Video wird nicht im Vordergrund abgespielt

  • Hallo Forum,
    ich habe den VLC player installiert (der Widows Mediaplayer ist sehr umständlich). Windows 7, VLC 2.2.4. 32 Bit
    Ich habe eine Playlist aus MP4 Video und MP3 Musik erstellt. Jetzt möchte ich die MP3 Audios mit einer Visualisierung begleiten. Bei MP4 Video natürlich nicht. Die Videoeinstellung ist immer "im Vordergrund".
    Leider passiert folgendes: MP3 wie gewünscht mit Visualisierung. MP4 Video auch mit Visualisierung (macht ja gar keinen Sinn) und das Fenster der Audio Visualisierung ist immer vor der dem Video-Fenster (trotz Einstellung) "Video im Vordergrund".
    Einstellungsfehler? Programmfehler... Wie kann verhindert werden, dass Bei Video eine Audio-Visoalisierung startet?
    Grüße Gerald42

  • Hallo Gerald42,


    die Einstellung "Immer im Vordergrund" wirkt sich erst nach einem Neustart des VLC aus.


    Dass das Visualisierungsfenster immer dann gezeigt wird, wenn die entsprechende Menüoption unter "Audio" aktiviert ist, sollte Dich eigentlich nicht wundern. Hast Du Stummfilme, vermutlich nicht. Also läuft bei einem Video auch ein Audiostream mit.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela,
    das verstehe ich schon das bei einem Film auch ein Audiostream läuft. Würde auch nicht stören, wenn dann das Video im Vordergrund läuft. Du schreibst, dass die Einstellung "Video im Vordergrund" erst nach Neustart aktiviert ist. Leider bleibt das Häckchen nicht gesetzt. Also bleibt die Audiovisualisierung immmer im Vordergrund. (Dieses Fenster läßt sich übrigens nicht schliessen). Ich habe jetzt VLC auch auf WIN 10 Rechner istalliert. Das gleich Ergebnis.
    Bug oder habe ich was übersehen?
    Grüße Gerald42

  • Hallo Gerald42,


    wenn Du in den einfachen Video-Einstellungen die Option "Immer im Vordergrund" aktivierst, das Dialogfenster über "Speichern" schließt und den VLC neu startest, dann ist auch nach dem Neustart das Häkchen für die getroffene Einstellung gesetzt.


    Wenn Du nun ein Video wiedergibst und für den Audiostream die Visualisierung aktivierst, werden, je nachdem ob das Videofenster im Interface integriert ist, zwei oder drein Fenster angezeigt.


    Bei zwei Fenstern, Interface mit Video und Visualisierung, bleiben diese beiden Fenster gegenüber allen Fenstern anderer Anwendungen immer im Vordergrund.


    Bei drei Fenstern, Interface, Videofenster und Visualisierung bleiben die beiden letztgenannten Fenster, nicht jedoch das Interface, immer im Vordergrund.


    Alle Fenster lassen sich schließen. Seit der Version 2.1.0 lassen sich jedoch das Videofenster und das Fenster für die Visualisierung nicht über das Systemsymbol mit dem Diagonalkreuz in der Symbolleiste schließen. Wenn eines dieser beiden Fenster den Focus hat, kann man es über die S-Taste schließen. Hat mein sowohl das Videofenster und auch das für die Visualisierung offen, werden beide gleichzeitig geschlossen. Soll nur das für die Visualisierung geschlossen werden, muss man dies über die entsprechende Menüoption machen.


    Ein Bug ist nur das nicht funktionierende Schließensymbol in der Kopfzeile. Alles andere ist so gewollt und funktioniert so wie beschrieben. Wenn das bei Dir anders sein sollte, dann sieht das nach einer falschen Einstellung aus.


    MfG, kodela

  • Hallo kodela,
    gutes neues Jahr!
    Ich habe jetzt in Werkzeuge "Einstellungen " Video im Vordergrund aktiviert und das Menü mit Speichern verlassen. Jetzt ist in der Tat der Reiter für "Video immer im Vordergrund" bei Neustart gesetzt.
    Jetzt stelle ich eine Playlist aus einem MP3, MP4, MP3 zusammen und starte die. Visualisierung Audio ist eingeschaltet. Jetzt läuft das MP3 mit Visualisierung; dann starte das MP4 Video, fast zeitgleich startet die Audio Visualisierung und schiebt sich vor das Video. Erst wenn man auf das Video klickt, kommt das in den Vordergrund. Also Video im Vordergrund funktioniert bei mir auf zwei Rechnern (win 7 und Win 10) in der beschriebenen Weise bisher nicht. Kannst du das nachvollziehen.

  • Hallo Gerold42,


    ja, das kann ich nachvollziehen. Die Macher des VLC sind nach meiner Meinung nicht davon ausgegangen, dass es Leute wie Dich gibt, die sich eine Wiedergabeliste mit einem Mix aus Audios und Videos erstellen und dann noch bei der Wiedergabe der Audios eine Visualisierung sehen wollen. Mit diesem Gedanken waren sie meiner Meinung nach überfordert. Ehrlich gesagt, mir wäre dieser Gedanke auch nicht gekommen.


    Aber jetzt, im fünften Jahr hier in diesem Forum, nach über 5.000 Antworten auf die verschiedensten Probleme, jetzt muss ich mir auch zu diesem "Problem" Gedanken machen.


    Ja, und weil sich bisher mit diesem "Problem" von Dir noch niemand ernsthaft beschäftigt hat, haben sich die Programmierer des VLC dazu entschlossen, das Fenster für die Wiedergabe eine Videos und das für die Visualisierung gleich zu behandeln.


    Sollen nun beide Fenster gleichzeitig immer im Vordergrund gezeigt werden, was ja nicht möglich ist, wird das Fenster, welches zuletzt gestartet wurde, im Vordergrund gezeigt. Damit wirst Du leben müssen.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela,
    na ja, wir wollten MP4 mit einen Beamer zeigen und ab und zu dazwischen eben MP3. Da wäre es hübsch gewesen, dass dann eine Visualisierung an der Wand gezeigt wird und nicht das Fenster vom VLC. Vielleicht wird ja in der nächsten Version " Video im Vordergrund" auch dann zwingend das Video im Vordergrund abgespielt.
    Danke und Grüße Gerald