Kommandozeile Bildschirmaufnahme spezielles Programm

  • Liebes VLC-Forum,


    weiß jemand einen Rat, wie ich über die Kommandozeile eine "Bildschirmaufnahme" eines bestimmten Fensters hinbekomme. Also angenommen, ich möchte einen Texteditor direkt über die Bildschirmaufnahme spiegeln und möchte, dass VLC gleich so startet, dass das Fenster mit der Bildschirmaufnahme das Bild des Texteditors (am besten in Vollbild) zeigt.

    Kann man das über die Kommandozeile schaffen. Ich brauche das für ein Skript und möchte nicht erst klicken müssen.

  • Ich bin jetzt schon mal soweit, dass ich folgende Kommandozeile herausbekommen habe

    Code
    vlc window://0x600000a

    Aber wie finde ich über die Kommandozeile in Linux die aktuelle Adresse des Fensters heraus? Das geht zwar wieder über die GUI, aber ich will in dem Skript erst das Programm starten und dann VLC mit dem Fenster des gestarteten Programms...

  • Habs nun selbst rausbekommen. Also wenn man ein spezielles Fenster über die Kommandozeile mit VLC Bildschirmaufnahme öffnen möchte, muss man zunächst die Adresse des Fensters rausfinden (geht unter Linux mit wmctrl):

    Code
    wmctrl -l | grep Xournal

    Das muss nun in eine Variable gepresst werden z.B. tt als Variable


    Code
    tt=$(wmctrl -l | grep Xournal | awk '{print $1}')


    Also Ergebnis kommt dann nur die Adresse des Fensters, die wichtig ist also z.B.


    Code
    echo $tt
    0x0560000a


    Möchte man nun das Fenster als Bildschirmaufnahme in VLC starten, gibt man folgendes ein


    Code
    vlc window://$tt


    VLC startet dann genau mit dem Fenster, mit dem es starten soll. Als Skript könnte das ganze dann so aussehen:



    Bash
    #!/bin/bash
    xournalpp &
    sleep 1
    tt=$(wmctrl -l | grep Xournal | awk '{print $1}')
    /usr/bin/vlc window://$tt