Posts by soyo

    Hi

    Ein "Schadprogramm" nur für Leute die einfach so installieren .

    Installierts Du es Benutzerdefiniert kannst du den ganzen Kram abwählen .


    Aber alles nur für nen Button auf dem TV steht , und mit ihm dann nen paar IP TV Sender schauen kann ?

    Das geht mit dem Original und ner IP TV Playlist auch (ohne Risiko das mehr installiert wird)


    MfG soyo

    Hi

    Beim Plus Player , hat der Verbreiter des Programms einen Mehrgewinn von Dir .

    Deshalb ja auch PLUS Player , weil du auch mehr Reklame bekommst :)


    MfG soyo

    Hi

    Zu 1

    Keine Ahnung , da ich keine Liste benutze . War ne Eingabe im Terminal

    Zu 2

    Wird im normalen Linux so eingehängt (unter Media) wie auch interne /externe DVD/BlueRay .

    Bei mir alles externe NTFS Format (da es auch an TV's und so angeschlossen werden kann ) alle Rechte vorhanden

    zu 3

    Natürlich Benutzer und Passwort !

    Öffne meinen Dateimanger , greife aufs NAS zu , Benutzername und Passwort , NAS wird eingehängt und gut ist , bis der Rechner ausgeschaltet wird .

    Ob nen Samba Server wirklich läuft kann dir ev AVM veraten :)


    Zu Android kann ich nur sagen :

    Hab nen Acer IONICA ONE 10 (nen geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul)

    Android so alt das es nicht mehr ins Internet darf . Just vor Fun , 1x mit WLAN und VLC auf das NAS und meine TV m3u (ist ne Fritz 6490 Cabel) , aber nur um zu sehen ob es geht. Geht .

    Ansonsten hängt das Teil an der Wand , mit nem Wurlizzer Programm .

    Heißt : Jemand wählt (wie in alten Kneipen an der Musikbox ) nen Titel , und der wird gespielt . Nix mit schneller vor , oder Titel vor Ende wechseln .

    Und wenn ich nen längeren Arztbesuch habe (ca. alle 2 Monate) , kommt es mit um Comix zu lesen oder mal ne Serienfolge zu schauen .

    Und nix anderes passiert damit .


    Hab mir auf ne VENTOY SSD mal außer Linux Mint , Kubuntu , Ubuntu , Windows 10 To Go auch noch als Android BLISS OS draufgepackt , aber mit dem Probieren hats noch bis Herbst oder Winter zeit .

    MfG soyo

    Hi

    Zu 1.

    Ein Video auf der internen Platte direkt in meiner Homepartition


    vlc file:///home/mikel/\Seven\ of\ Nine\ Sing.mp4


    \ Zeichen , kommen vom Leerzeichen im Namen der Datei

    hier mal ohne


    vlc file:///home/mikel/Queen-Paddington.mkv



    zu 2

    von ner externen Festplatte (USB)


    vlc file:///media/mikel/Super%20110/xf-faanfuhoansh.mkv


    ext. werden normal in media gemountet



    zu 3 mußte ich länger schauen , mein "NAS" ist nen USB Stick an ner Fritzbox .


    vlc smb://mikel-new/tvaufnahme-a/Versailles%20DOKU.mpg


    MfG soyo

    Hi

    Quote


    Ich nutze Linux

    Bei Windows gibts nur Versionsnummern :)

    Bei Linux mußt du schon angeben welches genau .

    Warum ? Nun ne Hilfe für Linux Mint Mate 20.3 würde dir nix nutzen wenn du OpenSuse 15 nutzt

    MfG soyo

    Hi

    Schön . Mach das .

    Klappt nicht immer , aber zu 90% , und funktioniert auch auf anderen Portalen und Mediatheken .


    Du muß auch nicht nach jedem Link einfügen , den Download starten .

    Kannst auch die Linkliste erst richtig befüllen , und da den gesamten Download starten .

    MfG soyo

    Hm ?

    Keine Probleme . Hier ist es Einfach.

    Gehe auf deine Videolinks (Bild) mit rechter Maustaste

    Dann auf Video URL kopieren

    Dann in JDOWN (Reiter Linksammler) , rechte Maustaste LINK EINFÜGEN (nicht LINK hinzufügen) , nach 20sek hat JDOWN den link

    recht oben den blauen Pfeil drücken , und schon läufts unter Download (Reiter) los.

    MfG soyo

    Hi

    Denke mal , sehr , sehr wenige gehen deinen Weg .

    Die Meisten werden , wie ich , einfach nen Download des Videos machen .

    Ich z.B. mit JDownloader 2 , aber es gibt noch andere .

    Und wenn ich das Video anders brauche , z.b. nur MP3 , dann mach ich das hinterher .

    Und : nen 1STD Video von YT hab ich z.b. in 6min runtergeladen , und ich kann bei mir erst alles was ich will in den Downloader schieben , und ihn dann in Ruhe saugen lassen .

    MfG soyo

    Hi

    Ne. Als .DEB Datei , ich benutze Mint da ist es genau so . Kubuntu ist ja nur Ubuntu mit nem saugeilen KDE Desktop



    Sieht das Video auf nem anderen Player bei dir genau so aus ?

    (2 -3 Player sollte man immer installiert haben , um bestimmte Fehler auszuschließen)


    MfG soyo

    Hi

    STRG+L funktioniert nur , wenn dein VLC mit englischem Menü läuft .

    Missing hotkey for show/hide playlist and minimal interface in german language (#24885) · Issues · VideoLAN / VLC
    In the german interface menu language the hotkey for "View > Playlist", <CTRL+L>, is not shown and does not work either. The hotkey for "View >…
    code.videolan.org


    Da wurde hier schon öffter nach gefagt .

    Fürs deutsche Menü gibt es das bisher noch garnicht .

    MfG soyo

    Hi

    Man bedenke : Schwarze Balken sind nicht im Video ! Schwarze Balken sind nur Stellen , an denen nichts vorhanden ist , und somit für Uns "schwarz" gesehen werden.

    Also kommt es auf die Bildgröße des Videos an , und auf die mögliche Grafikeinstellung , der Grafikkarte im BluRay Player und im PC an .

    Da VLC viel kann , aber niemand , das was du siehst , richtig nach spielen kann . Wirds schwierig bis unmöglich .

    Beispiel : Ich schaue Spiel mir das Lied vom Tod von der original DVD auf nem 16:9 TV an , fette Balken oben und unten .

    Dito auf nem 21:9 TV und nur ganz minimale Balken oben und unten , die aber daher rühren , das dort auch sonst kein Bild dargestellt werden könnte .


    Würd mich mal interresieren , Welchen BD Player du hast , und wie du das Beschriebene im Menü einstellst . Kenne keinen BD Player der Croppen mit Verschieben kann .

    MfG soyo

    Hi

    Ich hab ihn mal ausprobiert . Kann drauf verzichten . (Gründe kann man ergoogeln)


    Plus , ist nur nen Button und ne (nicht wirklich gepflegte ) Senderliste für Free TV


    Mit ner eigenen Wiedergabeliste für FREE TV Sender , gehts gut mit dem "Original VLC"

    MfG soyo

    Tja . Ich hab auch nen Android Tablet (geschenkt bekommen) und verstehe auch nicht , warum einige , mühevoll versuchen , VLC für ein so grottiges System wie Android umzuschreiben , und immer noch bei Halbheiten sind , statt es aufzugeben .

    Gut das ich das "Geburtssystem" von VLC nutze (Linux)

    MfG soyo