Video aus einem Ordner abspielen ohne Playlist

  • Hallo,

    bin neu hier und habe wirklich einiges bereits gelesen. Leider noch keine Antwort auf mein Problem gefunden


    PC: Windows 10, wo die Videos lokal im Benutzerordner liegen


    Ziel: VLC per batch starten und alle Videos die in dem Videos Ordner liegen, irgendwie abspielen


    Status: Das Starten per batch habe ich gelöst bekommen und auch das ein definiertes Video abgespielt wird funktioniert.

    @Echo off

    START /D "C:\Program Files\VideoLAN\VLC" /MIN vlc.exe --no-audio --video-on-top --fullscreen --loop C:\Users\USER\Videos\02.mp4


    Problem: ich möchte jetzet aber nicht nur 1 Video abspielen, sondern mehrere Videos bzw alle Videos die ich in den Ordner "Videos" packe, ohne auf den Namen zu achten und ohne das ich eine Playlist erstellen muss.


    Ich habe auch ein anderes Forum in english besucht und dort hatte jemand eine ähnliche Frage und das Fazit war bis ende 2018, das VLC das nicht kann, einfach alle Dateien in einem Ordner nacheinander abzuspielen.


    Ich kann das schwer glauben und frage daher mal hier in die Runde rein, ob es irgendwie geht und ob die Profis hier eine Lösung für mich hätten.


    Ich möchte nicht unverschämt werden und scheue mich auch nicht zu lesen, ehrlich nicht, aber antworten mit einem anderen Sammelthread sind nicht immer hilfreich, weil es auch dort nach etlichen Antworten selten eine wirkliche Lösung gibt. Daher bitte versuchen im Thread zu bleiben.


    besten Dank für eure Hilfe


    afarud

  • Hallo afarud,


    probiere mal das folgende Script aus.

    Code
    @Echo off
    start "" "C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --started-from-file --playlist-enqueue --random --fullscreen --no-audio --video-on-top --no-playlist-tree --recursive="expand" "C:\Users\USER\Videos"

    Den Textinhalt im Code--Bereich kopieren und z.B. im Notepad-Editor einfügen.

    Anschließend die Datei z.B. als "VLC-play-Videos.bat" im Menü / Datei / "Speichern unter..." auf die Festplatte sicherm.


    Die verfügbaren Optionen in der Kommandozeilen findet man im folgenden Link.

    - https://wiki.videolan.org/VLC_command-line_help/


    MfG

    Thomas

  • Hallo afarud,


    mit einer kleinen Änderung im Script sollte auch dein Vorschlag funktionieren.

    Code
    @Echo off
    START /D "C:\Program Files\VideoLAN\VLC" /MIN vlc.exe --no-audio --video-on-top --fullscreen --loop "C:\Users\USER\Videos"


    MfG

    Thomas

  • Hallo

    das Script ist schon echt super habe noch 2 Probleme vielleicht weiß da einer weiter.

    Wenn ich z.B aus dem Ordner Videos eine Video entferne bekomme ich eine Fehler Meldung vom VLC Player.

    Die Videos sollen in dem Ordner gelöscht werden können und VLC soll weiter laufen ohne Fehler Meldung .

    Und bei jedem Video kommt am Anfang die Einblendung mit dem Titel das soll nicht passieren.


    Liebe Grüße

  • Hallo,


    den Titel kann man in den Einstellungen unter "Video" abschalten. Die Option heißt "Videotitel für x Millisekunden anzeigen". Einfach auf Null setzen.

    Eine Kommandozeilenoption gibt es auch, die heißt


    Code
    --no-video-title-show

    Einfach in den Aufruf einfügen.


    Bei dem Löschen bin ich nicht sicher, was Du machen willst. Willst Du das Script starten und während des Laufs Videos löschen? Warum?

  • Hi danke

    es sollen mehrere Monitor/TV mit Infos bespielt werden. Es soll Zentral einen Ordner mit Videos geben ,und auf den Monitoren/TV läuft VLC über z.B. einem Windows Mini PC . Die Videos sollen einfach in dem Ordner ausgewechselt werden können. Denke aber es kommt dabei zu Abbrüchen. Würde einen Ordner machen in dem die Videos liegen die gerade abgespielt werden, und einen Ordner mit neuen Videos. Der Ordner mit neun Videos würde immer nachts auf den Video Ordner kopiert werden und im Anschluss jeder VLC Player per Zeit Vorgabe neu gestartet werden.

    Liebe Grüße