedergegeben.
    Und nicht zuletzt, Symbole vor Titeln in eindeutig definierten Feldern sich mehr als nur überflüssig.


    Danke für deine Hilfe. Schade, dass die Entwickler hier mehr als nur Mist bauen.


    Harald

  • Hallo, so habe ich das Problem letztendlich auch gelöst. 2.2.8 Weatherwax macht es wie gewohnt, nur Kaspersky mosert weil nicht aktuelle version und deshalb Schwachstelle ...

    Probleme mit m3u u.ä. hatte ich noch nie, dazu benutze ich Mp3tag, Freeware und fast selbsterklärend.

    Gruß an Alle. RZ