Chromecast Renderer Windows 10

  • Hallo,

    folgendes Problem. Notebook von Windows 7 auf Windows 10 upgegraded. Nun habe ich keinen Kontakt mehr zum Chromecast am TV. Unter Win 7 wurde das Gerät unter " Renderer" erkannt, und machte keine Probleme. mit dem VLC spielten die filme besser als mit Chrome. Wenn ich in Win 10 unter Geräte und Drucker den Chromecast lösche, und anschliessend wieder neu installiere, erkennt auch der VLC 3.06 das Gerät, und ich kann Streamen auf TV. Nach einem Windows Neustart, wird der Chromecast vom VLC nicht mehr erkannt. Kennt jemand eine Lösung. Ich sitze seid Tagen vor dem Rechner, bekomme es aber nicht gelöst.


    Grüsse


    Trainman

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    es gibt bezüglich Chromecast und dem VLC-Player eine alternative Lösung.


    alternativer Lösungsvorschlag:


    Im VLC-Player eine beliebige Multicastadresse aus dem Adressbereich 224.0.0.x (x = 100 bis 199) mit Portnummer (z.B. als Datum 224.0.0.x:0402) öffnen.

    In der Multicastadresse wird kein Inhalt abgespielt, wenn kein Signal/Stream vorhanden ist.

    Eine Weile (einige Sekunden, aber nicht mehr als eine Minute) warten, bis Renderer verfügbar sind.


    Die einmal verwendete Multicast-Adresse (224.0.0.x) darf nicht ein zweites mal verwendet werden.

    Die vollständige Syntax der Multicastadresse lautet z.B. udp://@224.0.0.x:5000


    Mit dem VLC-Player Version 3.0.4 soll die Lösung unter Windows 10 funktionieren.

    Möglicherweise klappt es so auch mit der aktuellen VLC-Version 3.0.6


    Die Information habe ich aus dem englischsprachigem Forum entnommen.

    https://forum.videolan.org/viewtopic.php?f=14&t=145455


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    danke für Deine Info, aber ich verstehe nur Bahnhof. Weiss gar nicht wo ich da was eingeben müsste. Vielleicht noch zur Zusatzinfo ! Es geht mir darum, Videos von meiner Festplatte über Chromecast am TV anzuschauen. Keine TV Programme oder Filme aus irgendwelchen Portalen will ich sehen. Ich lade aus den TV-Mediatheken mir Filme auf Festplatte. Diese sollen am TV zu sehen sein.


    Gruss


    Dirk

  • Hallo Dirk,


    öffne im Menü / Medien / Netzwerkstream öffnen... eine fiktive Multicastadresse, nach der obigen Beschreibung.

    z.B. udp://@224.0.0.198:5000


    Warte einige Zeit, wie oben beschrieben und probiere anschließend im Menü / Wiedergabe / Renderer ob Chromecast gefunden wurde.


    Zumindest habe ich das so aus der englischsprachigem Beschreibung verstanden.

    Hab leider keinen Chromecast-Stick zum testen.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    habe es probiert wie Du geschrieben hast mit der fiktiven Multicastadresse. Es funktioniert !!!! Schauen wir mal wie lange, bis Windows oder Google wieder etwas ändern. Danke nochmals für den Tipp.


    Gruss


    Dirk

  • Hallo Thomas,

    hier noch ergänzende Info !


    Die fiktive Multicastadresse : udp://@224.0.0.198:5000 kann immer wieder genutzt werden. Sie verbleibt im VLC, und kann mit Scrollen wieder aufgerufen werden. Ich habe 2 Chromecastgeräte im Haus, und es werden nach Eingabe der fiktiven Multicastadresse auch beide Geräte erkannt unter VLC-Renderer.

    das wars !!


    Gruss


    Dirk