Video ohne Ton mit Musik unterlegen und per Stream an einen RTMP Server senden

  • Hallo Zusammen,


    ich habe lange überlegt ob ich mich an die Community hier wenden soll, doch ich habe zu meinem Problem nur teilweise dokumentierte Beispiele oder keine Infos gefunden.

    Nun hoffe ich, dass ich hier die notwendige Hilfe finde.


    Die Ausgangssituation ist folgende: Ich streame per FFmpeg Videos (Playlist) und Musik(Playlist) an einen RTMP-Server in internen Netz, dieser verteilt sie dann an meine Homepage, Twitch, Youtube, etc.

    Soweit so gut, nur leider gibt es diverse Einschränkungen die ich nicht gelöst bekomme.


    1. Zufallswidergabe

    2. Endloswiedergabe

    2. Automatische Erkennung neuer Dateien im Ordner (Mit Playlist wohl eher nicht umzusetzen)


    Folgendes Script habe ich mir zusammen "gebastelt":


    Shell-Script
    1. #!/bin/bash
    2. ffmpeg -f concat -safe 0 -i /video.txt -f concat -safe 0 -i /music.txt -c:v h264 -b:v 2M -maxrate 3M -bufsize 2M -preset veryfast -r 30 -acodec aac -ar 48000 -ac 2 -ab 192k -vf scale=960:540 -f flv "rtmp://192.168.xxx.xxx/hls"


    Ich habe in Erinnerung, dass sich dieses auch unter VLC umsetzen lässt. Das Problem ist das zusammenführen von Audio und Video, einzeln ist es kein Problem.


    Wenn jemand eine Idee hat, wie sich das umsetzten lässt, wäre ich sehr sehr dankbar.

    Mein System: Linux Debian



    Ich danke schon mal allen für die Unterstützung und Hilfe!

  • Hallo RoyJones,


    will mal auf die Hilfe zur Nutzung der Kommandozeile hinweisen. Habe im Moment keine fertige Lösung.

    - https://www.vlc-forum.de/thread/1867-f30-kommandozeile-aufruf-und-parameterübergabe/


    Im Beispiel c) unter der Rubrik "Desktopaufzeichnung" wird ein Kommandozeilenscript zum Zusammenfügen von zwei Dateien ("VideoAufnahme.mp4" und "AudioAufnahme.mp3") gezeigt.

    Dies kann man im ersten Schritt ausprobieren und die Dateipfade an die eigenen Vorgaben anpassen.


    Mir ist es mit der VLC-Version 3.0.8 (64-Bit) nicht gelungen zwei Dateien zusammenzufügen und gleichzeitig per Stream zu verteilen.


    Möglicherweise kann man in zwei Schritten, die Lösung umsetzen.

    Schritt eins ist das zusammenfügen in eine Datei und Schritt zwei das Streming der zusammengefügten Datei.

    Hier könnte man vielleicht auch zwei Instanzen des VLC-Players zeitversetzt einsetzen.


    Man müsste also einiges ausprobieren.


    In der Kommandozeilenhilfe findet man die Optionen zum erweitern der Kommandozeilenscripte.

    - https://wiki.videolan.org/VLC_command-line_help/


    Beispiele:

    - Zufallswiedergabe für eine Wiedergabeliste: --random,

    - Endloswiedergabe: --loop


    Soweit meine ersten Hinweise.


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort.

    Ich werde mich in den nächsten Tagen mal mit der Anleitung auseinandersetzen und bei erfolgreicher Umsetzung ein Feedback geben.


    Vielen Dank!