Habe diesen drecks Player für Idioten endgültig aus meinem System geschmissen

  • Ich verwende eine uralte Version auf dem PC und auch nur noch wenn Formate auftauchen die der normale WindowsMediaPlayer nicht kennt.

    Auf dem Handy steuere ich ihn auch nur über andere Apps an weil er mein FritzNAS nie aufwecken bzw. die HDD dort nicht zum starten bringt.

    In meinen Augen wird VLC immer schlechter.

  • Ich kenne das Problem auch. irgendwas klappt nicht und wenn man das stundenlang sucht, findet man den Beitrag, dass es ausgerechnet mit der Version, die man gerade installiert hat, ein kleines Problem gibt und man upgraden soll. Ein paar Wochen später hat man ein anders Problem, und siehe da: Ausgerechnet die Version, die man dann auf dem Rechner hat wieder ein kleinen Bug und man möchte doch bitte updaten. In der Zwischenzeit ärgert man sich natürlich über die vielen Stunden Internet-Recherche und Fehlersuche, die man reingesteckt hat.

    Sehr ärgerlich!

  • Kann ich gar nicht zustimmen - dazu noch so eine emotionale Pauschlakritik - ist niemandem hilfreich.


    Wenn sich der Player plötzlich nicht mehr steuern lässt, dürfte das eher ein Problem von Windows sein als von VLC. Und im Übrigen kann man ein "hängendes" Programm immer über den Takmanager beenden, da muss man nicht gleich den ganzen Rechner crashen !


    Glaube eher, du hast keine Ahnung, als dass der VLC-Player nix taugen würde !

  • Ich finde den Player am Multimedia PC recht gut.

    Aber der Originalskin ist so hässlich, antiquiert und schlecht zu bedienen, dass ich mich für einen alternativen Skin (Deepdark) entschieden habe. Dieser kann Coverbilder auf volle Fenstergröße hochskalieren und macht am Fernseher etwas her. Aber allen alternaven Skins ist eines gemeinsam:

    -Die Schrift ist unleserlich und unbedienbar klein!

    -Radio Logos werden nur für zehntel Sekunden angezeigt.

    -Podcasts gehen überhaupt nicht

    -mehr habe ich nicht mehr getestet - Damit sind alle alternativen Skins gestorben

    Einen Skin selbst zu bauen scheitert am nicht funktionierenden SkinEditor mit dem sich kein neues Projekt anlegen lässt und dann wahrscheinlich die zuvor geschilderten Mankos nicht lösen kann.

    So muss ich nach mühevollen Wochen wahrscheinlich auf diesen Player verzichten.

  • Das mit den Skins ist ja überall so. Egal um welche Software oder Firmware es sich handelt, es fehlen dann auch meist irgendwelche wichtigen Sachen bei den Settings und und und, Kenne ich von Satboxen auch so. Verwende deswegen meist nur original Skins oder noch Skins die vom Hersteller direkt kommen.

  • Mir kommen die Tränen, wenn ich die schlechten Bedienkonzepte sämtlicher TV Hersteller sehe. Panasonic ist nicht im Stande Musikalben zu organisieren. 50000Titel in einer Wurst auswählbar! Sony kann nur mp3 wiedergeben....

    Die Alternative sind unix oder windows settopboxen. Die usability ist eine Katastrophe. Völlig Techniklastik. Kein Produktverantwortlicher, der die Andwenderforderungen von denen der Entwickler trennen würde. Die Foren strotzen von Wissenden, die die Geheimnisse nur wiederwillig mit "da musst du reinmachen" weitergeben.

    Seuftz!