Posts by Wu_Wei

    Die Podcasts von OE1 funktionieren einwandfrei.

    Den Sender habe ich mit Internetradio-small.xpf geschafft.

    Im Moment scheitere ich nur noch an der Schriftgröße der Wiedergabeliste. D

    1. Podcasts lassen sich direkt in VLC abonnieren (hast du vielleicht auch so gemacht).


    2./3. Für mich sehen Radiosender und eigene Playlists mit Logos schön aus.

    Für die Icons ist dann die Schriftgröße nicht so bedeutsam.


    Oder worum geht es dir bei der Schriftgröße der Wiedergabeliste?


    Wu Wei

    Leider muss ich die Datei jedesmal nach dem Starten des VLC mauell öffnen.
    Kann ich die Senderliste Nichtraucherschutz dauerhaft in die VLC Oberfläche integrieren?

    Als eine Möglichkeit läßt sich bei Win 7 und Win 10 eine Verknüpfung zu VLC auf die Taskleiste legen.


    Daran kann die Radioliste angeheftet werden.


    So läßt sich die Radioliste mit Rechtsklick auf das Icon direkt in VLC starten.

    Es scheint keinen Befehl "Spiele Track Nr.x" zu geben.

    Dass man also, wenn eine WGL läuft, eine bestimmte Tracknummer

    (auf der WGL) ansteuern könnte.

    Ein Tastaturshortcut der Art wie ALT+x(NumPad) zB.. Man hat nur N (next) und P (previous).

    Gut, okay, wenn man da länger drückt, rattert es durch

    Hallo Panurg,


    vermutlich wird das deinem Problem nur bedingt gerecht...?(


    Wenn du am PC die Playlist anzeigen läßt

    1. View -> Playlist
    2. View -> Playlist View Mode -> Detailed List (beispielsweise)


    kannst du dort direkt irgendeinen Track anspielen und die Wiedergabeliste läuft von da aus weiter.:/


    Wu Wei

    Wenn man eine WGL (Wiedergabeliste) aufruft, startet der VLC-Player

    (... der übrigens durch nichts zu bewegen ist, minimiert zu starten) und die Wiedergabe beginnt

    Hallo Panurg,


    VLC miminiert mit einer Wiedergabeliste starten zu lassen läßt sich mit einer Batch-Datei machen.
    Nachfolgend ein Beispiel für die Web-Radio-Streams_[04].xspf aus dem Web-Radio Streams Beitrag:


    VLC_Web-Radio-Streams_[04]_minimized.bat

    Code
    start "" "C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --qt-start-minimized file:///"C:/Web-Radio-Streams_[04].xspf"


    Wu Wei

    Dann können da auch noch technische Störungen auftreten,

    die einen negativen Einfluss auf den zu streamenden Inhalt haben können.

    Bei mir gab es beispielsweise kürzlich Unterbrechungen im ARD Stream.:(

    Als Ursache stellten sich letztlich Störungen auf dem Weg vom PC zum TV heraus.


    Das HDMI Kabel war zu nah an Steckdosen und andere elektrische Geräte gekommen.:|


    Mit einem etwas größerem Abstand zu diesen Störquellen war der ARD Stream wieder fehlerfrei.:)


    Wu Wei

    ich habe soweit die Listen eingelesen und es klappt auch alles beim abspielen

    allerdings werden mir gar nicht die Logos angezeigt auch nicht wenn der Sender abgespielt wird.

    Hallo Segway,


    probier mal Folgendes:


    1. Öffne die Internetradio-small.xspf mit einem Editor.

    In Zeile 8 steht der Link zum Logo des ersten Senders (104.6 RTL Berlin) .

    Code
        <image>https://myonlineradio.de/public/uploads/radio_img/104-6-rtl/play_250_250.png</image>


    2. Ändere den Link von https:// [...] zu http:// [...] - (ohne s)

    Code
    <image>http://myonlineradio.de/public/uploads/radio_img/104-6-rtl/play_250_250.png</image>so wie hier im Bild.

    3. Speichere diese Playlist und spiel den ersten Sender mit VLC ab.

    4. Berichte hier, ob sich dadurch etwas ändert ;)


    Wu Wei

    Ich meine das rote Kreuz oben links in der Ecke zum schließen des Fensters. [...]

    Habe Windows 10

    bei mir sieht das mit Windows 10 so aus


    Vielleicht ist der Vollbildmodus an, dann verschwindet das Kreuz.
    Der Vollbildmodus läßt sich auschalten

    • mit F11 oder
    • View (Ansicht)
      • ⇒ Fullscreen Interface (Vollbild...) ⇒ dann das Häcken entfernen


    Wu_Wei

    Kannst du einen Screenshot zu deinem Problem hinzufügen?


    Oder genauer beschreiben, wo das Kreuz weg ist und welches Betriebssystem du verwendest?
    Bei mir gibt es nirgends ein rotes Kreuz und es gab auch nie eines :/


    Wu_Wei

    Vielen Dank für Deine Antwort, sollte dies nicht klappen werde ich mich nochmals melden!:thumbup:

    Wenn irgendetwas nicht funktionieren sollte, dann mach zusätzlich noch genauere Angaben, was du vor hast.

    Bei *.m3u Listen für Radio- oder TV-Streams oder Daten, die auf Netzlaufwerken liegen, dürfte es weniger Probleme geben.


    Wu_Wei

    Das Icecast Radio Directory im VLC-Player findet wieder die Radiostationen.
    Siehe Bildschirmausdruck als Vorschau


    Bei mir gibt es keine Logos der Sender ;(



    Gibt es bei Icecast aktuell Logos der Sender?


    Edit: (03.10.21)

    Im VLC-Player müsste die Datei icast.luac bzw. icecast.luac im Installationsverzeichnis des VLC-Players "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\lua\sd" gegen eine aktuelle ausgewechselt werden.

    Die icecast.luac habe ich gegen eine verbesserte Version ausgetauscht und jetzt gibt es wieder mehr Radiostationen, allerdings immer noch ohne Logo.


    Nur, was die ICast Stream Directory und ist die icast.luac noch aktuell :/


    Edit (04.10.21)

    the iCast service does not seem to exist anymore


    Wu_Wei

    Informationen und Links zu Wiedergabelisten (XSPF)

    Mit Schwerpunkt Radio-Streams für den PC - (wip letzte Änderung: 05.10.2021)

    Allgemeine Informationen

    • XSPF ist ein Format für Wiedergabelisten in XML
    • VideoLAN Wiki XSPF beschreibt die Möglichkeiten und die Syntax für VLC genauer
    • Notepad++ ist ein geeigneter Editor für XSPF-Wiedergabelisten
      mit einer Syntaxhervorhebung für XSPF (XML auswählen)

    Radio Streams mit Senderlogo

    • Internetradio-small
      • Radioliste mit deutschsprachigen Sendern
      • Übersichtlich und für Einsteiger gut lesbar
      • Internetradio-small.xspf.txt
    • Internetradio
      • Diese Liste hat das Potential,
        Sender unter einer Sendeanstalt zusammenzufassen
      • Internetradio.xspf.txt
    • Sender unter einer Sendeanstalt zusammenfassen
      • Exemplarisch für Sender des MDR und des NDR
      • 2021-09-24_Internetradio_mit_Nodes_MDR_NDR.xspf.txt
    • Web-Radio-Streams
      • Beispiele für ausgewählte Web-Radio-Streams
      • Web-Radio-Streams_[04].xspf.txt

    Tipps und Tricks

    • Namen für die Wiedergabeliste vergeben
      • Für die Wiedergabeliste läßt sich eine eigene Bezeichnung wählen beispielsweise
        • Internetradio
        • <playlist xmlns="http://xspf.org [...] >
          <title>Internetradio</title>
    • Untergruppen mit eigener Bezeichnung
      Der Sender MDR als Untergruppe der Internetradios
      • <vlc:node title="MDR">
    • Untergruppen aus mehrere Elementen
      • Die Sendeanstalt MDR umfaßt die Sender
        Das Sachsenradio - Schlagerwelt - Kulltur - Aktuell -
        Jump - Klassik - Tweens - Sputnik
    • Meta-Wiedergabelisten
      • Umgekehrt lassen sich Wiedergabelisten auch unter einer Meta-Wiedergabeliste einordnen
    • Senderlogos
      Es gibt verschiedene Quellen, um auf Senderlogos zurückzugreifen
      • global, wie u.a. in der Liste Internetradio-small ;
        • <image>https://www.phonostar.de/images/auto_created/1live_4184x184.png</image>
          das hat den Vorteil, das die Liste leicht auf andere Geräte übertragbar ist.
      • lokal (hier TV-Logos)
        • <image>file:///C:/Daten/Senderlogos/3sat_de.png</image>
        • lokal gespeicherte Senderlogos bieten eigene Vorteile
          • einmal eingerichtet, bleibt die lokale URL gültig
            und kann vom Sender nicht geändert werden
          • die Logos können indivduell gestaltet werden

    Web-Radio-Streams

    Neben den klassischen moderierten Radiosendern tummeln sich im Web sehr viele weitere Radio-Streams; im Wesenlichen Playlisten, ohne Nachrichten, ohne Moderation, mit etwas Werbung und eigenen Jingles.


    Viele Radiostationen sind direkt aus dem VLC-Player erreichbar, bei mir beispielsweise

    1. AVM Fritz!Mediaserver (über Universal plug'nPlay)
    2. TuneIn Radio (mit einem TuneIn Addon)
    3. Jamendo Selection
    4. Icecast Radio Directory

    Ein Problem ist es eher, aus den weit über 20.000 Radiostationen seine persönliche Auswahl zu treffen.=O

    Eine Möglichkeit hierfür sind eigene Wiedergabelisten mit Radion-Streams.:)


    Nachfolgend habe ich exemplarisch vier Web-Radio-Streams aufgeführt


    Web-Radio-Streams_[04]

    1. RPR.1 - Traumfabrik [Rheinland Pfalz]
    2. R.SA - Schnarchnasenradio [Sachsen]
    3. R.SA - Beatles Stream [Sachsen]
    4. Rock Antenne - Softrock [Bayern]


    Mit etwas Mühe lässt sich so aus der Fülle der Radio-Streams eine persönliche Auswahl zusammenstellen. 8)


    Wu_Wei

    Bezeichnungen der Wiedergabelisten


    Die oberste Ebene der Wiedergabeliste heißt in der englischen Version des VLC_Players


    Playlist


    Im Bild erscheint das Logo des ersten Senders der Liste,

    welcher sich nicht in einem Unterordner befindet.

    Hier also 104.6 RTL


    Auf der darunterliegenden Ebene befindet sich die Wiedergabeliste mit dem Namen


    Internetradio


    In der Liste Internetradios erscheinen vorrangig Ordner und anschließend die Radiostationen.

    Im Windows Explorer gibt es eine ähnliche Hierarchische Anordnung der Elemente.


    Die Bezeichnung Internetradio ist selbst gewählt,

    und zwar hier:



    Auf der untersten Ebene dieser Liste befinden sich hier die Sender des


    MDR


    Die Bezeichnung MDR ist selbst gewählt,

    und zwar hier


    Wiedergabelisten lassen sich so mit selbst gewählten Namen bezeichnen


    Viel Erfolg beim Bearbeiten eigener *.xspf Wiedergabelisten :thumbup:


    Wu_Wei

    Hallo Wu_Wei,


    ich habe die alte Liste der Internetradios aus dem Jahr 2018 auf einen neuen Stand [...] gebracht.

    Es wurde neue Links zu den Programm-Logos und auch teilweise neue Streamadressen eingefügt.

    Der Code für die Liste Internetradio.xspf ist deutlich umfangreicher,

    als der Code für die Internetradio-small.xspf Liste.


    Für einige Anwendungen läßt sich diese Liste einfach mit einem Zusatznutzen versehen

    (beispielsweise am PC; in der App wird der zusätzliche Code nicht interpretiert)


    Die aufgeführten Sendeanstalten betreiben häufiger mehrere Sender.

    Beim MDR gibt es beispielsweise acht und beim NDR sechs Sender:



    Für eine übersichtlichere Radioliste lassen sich die Sender unter einer Sendeanstalt zusammenfassen.


    Die Sendeanstalt ist dabei der Knotenpunkt,

    über den sich die einzelnen Sender erreichen und abspielen lassen.


    XSPF bietet die Möglichkeit für solche Knotenpunkte

    und VLC interpretiert nodes in *.xspf Wiedergabelisten :)


    Um die Sender unter einer Sendeanstalt zusammenzufassen, werden im Quelltext Knotenpunkte gesetzt. Hier am Beispiel für den MDR und den NDR in der Internetradio.xspf Radioliste:



    Quellcode zum Kopieren


    Die Sendergruppen werden bei VLC am Anfang der Playlist aufgeführt:



    Die Sendeanstalt MDR bekommt das Logo des ersten Sender in der Liste,

    hier MDR Sachsen - Das Sachsenradio8)


    Unter diesem Logo können dann die weiteren Sender des MDR erreicht und abgespielt werden:





    Dadurch erhält die Internetradio.xspf einen Mehrwert

    gegenüber der einfacheren Internetradio-small.xspf Radioliste 8)


    Wu_Wei

    Der Code für die überarbeitete und vereinfachte Internetradio-small.xspf ist sehr übersichtlich geworden :thumbup:



    Die Liste enthält alles wesentliche, die Radio-Streams und die Logos :)

    Wenn die identische *.xspf-Wiedergabeliste im Galaxy Tab S ohne Logos gezeigt wird,

    müsste es einen Unterschied zwischen Tablet und Smartphone geben.

    Mir ist inzwischen aufgefallen, dass die fehlenden Logos

    nicht so sehr im Unterschied zwischen Smartphone und Tablet begründet liegen,

    sondern in der VLC App selbst:


    Internetradio.xspf als Wiedergabeliste abgespielt:


    Senderlogos fände ich an dieser Stelle ganz schön,
    das scheint allerdings in der VLC App nicht vorgesehen zu sein.


    Unten aktuell aufgeführter Sender nach oben gezogen sieht bei mir so aus:



    An dieser Stelle fehlen die in der Wiedergabeliste vorhandenen Logos :(


    Internetradio.xspf als Datei ausgewählt :



    8):):thumbup:

    Möglicherweise behandelt die VLC App die internen Wiedergabelisten

    nicht korrekt als *.xspf Dateien.