Beiträge von Hans-Jue

    Guten Tag Thomas,

    vielen Dank für die schnelle Info, ich muss das erst mal alles verdauen.

    zu 10) über die App Medien bekomme ich Zugriff auf meinem PC (verbunden über WLAN) es erscheint dann unter anderem auch meine PC-Adresse > Ordner alle Videos anklicken, Datai auswählen, das war es< Welche Anwendung dahinter steckt, da bin ich überfragt Ich vermuteWindows Media Player.

    Verwenden von VLC:

    Video-Datei in VLC ziehen >Wiedergabe auf Renderer gehen und anderes Gerät 43PUS6412/12 gehen und Start und dann sollte es laufen. Lokal also Desktop läuft es. Auf anderem Gerät-TV- nicht. In dem speziellen Fall besteht die Datei aus mehreren Kapitel (13). Normalerweise müsste automatisch alles ablaufen.

    Alle anderen Punkte muss ich noch abarbeiten, nur nicht sofort, sonst bekomm ich die Rote Karte von meiner Frau gezeigt.

    Nur noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache ich bin Jahrgang 1941 also nicht der PC Freeak mehr Computer for Dummys

    ;) Hans-Jue


    Ich bin neu hier und habe versucht mein Problem im Forum zu finden nach 20 Seiten habe ich aufgegeben. Also mein Problem ich benutze VLC um meine Video-Dateien über mein neuen Philips 43PUS6412/12 abzuspielen. Die Verbindung klappt auch, das Gerät wird über Renderer gefunden und der Bildschirm am TV springt auch entsprechend um. Das Video läuft an und dann nur noch ein Standbild. Rufe ich die Video-Datei direkt über TV auf wird dann die angewählte Video-Datei abgespielt- in diesem Fall in Originalton englisch). Auf VLC wie gewünscht in

    -deutsch-. Wie kriege ich nun VLC dazu meine Datei auf TV Philips 43PUS6412/12 abzuspielen?