YouTube laufen nicht mit aktuellen VLC-Versionen

  • Hallöchen,


    ich habe ihr ein eine portable-Version vom VLC 2.2.4 und wenn ich die URL eines YouTube-Videos in der Zwischenablage hab, brauch ich, wenn der VLC im Vordergrund ist, nur Strg+v drücken, dann geht automatisch das "Adresse öffnen"-Fenster auf und die Adresse steht auch schon drin. Dann nur noch auf Enter hauen und das Video läuft los. So weit, so gut. Auf dem Rechner bei der Arbeit ist aktuell 3.0.7.1 installiert. Wenn ich das damit versuche, bekomme ich folgende Fehlermeldung:


    Ihre Eingabe konnte nicht geöffnet werden:

    VLC kann die Medienadresse 'https://www.youtube.com/watch?v=bbLDfueL7eU' nicht öffnen. Für Details bitte im Fehlerprotokoll nachsehen.


    Das war bislang bei allen Versionen so, die hier bei der Arbeit installiert waren seit ich vor anderthalb Jahren hier angefangen hab. Die Netzwerkeinstellungen sind dieselben wie bei meinem portable VLC. Blockiert wird hier im Haus auch nichts.


    Ich hab es noch mit einem 3.0.1 probiert (auch portable) und auch damit kommt dieser Fehler.


    Kann es sein, daß sich seit Version 3 irgendwas geändert hat?


    Ich habe diesen Tipp hier gefunden:

    Abspielen von YouTube Videos nicht möglich
    Aber auch mit dieser youtube.luac läuft nichts.


    Scheint ein altes und ein bekanntes Problem zu sein. Aber seltsamerweise findet man im Netz kaum Berichte dazu.


    Weiß wer Rat von Euch?


    Dankö!
    Magistus

  • Hallo Magistus,


    entschuldige die späte Antwort.


    Es gab bei der Wiedergabe von Youtube-Videos immer wieder mal Probleme, da Youtube Änderungen an den Quellcode vorgenommen hat und das *.lua-Script im VLC-Player dann die Quelladresse nicht gefunden hat.

    Das kann durchaus auch in Zukunft wieder mal auftreten.


    Mit dem VLC-Player Version 3.0.7.1 sollen Youtube-Videos wieder abgespielt werden.

    - https://forum.videolan.org/viewtopic.php?f=14&t=147809


    Deinen Youtube Link https://www.youtube.com/watch?v=bbLDfueL7eU kann ich unter Windows 10 mit dem VLC-Player 3.0.7.1 (64-Bit) wiedergeben.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    erstmal Danke für Deine Antwort. Ich hab das getestet und seltsame Ergebnisse bekommen. Als mir dann aufgefallen ist, daß die portable Version, die ich direkt auf videolan.org heruntergeladen hab, keine YouTube-Videos abspielen kann, die von PortableApps.com aber schon (obwohl beides 3.0.7.1 war), hab ich näher nachgeschaut. Bei der von videolan.org hat sich hier auf dem Rechner vom Institut automatisch ein Proxy eingetragen, bei dem von PortableApps.com aber nicht. Und genau das ist das Problem. Wenn ich den Proxy-Eintrag lösche, dann laufen auch auf den anderen VLCs YouTube-Videos.


    Ich hab jetzt mal bei unseren EDV-Leuten nachgefragt, warum das so ist. Intuitiv hätte ich das genau anders herum erwartet. Daß der Proxy-Eintrag also nötig ist und nicht, daß er Probleme macht.


    Kleine Randfrage, die mir bei der Aktion aufgefallen ist:

    Ich habe von der Seite

    https://www.videolan.org/vlc/download-windows.html

    einmal das "7zip package" und einmal das "Zip package" heruntergeladen. Ich habe erwartet, daß der Inhalt aber exakt derselbe ist. Ist er aber nicht! Ersteres enthält 736 Dateien in 254 Ordner und letzteres 581 Dateien in 246 Ordnern.

    Warum das? Will da jemand die Benutzer bewußt wahnsinnig machen? Weil die dann anfangen nach den Unterschieden zu suchen und nicht wissen, welche Variante sie nutzen sollen? Also mich macht sowas kirre und kostet mich unnötig Zeit! Sorry, bin da vielleicht etwas empfindlich, weil das den Eindruck bei mir bestärkt, daß früher die Leute mehr nachgedacht haben. Jaja, bin einer von denen, die am liebsten heute noch mit WinXP und Office2003 arbeiten würden. Alles was danach kam, wurde immer benutzerunfreundlicher.


    Gruß und nochmals Danke

    Magistus

  • Hallo Magistus,


    Danke für deine Rückmeldung.


    bezüglich den Unterschieden zwischen der "7zip" und der "Zip" Datei des VLC-Players kann ich leider auch nichts sagen.

    Beide gepackte Dateien (*.7zip, *.zip) erlauben es auf einem Computer eine zweite VLC-Instanz auszupacken und neben einer installierten Version zu verwenden.


    Hier sollte man aber für die ausgepackte Version ein paar Dinge beachten.

    Siehe Link: Mehrere Versionen des VLC gleichzeitig verwenden


    MfG

    Thomas

  • Hallo zusammen,

    Ich habe das selbe Problem auf dem Ipad Air mit VLC IOS 3.1.9 (325) basierend auf VLC 3.0.7

    Leider habe ich keine Ahnung wie ich mir hier diese youtube.luac zunutze machen könnte. Ich nutze VLC schon seit Jahren und würde es schmerzlich vermissen, was tun?

    Mit freundlichen Grüßen, Gisela

  • Hallo Gisela,


    die hier im Beitrag beschriebene Lösung gilt für die Installation des VLC-Players unter klassischen Betriebssystemen (z.B. Microsoft Windows, Apple MacOS, Linux...).


    Für die gestikgesteuerten Geräte (iPAD, iPhone, Smartphone, Tablet...) mit den Betriebssystemen iOS oder Android wird eine VLC-App verwendet. Die VLC-App bietet nicht den Funktionsumfang der klassischen Installation.

    - https://wiki.videolan.org/Documentation:IOS/


    Man kann also die hier beschriebene Lösung nicht für die VLC-App verwenden.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    Herzlichen Dank für die Info. Leider hilft das nicht weiter. Es steht überall nur URL eintragen und streamen oder downloaden. Tja. Das geht halt nicht. Dann habe ich wohl Pech gehabt und muss mir einen Umweg ausdenken um die Sachen offline schauen zu können.

    VG Gisela