Posts by Ralf Brinkmann

    Es gab in den letzten Tagen ein paar Aussetzer zwischen Router und Vermittlungsstelle. Den Grund versuche ich gerade selbst herauszufinden. Dennoch sollte das VLC-Fenster geöffnet bleiben. Ich weiß auch nicht, wie ich das Fenster mit Hilfe des "Steuer-Icons" im Systray wieder herstellen kann. Derzeit schließe ich es dann immer ganz und rufe danach die Verknüpfung im Startmenü erneut auf.

    Hallo Thomas,


    bei mir verabschiedet sich das kleine Fenster auf dem Desktop manchmal, also es beendet sich. Auch mit der neuen Version 3.0. Das "Steuer-Icon" im Systray rechts unten ist noch da. Es kann sein, dass es damit zusammenhängt, dass der Stream, den ich in dem Fenster laufen lasse, abreißt oder der Router eine Zwangstrennung erfährt. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Ursache zu finden? Zum Beispiel ein Logfile einzusehen?

    Auf den Seiten der "Nightly builds" steht auf einmal bei allen Versionen "Not released". Was hat das denn zu bedeuten?


    Nachtrag: Ich bekam gerade den Hinweis, dass wieder eine neue Version verfügbar sei. Text:

    "VideoLAN and the VLC development team present VLC 42.0 "Doesn't exist".

    This imaginary release only exists to test our nightly builds."


    Und jetzt steht sogar auf der Startseite der Nightlies "Not released". Ich glaube, die Seite wurde gehackt.

    Danke. Nein, die Benachrichtigung bleibt, der Befehl hat also anscheinend keinen Einfluss darauf. Das Benachrichtigungscenter hat auch nichts direkt mit der Taskleiste zu tun. Da hilft ein einfaches Ausblenden also nichts. Anscheinend muss ich mit dieser Erscheinung leben. Ist aber nicht so schlimm, da ich den Task ja nur einmal starte, dann läuft er bis zum nächsten Rechnerneustart durch.

    Moment, stop. Nicht Taskleiste. Im linken Bereich, in dem meine ganzen offenen Programme angezeigt werden, ist EIN Symbol ja ok, das klappt auch. Das Symbol rechts unten im Systray (also neben der Uhr) ist auch ok, denn da kann man dann den VLC komplett beenden. Jetzt taucht jedoch noch eine VLC-Meldung in den System-Benachrichtigungen ganz unten rechts in dieser "Sprechblase" auf. Diese Meldung wollte ich noch wegbekommen.


    Ich werde mal die leider englischsprachige Hilfeseite nochmal aufsuchen und darin herumstöbern, ob ich selbst etwas finde.


    Jedenfalls schon mal Danke schön. Du hast mir bis hierhin sehr geholfen.

    Hey Thomas, super! Es wird immer besser. Gibt es eigentlich irgendwo eine Seite, auf der die ganzen Kommandozeilenparameter auf Deutsch aufgelistet sind? Eine englische Seite (aber schon ältere Version) hatte ich schon gefunden. Was macht zum Beispiel dieses "--disable screensaver"? Brauche ich das überhaupt? Und welche Möglichkeiten habe ich mit dem von Dir aufgeführten "--play-and-pause"?


    Dann ist mir noch aufgefallen, dass jetzt der VLC ganz unten rechts in den Benachrichtigungen aufgeführt wird (praktisch wie eine "Fehlermeldung"). Das irritiert mich ein wenig. Kann man das noch unterbinden? Das VLC-Icon im Systray (bei mir ausgeblendet) ist dagegen voll in Ordnung.

    Update:

    Ich habe den Script-Beitrag gefunden und mir jetzt eine Verknüpfung im Startmenü mit folgendem Eintrag angelegt:


    "C:\Program Files\VLC\vlc.exe" --disable-screensaver --no-video-title-show --no-video-deco --no-embedded-video --video-x=50 --video-y=880 --zoom=0.5 "D:\Videos\SWR3\SWR3 Visual Radio.m3u8"


    Jetzt habe ich leider immer noch unten in der Taskleiste einen Button mit dem Namen des Videostreams und einen Button "VLC (Direct3D output)". Den würde ich gerne noch wegbekommen.

    Also so ganz zufrieden bin ich immer noch nicht, deshalb möchte ich nochmal auf das Thema zurückkommen. Ich habe hier in irgendeinem Thread was von einem Script gelesen, finde es aber nicht mehr. Ich habe hier eine *.m3u8-Datei, die einen Videostream startet. Ich hätte eigentlich gerne, dass dieser Stream immer in einem kleinen Fenster in einer bestimmten Größe an einer ganz bestimmten Stelle auf dem Desktop startet, nach Möglichkeit nur mit schmalem Rahmen und ohne Titelleiste. Ansonsten soll der VLC unbeeinflusst davon bei Anklicken irgendwelcher Filmdateien ganz normal nach Standard starten und den Film ein einem großen Fenster oder Vollbild abspielen. Wahrscheinlich muss ich dafür in den Einstellungen mehrere Instanzen zulassen, oder? In dem Screenshot ist das VLC-Fenster links auf meinem Desktop zu sehen. Das andere sind Webcam-Fenster.


    Sehr seltsam. Ich benutze ebenfalls Windows 10x64, allerdings nicht Home, sondern Professional, und bei mir wird kein Warnhinweis gegeben. Ich habe auch noch nie etwas von Adware und PUPs im VLC festgestellt. Auch verwende ich einen der besten Virenscanner. Auch da wird kein Warnhinweis gegeben. Allerdings habe ich mir die VLC-Versionen immer von der Original-Webseite geladen.

    Ich habe die 64-Bit-Version 2.2.6 unter Windows 10 (64 Bit) installiert und bei einer Updatesuche wir mir nichts Neueres angeboten. Aber wenn sich nur die Bezeichnung geändert hat, dann müsste ja das Verhalten das gleiche wie bisher sein. Oder kannst Du mit einem normalen VLC-Fenster das Systray-Icon einschalten und das Symbol in der Taskleiste ausschalten?

    Ok, nach einigem Herumprobieren habe ich das jetzt einigermaßen hinbekommen, aber jetzt habe ich neben dem eigentlichen Videofenster auch noch das Steuerungsfenster mit der Titelzeile. Das kann ich zwar in die Taskleiste minimieren, aber dort habe ich jetzt zwei statt einem VLC-Button. Bekomme ich die beide auch noch weg? Ich habe ja das Systray-Icon geöffnet, da brauche ich die Dinger nicht.

    Ich verstehe den Unterschied zwischen "Minimale Ansicht" und "Fensterdekorationen" nicht. Ich möchte gerne auf meinem Desktop ein kleines VLC-Fenster nur mit einem schmalen Rahmen und auch OHNE Titelleiste mit einem Livestream laufen lassen. "Minimale Ansicht" (STRG-H) habe ich angeklickt. Bei den "Fensterdekorationen" sehe ich keinen Unterschied, ob angeklickt oder nicht. Die Titelleiste verschwindet nicht. Am liebsten wäre es mir, wenn ich auch das Taskleistensymbol verschwinden lassen könnte. Dafür sollte ja eigentlich die Einstellung "Systray-Icon anzeigen" da sein, zumindest ist das bei einigen anderen Programmen so. Bei mir ist aber das Systray-Icon immer nur ZUSÄTZLICH vorhanden. Das Taskleistensymbol verschwindet nur, wenn ich VLC minimiere. Dann sehe ich allerdings das Video nicht mehr. Also wie geht es richtig?

    W10x64, VLCx64 2.2.6. Umbrella