IPTV Streaming mit Unterbrechungen

  • Hallo,


    ich kann nicht vernünftig IPTV mir anschauen. Es folgen immer nach paar Sekunden eine Unterbrechung. Kann man das einfach nicht unterbinden, so dass er ständig während IPTV abgespielt wird, die nächsten puffert, so dass keine Unterbrechungen stattfindet?


    Ich hoffe ich konnte mich ausführlich genug ausdrücken. Habe mich diverse Internetquellen erkundigt, aber nicht zu einem Problem fündig geworden.

    Version 3.0.4 besitze ich.


    Habe auch schon den Cache Netzwerk auf 1000 ms erhöht, aber kein Erfolg.


    Danke für eure Ratschläge vorab.

  • Hallo zusammen,


    die Stream-Wiedergabe von AV-Medien aus dem Internet hängt von stabilen Netzwerkverbindungen ab.

    Der eigene Internetzugang ist oft das schwächste Glied in der Übertragungskette.


    Im folgenden Link lässt sich die eigene Anbindung an das Internet prüfen.

    - http://speedtest.t-online.de


    Setzt man daheim auf ein drahtloses Netzwerk (WLAN - Wireless Local Area Network) ein muss man prüfen, welche benachbarten WLAN aktiv sind und ob diese eventuell das eigene WLAN-Funksignal stören.

    - https://www.techbook.de/easyli…windigkeit-herauszufinden

    - https://www.heise.de/tipps-tri…-so-klappt-s-4028579.html


    Dann muss man wissen, dass nicht alle im Internet gezeigten Streaming-Adressen aktuell sind und Inhalte noch übertragen werden.

    Trifft besonders auf nicht legale Streaming-Inhalte zu.


    Bei größeren Wiedergabelisten mit mehreren Hundert Streaming-Quellen würde das Puffern vermutlich an Speichergrenzen stoßen und die CPU-Auslastung extrem steigern.

    - https://www.vlc-forum.de/thread/3272-5500-kanäle-iptv-für-vlc/


    Hoffe die Informationen helfen etwas weiter.


    MfG

    Thomas

  • Hallo,


    denke eher nicht, dass es an meiner Leitung liegt. Bin über LAN Kabel direkt mit dem Modem verbunden.

    Habe aber trotzdem ein Speedtest durchgeführt.


    7781220171.png

    So sieht meine Leitung aus.

    An meinem PC kann es auch nicht liegen, weil ich schon eine Leistungsstarke Gamer PC habe und trotzdem gibt es nach paar Sekunden eine Unterbrechung.

    Keep Alive - Live Übertragung funktioniert einfach nicht.

  • Hallo,


    erstaunlicherweise lassen sich die beiden Links ohne Unterbrechungen streamen. Also lag es an den Anbieter.

    Woher hast du die Links her?

  • Hallo mrnk84,


    man findet im Internet viele Stream-Links für Medieninhalte.

    Manche bietet nur für wenige Tage die oft nicht legalen Inhalte an.


    Es gibt aber von vielen Programmveranstaltern eigene, legale Streams, die oft im eigenen online-Portal eingebunden werden.


    Hier gibt es allerdings auch die Möglichkeit, diese Streams geschützt zu verbreiten, also z.B. ausschließlich in einem Webbrowser und nicht in externen Medienplayern.


    Vermutlich hast du Streaming-Adressen verwendet, welche keine regulären bzw. originalen Stream-Adressen der Programmveranstalter sind und so möglicherweise nicht die oft aufwendige technische Infrastruktur eines CDN (Content Delivery Network) dahinter steckt, die viele gleichzeitige Client-Verbindungen zulassen.


    Hier im Forum findet man in den folgenden Beiträgen originale Beispieladressen, die vom Programmveranstalter stammen.

    bei den Internationalen Streaming-Adressen bin ich mir nicht 100 prozentig sicher.


    - https://www.vlc-forum.de/thread/2447-wiedergabeliste-für-deutschsprachige-tv-streams/

    - https://www.vlc-forum.de/thread/3272-5500-kanäle-iptv-für-vlc/


    MfG

    Thomas

  • Hallo euch allen,

    ich habe ein vergleichbares Problem.

    Mein System: Win10 mit letzten up um dem 8.11.2018.

    VLC: zuerst Version 2.0.8.

    Problem: Gefühlt nach dem WIN-UP kann ich in meinem Heimnetz nicht mehr sinnvoll streamen.

    Ein Panasonic Bluray Recorder wird erst nach Ewigkeiten erkannt ( so um 5 Minuten ) der 2. Recorder gleiche Marke wird nicht mehr gefunden. Die Fritz.Box wird sofort gefunden. Daten auf meinem PC werden nach ca. 2 Minuten gefunden.

    Mein System ist so aufgebaut:

    Fritz.box 6360cable von Kabeldeutschland.

    Lan mit Develo aufgebaut und alle Geräte damit angschlossen.

    Stream aus dem Internet funktioniert einwandfrei ( mit den bei euch runtergeladenen Wiedergabelisten -- Wiedergabeliste für deutschsprachige TV-Streams ) probiert.

    Wenn ich dann nach 5 Minuten von gefundenen Recorder streamen möchte dann geht´s los. Maximal 1 Minute gehts, dann nur noch laden, kurz so 2 Sekunden Stream angezeigt, dann wieder laden, endloses warten.

    Ich habe dann den VLC 3.0.4 Vetinari installiert, keine Änderung.

    Hat jemand eine Idee ?

    com

  • Hallo compagan,


    deiner Beschreibung nach handelt es sich um ein anderes Problem, welches in einem neuen Beitrag besser aufgehoben wäre.


    Die Panasonic Bluray-Rekorder werden im lokalen Netzwerk über UPnP gefunden bzw. können darüber ihre Medieninhalte wiedergeben.

    Siehe dazu auch die ältere Frage hier im Forum.

    - Anzeige von Streamdateien beim VLC 3.0.2 - 64 bit auf je 12 begrenzt.


    Das UPnP-Modul wurde mit mit der VLC-Version 3.0 überarbeitet.

    - https://www.videolan.org/developers/vlc-branch/NEWS


    Trotzdem scheint es noch Probleme mit der UPnP-Funktion im VLC-Player 3.0.x zu geben.

    - https://www.vlc-forum.de/thread/3416-upnp-dlna-erkennt-server-scheinbar-nur-zufällig-vermutlich-ein-timeout-problem/


    Inwiefern das aktuelle Windows 10-Update ein Rolle spielt kann ich nicht sagen.

    Soweit ich weiß wurde das letzte Windows 10 Update zurückgenommen.

    - https://www.br.de/nachrichten/…te-zurueckgezogen,R5hlszR


    MfG

    Thomas

  • Nabend,

    erst einmal danke an thweiss für deine Antwort. Da ich damit aber nicht klar kam, ich bin ein Anfänger und mit den Antworten kam ich nicht weiter.

    Also, da Internet einwandfrei lief konnte es doch nur am Heimnetz liegen. Ich tauschte erst einmal das Kabel zum Switch aus. Mein Gedanke war, vielleicht lief ja das Internet über WLAN ... ? -- Wie kann man eigentlich erkennen über welches netz man mit wem verbunden ist ? Keine Besserung. Dann Switch tauschen. Nun erkannte VCL 3.0 die Recorder schneller aber streaming war nicht möglich, es wurde dauernd nachgeladen. Dann habe ich den dLAN Adapter ausgetauscht. Nun lief unter dem VCL 3.0 alles wieder schön schnell. Leider das alte Problem, nur 12 angezeigte Dateien. Also, nun habe ich den VCL 2.1.1 installiert und es ist wunderbar. Nun muss ich nur noch ein altes Problem lösen. Wenn ich vom Recorder auf den VCL streame und dabei den Stream gleich aufnehme, dann kann es passieren, dass der Ton und das Bild immer weiter auseinanderlaufen. Da dies ein variabler Wert ist, je weiter zum Ende je mehr, muss man dauernd nachregulieren -- oder man guckt nicht hin;)

    Hat da jemand eine Idee ?

    ansonsten, einen schönen Tag noch.

  • Hallo compagan,


    das auseinanderlaufen von Bild und Ton war, glaube ich wohl ein Problem der 2.x-Versionen.


    Die 32-Bit Versionen 2.0.8 und 2.1.5 des VLC-Players waren welche mit relativ wenigen Problemen.

    Hier könntest du noch einmal Versuche durchführen.


    Deine Vorgehensweise bezüglich Netzwerkproblemen ist genau richtig. Stück für Stück ausprobieren.

    Für UPnP müssen die Netzwerk-Switche Multicast bzw. IGMP unterstützen.

    - https://de.wikipedia.org/wiki/…Group_Management_Protocol

    Die IGMP-Unterstützung bieten wohl nicht viele LAN-Switche.

    Hier im Forum gab es dazu mal bereits Hinweise.


    Die Netzwerkverbindung (LAN/WLAN) unter Windows-Betriebssystemen kann man in der Systemsteuerung / Geräte-Manager / Netzwerkadapter prüfen. Dort jeweils eines der Adapter deaktivieren und nicht vergessen am Ende des Tests wieder zu aktivieren.


    Bezüglich der limitierten Listeneinträge scheint es noch keine Neuigkeiten zu geben.

    - Anzeige von Streamdateien beim VLC 3.0.2 - 64 bit auf je 12 begrenzt.


    MfG

    Thomas

  • Vielen Dank thweiss, ich probiere Deine Anregungen nach dem Spiel heute -- oder auch während -- je nachdem wie sie spielen.

    Schönen Abend noch.

    com

    Ach so, der Verweis zum - Anzeigen von Streamdateien beim VLC 3.0.2 --- führ auf eine alte Frage von mir.

    Und wie man sieht, leider wurden die Probleme nicht behoben. Ich hatte letztens versucht die Dateien zu 12 Stück auf dem Recorder in Ordner zu verlegen.

    Aber irgendwie ist das auch keine Lösung, nach jeder Aufnahme nacharbeiten --- Darum ja wieder einen VLC aus der 2er Reihe.

    Danke noch mal