Posts by The Returner

    Sehr geehter Herr Moderator thweiss,


    ich habe "die Schnauze voll" von Ihren Anfeindungen gegenüber meiner Person, und möchte Sie deshalb bitten, meinen Account in diesem Forum umgehen zu löschen.


    Da Sie hier im Forum wie Ihr Vorgänger "kodela" ja eine "Onemanshow" abziehen wollen, überlasse ich Ihnen kampflos das Feld.


    Ich habe keine Zeit und Lust, mit jemandem einen "Kleinkrieg" zu führen, der als Moderator "am längeren Hebel" sitzt und sich hier als "Gott" aufführt.


    Auch bin ich es leid, hier von anderen Leuten blöd angemacht zu werden.

    Deren Fragen soll man beantwortet, Rückmeldung geben sie dann keine, und wenn man dies kritisiert springen sie wie ein Teufel aus der Kisten und stellen sich als "armes Opfer" dar, das schikaniert wird.


    Ich wünsche Ihnen hier viel Spaß in Ihrem eigenen kleinem Forum, es dürfte ziemlich monoton werden, wenn hier Fragen nur noch von einer Person beantwortet werden.

    Aber das war ja auch zu "kodelas" Zeiten kein Hindernis, den es wird sicher immer wieder "Dumme" geben, denen der Durchblick fehlt und die sich hierhin verirren.

    Diese können Sie dann mit Ihrer "Weißheit" beglücken !


    Ich bin auf jeden Fall hier raus, deshalb können Sie sich jedweden (dummen) Kommentar sparen !

    Wir trauern um unser Forenmitglied "haru" das scheinbar "von uns gegangen" ist, da es auch nach 3 Wochen :!:keine Rückmeldung in irgendeinem Sinn gegeben hat obwohl dies versprochen wurde

    Am Wochenende kommt mein Sohn, der mit Sicherheit das hinkriegt, ich werd mich dann wieder melden.

    Lieber "haru" solltest du nur "von Schicksal gebeutelt", und deshalb noch am Leben sein, so spare deine Kräfte (denn du bist ja schon alt) und verschwende sie nicht für eine Antwort.

    Lesen werde ich diese nämlich nicht, da ich mich, auch wegen Leuten wie dir, hier aus dem Forum abmelde-

    thweiss

    Wieder lassen Sie Ihren "Hass" freien Lauf und zeigen zum wiederholten mal Abneigung gegenüber meiner Person.

    Es wird doch hier immer deutlicher, dass Sie scheinbar keine Kritik und keine Nachfragen in irgendeiner Form vertragen können und deshalb ständig persönlich gegen mich "hetzen".

    Als Moderator, der am längeren Hebel sitzt, kann man sich das wohl erlauben, denn wer einem nicht passt, der wird irgendwann aus dem Forum ausgesperrt.

    Alles in allem zeigt mir das nur wieder deutlich, wie gerne Sie in die Fußstapfen von "kodela" treten und hier im Forum eine "Onemanshow" abziehen wollen.


    Ich kann meine Fragen auch in englischer Sprache erstellen, habe dies in verschieden Foren (auch in dem von VideoLAN) bereits getan, bin verstanden worden, habe immer Antworten auf meine Fragen erhalten und diese Antworten, obwohl in englischer Sprache, verstanden und umsetzen können.



    Aktuell verwende ich den Unreal Media Server,

    Unreal Media Server ist doch eine Software, die auf das "streamen" von Videos spezialisiert wurde und sonst wohl nichts anderes kann.

    Das entnehme ich jedenfalls der Homepage

    http://umediaserver.net/

    und auch dem Eintrag bei Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Unreal_Media_Server

    Und jetzt wunderst du dich, dass die "Eierlegend Wollmichsau" VLC Player Probleme mit einer Aufgabe hat, die ein Programm, dass genau auf eine solche Aufgabe "spezialisiert" würde ohne weiteres löst.

    Der VLC Player kann vielleicht vieles gut, aber nicht alles sehr gut !

    Dies betrifft nicht nur diesen Thread:

    Mich verwundert immer wieder auf welche Ideen Leute kommen, zu denen sie den VLC Player "missbrauchen" wollen. :/

    Weiterhin wundert es mich, dass sie dann bei Problemen hier bei einem "Hinterhofforum" nachfragen, statt sich z. B. direkt an das VideoLANforum zu wenden.

    Wer solch "tolle Profiideen" hat der sollte auch im PC-Bereich Profi sein, und die dort allgemein übliche englische Sprache beherrschen, um in Internetforen nach Hilfe fragen zu können, die sich wesentlich besser mit der "Materie VLC Player" befassen als dieses Forum hier.


    Aber egal, jeder ist in seinen Entscheidungen freigestellt, und ich will und möchte niemandem vorschreiben was er wie zu tun hat.

    Und wenn jemand meint, der VLC Player sei die richtige Software um damit eine Rakete zum Mars zu schicken, so soll er dies tun, darf sich aber nicht wundern, wenn er auf Probleme stößt.


    Nun zum Thema:

    Hier

    wird beschrieben, wie man das Bild einer Überwachungskammer mit dem VLC Player wiedergibt

    (Aber diese Vorgehensweise dürfte ja bereits bekannt sein.)


    wagnbeu0,

    wenn das Bild der Kammera ruckelt, versuch doch mal in den Einstellungen des VLC Players den "Cachewert für Liveaufnahmen" und vielleicht auch den "Cachewer für das Netzwerk" (siehe Beispiebild, roten Kreis nicht beachten)


    zu erhöhnen, z. B. auf 3000 (Das ist kein Standartwert, ruhig mal mit verschiedenen Werten experimentieren, aber nach jeder Änderung den VLC Player schließen und neu starten

    Mein Beitrag ist für Don Pedro bestimmt. Trotzdem vielen Dank für deine Hinweise.

    So ein Quatsch :!::!::!::!:


    Warum schicken Sie ihm dann nicht eine persönliche Nachricht statt es in einem öffentlichen Forum zu posten, wo es ALLE (sogar ohne Anmeldung) lesen können:?::?:


    Und ich glaube kaum, dass Don Pedro, genau wie andere hier "abgezockt" werden möchte, in dem Sie ihn auf Seite schicken, auf der Software zum Kauf angeboten wird, deren Einsatz in Deutschland zumindest fragwürdig wenn nich gar verboten und deren einwandfreie Funktion ungewiss ist:!:

    Mit dem Videobearbeitungsprogramm MAGIX VideoDeLuxe habe ich bereits eine Vielzahl von BluRays erstellt, die alle mit einem Menü zur Navigation ausgestattet sind.

    Was sind das denn für "virtuelle" Blu-rays ?

    a) Selbsterstelle "Rips" von kommerziellen Blu-rays

    oder

    b) wurden hier die eigenen Urlaubsfilme oder TV-Aufnahmen in's Blu-ray Format umgewandelt und mit einem Menü versehen ?


    Sollte b) der Fall sein, so frage ich mich, ob solche Blu-rays überhaupt einen Kopierschutz besitzen.

    Leider schweigt sich das Internet bis jetzt dazu aus.


    Hier BluRay-Menüs ?

    habe ich dazu noch was gefunden

    Wenn Du allerdings die BD über Medien - Medium öffnen mit Menü wiedergeben willst, dann solltest Du zuvor unter den einfachen Videoeinstellungen die Option Vollbild und in den erweiterten Einstellungen für Eingang/Codecs - Access-Module - Blu-ray die Option Blu-ray-Menüs aktiviert ist. Ferner solltest Du darauf achten, dass im Dialog für das Öffnen der Blu-ray die Option Keine Disc-Menüs nicht aktiviert ist.

    Geht da zwar um Version 2.2.4 des Players, dürft aber bei Version 2.2.6 auch noch Gültigkeit haben


    thweiss

    Mir wird in einem anderen Thread ohne jeden Beweis vorgeworfen, ich würde Links veröffentlichen, auf den Fragesteller "abgezockt" und um 40 Euro für ein kostenloses Windowsprogramm erleichtert werden, aber Sie posten hier einen Link

    http://www.labdv.com/

    auf dem ganz unverfroren Blu-ray und DVD-Kopierprogramme zum Kauf angeboten werden, deren Einsatz in Deutschland doch wohl etwas fraglich ist

    Lese ich das richtig:


    Erst sind 3000 Millisekunden (3 Sekunden) OK,

    dann sind es 6000 Millisekunden (6 Sekunden)

    danach 100 Millisekunden (1/10 Sekunde:!: )

    und jetzt auf einmal 60.000 Millisekunden (1 Minute:!:) :?::?::?::/


    Immer unter den gleichen Umständen, mit der gleichen Videodatei und der gleichen WLAN-Verbindung :?:


    Ich verwende immer die neueste 64 Bit Version, Updateprüfung ist eingeschaltet und wird immer vollzogen.

    Statt jetzt an den Treibern "herumzuspielen" (warum kommt eigentlich immer dieser Ratschlag wenn es beim VLC Player hakt ) würde ich es erst mal mit der 32 Bit Version des VLC Players versuchen.

    Diese wird auch von VideoLAN empfohlen da sie wesentlich stabiler als die 64 Bit Version läuft.

    Aus diesem Grund ist die 64 Bit Version auch nicht hier

    http://www.videolan.org/

    bei den Downloads zu finden, sondern "versteckt" sich etwas auf der VideoLAN Webseite.


    Von wo werden den die "Updates" für den VLC Player heruntergeladen :?:

    Von VLC.de :?:

    Wenn ja, würde ich das ganz schnell ändern, den bei VLC.de bekommt man immer "mehr" Software als man eigentlich wil.

    Bitte den VLC Player immer nur von http://www.videolan.org/ herunterladen, da bekommt man das "Original" ohne jeden Ballast :!:

    (Zum Thema VLC.de gibt es hier im Forum auch Threads, deshalb werde ich darauf nicht weiter eingehen)


    Solltest du eine Version des Players von VLC.de haben, so empfehle ich, diese zu deinstallieren (dabei den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" ausführen), dir vom oben genannten Link die 32 Bit Version des Players herunterzuladen und diese zu installieren (Bei der Installation auch wieder den Punkt "Einstellungen und Cache löschen" ausführen)

    Mit Returner möchte ich einfach nichts mehr zu tun haben.

    Und ich möchte auch nichtst mit Leute zu tun haben, die von Computern und dem Internet keinen Ahnung haben, hier Behauptungen aufstellen die sie bis jetzt nich bewiesen haben und dann dabei auch noch vom Moderator untersützt werden.


    Mein lieber "sailor" wo ist denn jetzt der Link von "reimage" bei dem du so gnadenlos "abgezockt" wurdest :?:

    Den postest du hier nicht, stattdesen kommen nur wilde Behauptungen und Beleidigungen, wenn ich mich gegen diesen Behauptungen wehre.

    Und wenn auf deine Äußerungen in gleichem Maße antworte, bin ich der Dumme, da du ja auch noch vom Moderator (der ja eigentlich "unparteiisch" sein sollte) unterstützt wirst :!:


    Und Herr Moderator thweiss, Sie müssen sich die oben gemachte Aussage wohl gefallen lassen, da Sie es ja bis jetzt (aus welchem Grund auch immer) nicht geschafft haben (oder es einfach nicht wollen) den von mir geposteten Link zu überprüfen und für Klarheit zu sorgen,


    Schauen Sie sich doch im Forum eimal um, wer beantwortet den in letzter Zeit hier die Fragen :?:


    Richtig, dass sind Sie und ich, andere Forenmitglieder (von denen es ja tausende gibt) lassen sich hier gar nicht mehr blicken um zu helfen oder wenigsten zur Diskussion beizutragen :!:


    Es wird sich angemeldet, eine Frage gestellt, diese wird befriedigend (oder auch nicht) beantwortet und schon verschwindet das Forenmitglied "sang- und klanglos" und wart niemehr gesehen.


    Mir ist übrigens schon klar, dass Sie mich nicht mögen, da ich ja

    (leicht von mir im Satzbau geändert) gut mit der Google-Suche umgehen und so auch hilfreiche Lösungen zum Umgang mit dem VLC-Player finden kann

    Sie als Moderator möchten, genau wie Ex-Moderator "kodela" hier "Alleinherscher" sein, und alle Fragen selbst beantworten.

    Da stört natürlich so ein "Besserwisser" wie ich , der auch nützliche Dinge zu Themen beiträgt, Angaben kritisch hinterfragt und sich dann auch noch darüber beschwert, wenn Fragesteller auf seine Tipps keine Rückmeldung mehr geben :!:


    Diese Erfahrung habe ich übrigens nicht nur hier, sondern auch in anderen deutschen Internetforen machen können.


    Ich möchte hier auch keine Krieg anfangen, aber meine Meinung zu diesem Thema werde ich hier wohl äußern dürfen, auch wenn diese Ihnen nicht passt, den ein Forum ist laut Wikipedia unter anderem auch (Zitat):

    "Ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht werden können" und kein Platz an dem nur einer, der meint in allen Belangen recht zu haben, redet und die anderen hören zu (sowas würde man wohl "Diktatur" nennen).


    Ich würde mich nicht wundern, wenn ich irgendwann wegen meiner kritischen Äußerungen hier aus dem Forum "verbannt" werde, denn das ist ja die einfachste Lösung für den Moderator "unbequeme" Fornenmitglieder unter der Verwendung von scheinheiligen Vorwürfen loszuwerden.

    thweiss hat ja schon einiges erklärt.


    Mit den Werten

    Datei-Cachewert

    Cachewert für Liveaufnahmen

    Disk-Cachewert

    Cachewert für das Netzwerk


    regelst du im VLC Player, wieviele Sekunden im Cache gespeichert werden, bevor sie an den VLC Player "weitergereicht" werden.


    Die eingestellten Werte sind Millisekunden.

    Standartwert ist 300 (Millisekunden) das ist ca. 1/3 einer Sekunde und das ist teilweise doch etwas knapp.

    Bei dir sind es 6000 Millisekunden = 6 Sekunden die zwischengespeichert werden.

    Für die Einstellung gibt es keinen "Standartwert" man muss also etwas "experimentieren" um den richtigen Wert zu finden

    Michavlc17,


    dank für die Rückmeldung :thumbup:


    Anmerkung:

    Wenn es Probleme mit einer Software gibt, und alle anderen Programme einwandfrei laufen, sollte man erst mal versuchen den Fehler innerhalb der "Problemsoftware" zu finden, statt Einstellungen zu verändern, die global das ganze System betreffen.

    Nachher läuft dann vielleicht die "Problemsoftware" aber alle andern Programme nicht mehr.


    Solche "schwerwiegenden" Änderungem am System (z. B. Änderung von Einstellungen, Installtion von neuen Treibern oder Software) sollten gemäß dem alten Spruch "Never change a running System" nur die letzte Lösung darstellen.

    Ich spreche mich nicht gegen die Installation von neuen Treibern oder einer neuen Programmversion aus, aber man sollte bedenken, dass man sich so möglicherweise auch neue Probleme "einfängt".

    Solange bei mir alles einwandfrei läuft und die Software meine Erwartungen erfüllt, installiere ich nicht "einfach so" was neues nur weil's halt neu ist und viele neue Funktionen bietet (die man dann meistens nicht braucht).


    Anders sieht's natürlich mit "sicherheitsrelevanter" Software aus:

    Man sollte immer die neueste Version seines Internetbrowsers und seiner Antivirensoftware installiet haben und auch sein Betriebssystem auf dem neuesten Stand halten, hier führt kein Weg an regelmäßigen Updates vorbei !

    Harley2017,


    bei der Version 2.2.6 wurde das wohl geändert, und die Einstellung ist jetzt so wie im ersten Vorschlag beschrieben

    Die zweite Einstellung braucht deshalb nicht mehr zu interessieren :!:


    Hier noch mal ein Bild (diemal sogar in deutsch :) und von Version 2.2.6),




    Also Einstellung unter "Zeige Popup bei Medienänderung" ändern, VLC Player schließen, VLC Player neu starten und nachsehen ob's funktioniert.

    und wüsste gerne, ob man den Zwischenton abstellen kann,

    der immer dann abgespielt wird, wenn bei einer Playliste der Song wechselt.


    Um deine Frage zu beantworten: Ja, kann man :!:


    Du fragst zwar nicht WIE man das machen kann, aber auch darauf gibt's Antwort:


    Entweder


    Einstellungen -> Einfach -> Einstellung unter "Show media change popup" ändern
    Beispielbild (leider englisch) https://www.videohelp.com/soft…lc_media_player_217-2.jpg


    oder


    Einstellungen -> Alle -> Interface -> Main Interface - Qt

    Haken raus bei "Show notification popup at track change"

    Beispielbild (leider englisch) http://i25.tinypic.com/16j1zyt.jpg

    gleich der erste Punkt wo man einen Haken setzen kann.


    Wichtig :!: Nach der Änderung VLC Player neu starten :!:


    Bevor du an irgendwelchen Treiber rumspielst und dir möglicherweiser dein System komplett "verbastelst" (vor allem da deine andere Software ja einwandfrei läuft) versuche mal im VLC Player unter


    Einstellungen - Alle - Input/Codecs


    Die Werte für

    Datei-Cachewert

    Cachewert für Liveaufnahmen

    Disk-Cachewert

    Cachewert für das Netzwerk

    (siehe Bild)



    auf jeweils 3000 zu setzen.

    Gegebenenfalls die Werte weiter erhöhen (oder verringern) und nachsehen ob's hilft !


    Wichtig :!: Nach der Änderung VLC Player komplett schließen und neu starten :!:



     

    man kann auch anders auf Beiträge antworten.

    Sicher, kann man. Aber wie man in den Wald ruft so schalt es zurück

    Vielleicht sollten Sie auch mal "sailor" für seine unverschämte Art rügen


    Returner kriegst du Geld für den Link,

    Ob du für den vorgeschlagenen Link auf http://www.redirect301.de Geld bekommst oder nicht, kann ich nicht überprüfen.

    Hier werden Behauptungen aufgestellt, aber Beweise bleibt man schuldig.

    Wirklich ein tolles Forum :!:


    Und lieber thweiss, warum können Sie nichts nachprüfen :?:

    Einfach mal die Seite aufrufen, nachsehen ob man da für irgendwas zahlen muss und gut ist :!:


    Nein, Sie lassen ihrer Abneigung mir gegenüber wieder freien Lauf und glauben einfach so den Behauptungen von "sailor".


    Ihr Verhalten ist dem eines "Moderators" wirklich unwürdig, und mir erweckt sich der Eindruck Sie wollen in die Fußstapfen des Exmoderators "kodela" treten, der auch der Meinuing war, er allein hätte Ahnung "von der Materie" und seine Ratschläge seien die einzig richtigen :!:

    neuerdings werden die *.mp4 Videos in VLC nur in Ausschnitten angezeigt.

    Was bedeutet "neuerdings" :?:


    Hat es früher mit dem gleichen Video problemlos funktioniert :?:


    Wie hoch ist die Auflösung des Videos :?: 4k :?:

    Dazu siehe erst mal hier

    4K-Videos wiedergeben

    VLC: 3.0.0-git Vetinari

    Das ist doch sicher ein sogenannter"Nightly Build"

    Dazu weißt VideoLAN auf folgendes hin:

    Warning! The nightly builds are UNSTABLE and may not work at all. There is absolutely NO SUPPORT for it from the VideoLAN Team.


    Ist das Absicht das das Videobild auf dem Kopf steht :?:


    Vielleicht ist das hier

    http://praxistipps.chip.de/vlc…oomen-sie-in-videos_32517

    ja hilfreich


    Auch hier

    ME2 Menü - Extras - Effekte und Filter - Videoeffekte

    könnte unter

    "Unterregister Geometrie - Interaktiver Zoom"

    was hilfreiches zu finden sein


    Wenn nicht würde ich mal alle Einstellungen des VLC Player zurücksetzen, wie hier

    Alle Einstellungen zurücksetzen

    beschrieben ist:

    3. Für GNU/Linux

    Die Ordner ~/.config/vlc und ~/.cache/vlc löschen oder in einem Terminal vlc --reset-config ausführen.

    In älteren Versionen des VLC sind die Daten in ~/.vlc gespeichert.

    Hier scheint einem das Geld ziemlich locker zu sitzen.


    Erst gibt er 40 Euro für ein Programm aus, das kostenlos in Windows 10 enthalten ist, und nun will er weitere 50 Euro für "Hilfe" unter's Volk werfen.


    Mein Rat:

    Formatiere dein Festplatte, dann sind die Dateien mit Sicherheit verschwunden

    So, bekomme ich jetzt die 50 Euro :?:


    Ehrlich, dein Gejammer ist nicht mehr zum aushalten

    Bitte wer hat dich dazu gezwungen bei "reimage" 40 Euro zu bezahlen :?:


    Stand jemand mit einer Waffe neben dir und hat gedroht dich umzubringen wenn du nicht zahlst oder hat anderweitig versucht die zu erpressen :?:

    Nein, es war dann einzig und allein deine Entscheidung, statt die Anleitung zu "CHKDSK" auf der Seite zu lesen irgendeinen Button anzuklicken und dann angeblich 40 Euro für irgendwas zu zahlen, also höre auf hier darüber rumzumeckern und deine Dummheit hier anderen in die Schuhe schieben zu wollen.


    Mich würde doch mal diese dubiose Internetadresse von "reimage" interessieren (den der von mir gepostete Link führt zu redirect301), bei der man angeblich so "abegzockt" wird und auch wie die angebliche Zahlung der 40 Euro abgelaufen ist (PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung oder sonstiges ?)

    Returner kriegst du Geld für den Link, denn man rutscht überall zu reimage, wooooo man zahlen muss, blöde Abzocke

    Jeder kann es doch einfach nachprüfen dass deine gemachte Aussage nicht stimmt, indem er dem von mir gepostenten Link

    https://www.redirect301.de/chkdsk/

    folgt.


    Wie währe es denn, wenn unser Forenmodertor das als "Schiedsrichter" mal nachprüfen würde :?:



    Und auch hier wieder:

    Kaum gibt's eine kritische Bemerkung, schon springt der Threadersteller wie der Teufel aus der Kiste.

    Hätte ich nichts geschrieben wäre auch nichts passiert

    Ich komm schon drauf zurück, aber das dauert noch ein paar tage, weil ich erstmal einen längeren englischen text zu dem thema übersetzen muss, und das fällt mir nicht so leicht.

    Ja und, aber wenn ich Zeit habe, mich 2x, nachdem eine Reaktion auf meine Anfrage erfolgte, hier nochmals im Forum anzumelden und mich umzuschauen habe ich auch die Zeit, auf diese Reaktion zu antworten und die oben genannten Umstände zu schildern.


    Es ist wirklich erstaunlich, dass hier, genau wie in anderen Threads auch, sich der Ersteller plötzlich wieder zu Wort meldet, sobald man ein wenig Kritik an ihm übt, sich dann als "arme Opfer" hinstellt und den Krtiker wegen seines Verhaltens "anpöbelt".


    Sagt man jedoch nichts, verschwinden sie "sang- und klanglos" mit den hier erhalten Information und freuen sich, dass ein "Blöder" das Problem für sie gelöst hat.

    Scheinbar scheint vom Threadersteller keine Interesse mehr zu bestehen, oder er hat keine Meinung mehr zu dem Thema.


    Ist schon seltsam, da stellt jemand eine Frage, man antwortet darauf und dann nichts mehr :!:


    Und das, obwohl der Threadersteller nachdem ich auf seine Frage geantortet habe laut Forensoftware am gleichen Tag noch 2x hier Online war.

    Scheint jetzt scheinbar eine neue Mode zu sein:

    Frage stellen, dann sehen ob jemand antwortet und sich dann einfach so "aus dem Staub" machen.


    Na ja, jeder so wie er mag, "The Returner" ist selbstverständlich wieder "DER BÖSE" :evil: weil er sich über solche Leute aufregt.

    Hallo haru,


    gibt es in dem Bereich schon was neues ?


    Sind ja nun schon 2 :!:Wochen seid der Beantwortung deiner Frage vergangen, und ich finde es schade, dass bis jetzt noch keine Rückantwort erfolgt ist, vor allem da du ja am Samstag, den 30.09.17 abends hier Online warst (So hat es mir die Forensoftware auf jeden Fall angezeigt).

    Da hätte es für eine einfache Nachricht wie z. B. "Sorry hatte noch keine Zeit, melde mich aber" doch gereicht.


    Aber ich sehe schon "The Returner" wird, wie in anderen Fällen hier im Forum auch, wieder "DER BÖSE" :evil: sein, weil er sich erdreistet mal nachzufragen, ob den seine Tipps geholfen haben

    1. Für alle die nicht wissen was eine "Camera lucida" ist siehe hier

    https://de.wikipedia.org/wiki/Camera_lucida


    2. Frage:

    Ist der VLC Player ein "Zeichenprogramm" mit dem man Bilder malen kann :?:

    Ich denke mal nein, denn in den ganzen Menüs und Einstellungen des Players habe ich keine Funktionen zum "zeichnen und malen" entdecken können.

    Wie soll das denn sonst gehen ?

    Der VLC Player ist eine Software zur Wiedergabe (und teilweisen Bearbeitung) von Audio- und Videodateien und wie gesagt kein Programm um Bilder zu malen.


    Das einzige was ich zu diesem Thema gefunden habe ist das Programm "SimmTrace" für Windows, siehe hier

    (in englisch)

    Software kann hier

    https://sites.google.com/site/simmtrace/

    heruntergeladen werden