SATIP Wiedergabeliste wird nicht mehr abgespielt

  • Technik:

    - TELESTAR Digibit R1

    - VLC for Android V3.3.2 und 3.3.3

    - Handy Galaxy S5 Android 6.1


    Problem:

    Eine Wiedergabeliste wird nicht mehr abgespielt. Die Wiedergabeliste wurde im Dateinamen mit Datum versehen -> Am 11.10.2020 und danach hat es prima funktioniert.

    Die Wiedergabeliste wurde durch den Digibit R1 erzeugt und anschließend manuell bearbeitet. Protokoll für die Streams HTTP.


    Bisherige Tests:

    - VLC unter Win 10 spielt diese Wiedergabeliste ab!

    - DVB Viewer arbeitet mit Digibit zusammen. OK.

    - VLC Android spielt einen Stream dieser Wiedergabeliste ab.
    (Wiedergabeliste wird auf einen Sender verkürzt und als Textdatei ins Handy kopiert. Entnahme der Streamadresse mit Copy/Paste. Wiedergabe als Stream!)

    - Wird ein laufender Stream als Wiedergabeliste gespeichert und anschließend gestartet - AUCH OK!?!

    - Streams laufen mit den Protokollen HTTP und RTSP - OK

    - Eine Wiedergabeliste, egal wie viele Einträge sie hat, kann nicht abgespielt werden.
    (Fehlermeldung "... kann nicht abgespielt werden." Diese Fehlermeldung ist nur kurz sichtbar. Nach einigen Versuchen wird sie nicht mehr angezeigt.)


    Was kann die Ursache dafür sein, dass auf dem Handy die Wiedergabelisten nicht mehr funktionieren?

    Ist eine im VLC gespeicherte Wiedergabeliste exportierbar oder kann auf diese per Editor zugegriffen werden?


    Vielen Dank im voraus, ich bin momentan ratlos;(.

    mfg DHeublein

  • Hallo Thomas,


    ich habe einiges probiert, das Problem besteht weiterhin.

    - Handy und Digibit R1, WLAN-AccessPoints und Fritzbox neu gestartet

    - WLAN mit Wifi Analyser untersucht (war vorhanden): 5GHz, 866 Mbps, Entfernung 2m, Signalstärke -30 .. -50db, Kanäle 36-42

    - Ping vom Handy zum R1: min 11 ms, avg 16 ms, max 20 ms, 0 packet loss

    - 2. Handy Typ Galaxy S20+ zeigt gleiches Verhalten


    Bei diesen Tests ist mir aufgefallen: Ich habe am 1. Dezember die Firmware auf Version 7.21 aktualisiert. Geräte 2 mal Fritz Repeater 1730E (als AccessPoint) mit Fritzbox 7490. Kann hier die Ursache liegen? Müssen irgend welche Ports freigegeben werden?

    Mfg DHeublein

  • Hallo DHeublein,


    man kann ein Android-Smartphone über USB-Kabel mit einem Computer verbinden. Nach Freigabe der Inhalte im Smartphone kann man vom Computer aus darauf zugreifen. So könnte man die Wiedergabeliste vom Digibit R1 und die manuell bearbeite (nicht abspielbare) miteinander vergleichen, editieren oder kopieren.


    Mir ist nicht bekannt, dass die VLC-App Wiedergabelisten intern speichert.


    Sonst auch mal einen Blick in die bedienungsanleitung des Digibit R1 werfen.

    https://telestar.de/custom/dow…93_bda_digibit_r1_001.pdf


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    Deinen Vorschlag habe ich schon im Auge gehabt. Deshalb habe ich gefragt, ob die Playliste intern, eventuell in der Datei *.db, gespeichert wird.

    Quote

    Mir ist nicht bekannt, dass die VLC-App Wiedergabelisten intern speichert.

    Ich habe die Playlist nicht gefunden. Ich habe dazu auch einen neutralen Dateimanager verwendet, der auch das System durchsucht.

    Ich werde das Problem noch einmal genauer untersuchen. Ich bin auch gespannt, ob es einen Unterschied zwischen einer "internen" Playliste und einer "externen" Playliste gibt!


    Die Bedienungsanleitung des Digibit R1 lag beim Testen neben mir. Ich habe bei den Aufrufen auch versucht die Parameter zu reduzieren. Ebenfalls kein Erfolg. Aus der Bedienungsanleitung habe ich auch den Zugang über RTSP entnommen. Hier ist die Anleitung etwas schwammig, ob im Server der Weg eingestellt werden muss. Hier habe ich festgestellt, dass beide Protokolle (HTTP, RTSP) funktionieren, egal was im Server eingestellt ist. Ich nehme an, diese Einstellung bezieht sich nur auf das Erzeugen der maintvlist.m3u. Das habe ich aber noch nicht getestet.


    Vielen Dank für Deine Hilfe. Wenn Dir zum Speicherort der Playlist noch etwas einfällt, dann bitte ich um eine Information.

    Sollte ich eine Lösung finden, werde ich Sie hier veröffentlichen.

    mfg DHeublein

  • Hallo DHeublein,


    habe wieder etwas dazugelernt. Die VLC-App speichert unter Android die Wiedergabelisteneinträge in der Datei "vlc_media.db".


    Füge mal einen passenden Link in englischer Sprache hinzu.

    https://code.videolan.org/videolan/vlc-android/-/issues/1245


    Es gibt sogar eine Beschreibung, wie man an die Inhalte der Datei "vlc_media.db" gelangen kann.

    Die Beschreibung ist in englischer Sprache.

    https://www.vlchelp.com/androi…ore-playlists-vlcmediadb/


    Im Menü / Einstellungen / Erweitert / gibt es in der VLC-App Version 3.3.2 die Optionen "Mediendatenbankleeren" und "Mediendatenbank erstellen" (interner Speicher).


    Hier könnte man also die Mediendatenbank unkompliziert löschen und neu einrichten.


    Zum Öffnen der Mediendatenbank benötigt man eine spezielle bzw. weitere Anwendung (App "SQLite Database Editor").

    https://play.google.com/store/…minosoftware.sqliteeditor


    MfG

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    ich habe heute gesucht. Es war ja Feiertag!

    1. Deine Hinweise aus dem letzten Beitrag:

    - Ich habe die Datenbank gefunden

    - Es gibt 2 Datenbanken: eine interne (nicht sichtbar) und eine externe (Sichtbar in der Root). Diese 2. DB wird erst nach der Funktion "Mediendatenbank erstellen" sichtbar!

    - Ich habe den SQLite Editor verwendet und in der Datenbank gesucht

    - Es gibt eine Tabelle "PlaylistMediaRelation". In dieser steht in der Spalte mrl exakt der Aufruf mit "HTTP:// 192.168.178.44/?freq=11494 ..." wie er auch als Stream funktioniert.

    - in anderen Tabellen "Playlist*" steht nur die Parameterliste ab "?freq=11494..."

    => Das bringt nichts!


    2. Ich habe im VLC die Protokollierung verwendet und 3 Protokolle erzeugt:

    2.1 Aufruf als Playlist -> Error

    2.2 Aufruf als Stream -> OK

    2.3 Aufruf als Playlist gespeichert aus laufenden Stream - OK


    Ich denke der Fehler liegt im Connectionstring zum SAT>IP Gerät! Hier werden die Zeichen wie "?", "=" und "&" durch "%" ersetzt.

    Warum und wieso ...???


    Ich habe zur Dokumentation des Problems 5 Dateien angehängt:

    Beispiel_Streamadresse_Digibit_2.m3u.txt - Playlist

    Zusammenfassung.txt - Zusammenfassung des Problems

    3 Protokolle "vlc_logcat_*.txt"


    Eventuell kannst Du das Problem ja mal an einen Entwickler weitergeben, der sich mit diesen Internas auskennt.


    mfg

    DHeublein


    Die Anhänge kommen mi etwas seltsam vor!?!


    Beispiel_Streamadresse_Digibit_2.m3u.txtZusammenfassung.txtvlc_logcat_20210106_172444_Call as external Playlist.log.txtvlc_logcat_20210106_174334_Call as Steam.log.txtvlc_logcat_20210106_174945_Call as Playlist saved from Stream.log.txt