Player verliert eingestellte Audio- und Untertitelsprache unter Android

  • Hallo ins Forum.

    Ich habe zu meinem Problem sowohl hier als auch bei Onkel Google leider nichts wirklich passendes gefunden, deshalb versuche ich es nun selbst.

    • unter welchem Betriebssytem wird gearbeitet
      Android 9
    • welche Version des VLC media players ist installiert (einschließlich ob 32 oder 64 Bit),
      3.1.2 - das Problem besteht aber schon seit langem, also auch in diversen Vorversionen
    • wurden Einstellungen verändert, wenn ja, welche,
      nein
    • falls ein Gerät im Zusammenhang mit dem Problem steht, auch ein Link zum Manual für dieses Gerät,
      nein, tritt auf unterschiedlichen Devices gleichermaßen auf
    • eine schrittweise Beschreibung des eigenen Vorgehens
      Ich spiele eine Video-Datei (in der Regel .mkv) ab und stelle die gewünschte Audio- und Untertitelsprache ein. Falls vorhanden meist Audio=englisch und Untertitel=deutsch.
      Dann unterbreche ich die Wiedergabe mit dem Pause-Button und drücke danach die Power-Taste des Devices, welches dadurch in den Standby geht. Später entsperre ich das Device wieder und die Wiedergabe startet an derselben Position im Video, an der ich zuvor pausiert habe. Soweit, so richtig.
    • eine genaue Beschreibung des Problems selbst.
      Das Problem ist nun, dass die beim letzten Abspielen vor der Unterbrechung eingestellte Audio- und Untertitelspur zurückgesetzt wird und ich diese bei jeder Fortsetzung der Wiedergabe immer neu einstellen muss. Das ist auf Dauer wirklich sehr mühsam, da die erwähnten Unterbrechungen oft alle 10-20 Minuten erfolgen (eben wenn ich in den Öffis umsteigen muss ;)).

    Ich möchte nun also eine Einstellung finden, die bewirkt, dass die eingestellten Audio- und Untertitelspuren je Datei beibehalten werden. Oft habe ich im Netz gelesen, dass das eigentlich eine Standard-Funktion des VLC sein soll. Keine Ahnung warum das dann bei mir nicht geht.

    Alternativ wäre es auch ok, wenn ich die erwähnte Kombination als Präferenz voreinstellen könnte. Dies scheint ja in der Desktop-Version zu gehen, auf Android habe ich die Option nicht finden können.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :saint:

    • Official Post

    Hallo jimpanse3000,


    wie stellst du die Audio-Sprache und die Untertitel-Sprache in der VLC-App unter Android 9 ein?

    Ich sehe keine konkrete Einstellmöglichkeit dafür in der VLC App Version 3.1.5 unter Android 7.


    Habe leider kein moderneres Android-Gerät zur Verfügung.


    Ein konkrete Fehlerlösung habe ich leider auch nicht gefunden.


    Würde dir empfehlen, die aktuelle App-Version 3.1.5 zu installieren.

    Link: http://get.videolan.org/vlc-android/3.1.5/


    Im folgenden Link sind die Änderungen zwischen den jeweiligen App-Versionen gelistet.

    https://code.videolan.org/vide…c-android/blob/3.1.4/NEWS


    Für die App-Version 3.1.5 habe ich noch keine Beschreibung gefunden.


    Einen passenden Hinweis habe ich für den VLC-Player unter klassischen Betriebssystemen (Windows, Linux, MacOS,...) gefunden.

    Im folgenden Link wird beschrieben, dass mit dem Versionstand 4.x die Einstellungen im VLC-Player gespeichert werden sollen.

    https://forum.videolan.org/viewtopic.php?f=7&t=148759


    Soweit meine ersten Anmerkungen.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    die Einstellung nimmt man direkt im Video vor. Also man spielt es ab und erhält dann während der Wiedergabe einen Fortschrittsbalken sowie diverse Buttons (zB zum Pausieren), wenn man einmalig auf den Screen tippt. Mit einem zweiten Tipp verschwinden Balken und Buttons wieder. Hier ein Bild aus dem Google Play Store. Der Button für Audio- und Untertitelspur ist der zweite von links, der wie eine Sprechblase aussieht.


    Ich denke nicht, dass Android- oder App-Version hier wirklich helfen bzw. einen Unterschied machen. Denn wie erwähnt habe ich das Problem seit langem, ich würde schätzen bestimmt seit Android 5 oder 6 und eben auch in den verschiedensten VLC-Versionen seither. Natürlich ist es immer sinnvoll, seine Apps auf dem aktuellen Stand zu halten, doch wird das wahrscheinlich keine Abhilfe zum Problem bewirken. Ich werde es trotzdem mal mit der neuesten Version versuchen und Bescheid geben, wenn sich etwas verändert.


    Im Changelog habe ich unter dem Suchbegriff "subtitle" leider keinen Eintrag gefunden, der das Problemthema betrifft. Hier wird zuletzt eigentlich immer nur etwas an der Download-Option gefixt, die ich nicht benutze. Bei meinen Dateien sind die Untertitel meistens innerhalb der .mkv-Datei enthalten.


    Dein letzter Link zum Feature Request trifft es allerdings fast genau. Fast, weil sich hier auf das erneute Öffnen einer Datei bezogen wird. Das ist bei mir seltener der Fall, denn ich schließe den Player/die Datei ja nicht, wenn ich das Device in den Standby-Modus bringe. Player und Datei sind nach dem "Aufwecken" aus dem Standby immer sofort da und das Video läuft automatisch weiter. So soll es auch sein.


    Etwas Merkwürdiges ist mir gerade heute wieder aufgefallen: das Problem betrifft nicht alle Dateien. Bei manchen (die bzgl. Format und Inhalt, also Anzahl Audiospuren/Untertitel aber identisch sind mit den anderen), scheint es zu klappen. Ich habe gestern eine Datei auf mein Tablet gezogen, die ich vor etwa einem Jahr schon einmal drauf hatte. Damals hatte ich auch bei dieser die erwähnten Einstellungen vorgenommen. Heute öffnete ich sie und siehe da, die Einstellungen waren noch aktiv! Obwohl die Datei zwischenzeitlich gar nicht mehr auf dem Tablet war.

    Irgendwo scheint der VLC sie also doch speichern zu können, ohne dass man das allerdings als User sehen oder beeinflussen könnte. Zumindest nicht ohne tiefer gehendes Wissen bzw. Einstelloptionen.


    Gruß

    Tim

    • Official Post

    Hallo Tim,


    danke für die Erläuterungen zur Sprachauswahl in der VLC-App. Hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.

    Füge mal einen Bildschirmausdruck dazu "VLC315App-Untermenue.jpg"


    Es sieht danach aus, dass dein beschriebenes Problem der VLC-App noch nicht groß aufgefallen ist.

    Hier müsste man im Videolan-Forum die Informationen einbringen.

    Kannst du noch genauer feststellen mit welchen Dateiformaten das Problem auftritt bzw. mit welchen Dateiformaten es keine Probleme mit der Sprachauswahl und dem Standby-Modus gibt?


    Die Einstellungen in der VLC-App sollen sich über die Android-Einstellungen / Apps / VLC / mit "Daten löschen" zurücksetzen lassen.

    Habe die Möglichkeit in meinem Samsung A5 unter Android 7 nicht gefunden.

    https://wiki.videolan.org/VSG:ResetPrefs/


    Man kann in der VLC-App unter Menü / Einstellungen / Erweitert / die "Mediendatenbank leeren" und den "Wiedergabeverlauf löschen".

    Wüsste nicht, wo sonst unter Android App-Einstellungen gespeichert werden.


    Dann gibt es noch die Möglichkeit der Datensicherung.

    https://support.google.com/nexus/answer/2819582?hl=de


    Mehr Ideen habe ich im Moment nicht.


    MfG

    Thomas

  • Die Einstellungen für Audio-und Untertitelsprache werden in der Androidversion nicht gespeichert und es gibt keine direkte Option.

    Allerdings kann man eigene libVLC-Optionen festlegen. Dazu in den Einstellungen -> Erweitert -> Benutzerdefinierte libVLC-Optionen --audio-language=en --sub-language=en hinzufügen (für englisch - Sprache ggf durch gewünschtes Sprachenkürzel ersetzten).