2. Audiospur als extra Datei

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2. Audiospur als extra Datei

    Guten Tag liebes Forum,

    ich habe mit OBS (Open Broadcaster Software) einiges Lets Plays aufgenommen. Um anschließend besser schneiden zu können nehme ich meine Stimme und den Desktopsound in 2 Tonspuren auf. Leider gibt mir OBS diese nicht als extra Datei, sondern in einer MP4 Datei mit 2 wechselbaren spuren. Da ich es bislang nicht geschafft habe die zweite Spur gezielt als extra Datei abzusondern habe ich bislang das Video mit VLC einfach nochmal aufgenommen. Allerdings ist mir dies zu zeitaufwendig. Ich habe bereits ein bisschen im Internet zu gezielten Konvertieren umher gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden.

    Die 2. Spur ist mein Mikrophon, diese hätte ich gerne aus der Videodatei herausgeschnitten in eine extra MP3 (oder andere Formate).
    Falls es hilft, im Anhang die Codec Informationen. Hier ist zu beachten das die Beschriftung Desktop und Mic vertauscht sein müssten. Falsche Beschriftung meinerseits :saint:

    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    Danke für jede Hilfe :D
    Bilder
    • VLC Codec.JPG

      60,16 kB, 634×545, 82 mal angesehen
  • Hallo Ikares,

    es gibt hier das Thema Wie kann man den Audio-Teil eines Videos als eigene Datei extrahieren?. Das solltest Du Dir einmal ansehen. Dort geht es allerdings nur um einen Audioteil.

    Um gezielt einen von mehreren Audioteilen anzusprechen muss man im Dialog "Medien öffnen" über die Option "Mehr Optionen anzeigen" den Dialog erweitern und in der letzten Eingabezeile für "Optionen bearbeiten" den dort schon vorhandenen Eintrag :file-caching=300 erweitern. nach einer Leerstelle fügt man die Option ":audio-track=2" hinzu. Es könnte natürlich auch ":audio-track=1" richtig sein. Das musst Du ausprobieren. Komplett sieht die Zeile dann so aus: :file-caching=300 :audio-track=2.

    Damit müsste es eigentlich funktionieren. Mangels einer geeigneten Datei kann ich es allerdings nicht selbst ausprobieren. Nur eines muss klar sein. Durch das Extrahieren eines Audiotracks wird dieser nicht aus der Quelldatei entfernt!

    MfG, kodela
  • Hallo Ikares,

    Ikares schrieb:

    ... Oder muss ich zwischen den beiden Befehlen ":file-caching=300 :audio-track=2" vielleicht das Leerzeichen weglassen ?
    nein, das Leerzeichen darf nicht weggelassen werden. Allerdings ist Dein Parameterstring, so wie Du ihn oben zitierst, falsch. Auch vor dem ersten Doppelpunkt muss ein Leerzeichen stehen. Ich nehme an, dieser Fehler ist Dir beim Kopieren passiert, denn wenn man nichts daran ändert, ist dieses Leerzeichen vorhanden.

    Probiere es unbedingt aber auch einmal mit :audio-track=0.

    Kannst Du einmal von einem solchen Video etwas mehr an Informationen liefern. "MediaInfo", ein freies Tool, eignet sich dafür sehr gut.

    MfG, kodela
  • Was für zusätzliche Informationen soll ich liefern ? Weis nicht was weiterhelfen könnte

    Encodiert von: Lavf57.36.100
    Im Anhang noch meine Aufnahmeeinstellungen, falls die was helfen :)

    PS: Mit :audio-track=0 konvertiert er gar nicht
    Bilder
    • Setup.JPG

      59,18 kB, 1.078×646, 63 mal angesehen
    • Aufnahme.JPG

      77,7 kB, 910×703, 52 mal angesehen
  • Hallo Ikares,

    ist diese Frage nicht gezielt genug?

    Kannst Du einmal von einem solchen Video etwas mehr an Informationen liefern. "MediaInfo", ein freies Tool, eignet sich dafür sehr gut.
    Ich habe Dich auf das freie Tool "MediaInfo" hingewiesen, das sich sehr gut dafür eignet, Informationen über Videos zu bekommen. Hättest Du Dir dieses oder ein ähnliches Tool besorgt, dann hättest Du Informationen zu Deinen Videos bekommen, die Du hier zeigen könntest.

    Hier ein Beispiel, wie eine solche Information von MediaInfo aussehen könnte:

    Beispiel zeigen


    Quellcode

    1. Allgemein
    2. Vollständiger Name : D:\User\Videos\4K Video Downloader\Big Buck Bunny UHD 4K 60fps.mp4
    3. Format : MPEG-4
    4. Format-Profil : Base Media
    5. Codec-ID : isom
    6. Dateigröße : 853 MiB
    7. Dauer : 10min
    8. Gesamte Bitrate : 11,3 Mbps
    9. Kodierendes Programm : Lavf55.33.100
    10. Video
    11. ID : 1
    12. Format : AVC
    13. Format/Info : Advanced Video Codec
    14. Format-Profil : High@L5.1
    15. Format-Einstellungen für CABAC : Nein
    16. Format-Einstellungen für ReFrames : 2 frames
    17. Codec-ID : avc1
    18. Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    19. Dauer : 10min
    20. Duration_FirstFrame : -33ms
    21. Bitrate : 11,0 Mbps
    22. Breite : 3 840 Pixel
    23. Höhe : 2 160 Pixel
    24. Bildseitenverhältnis : 16:9
    25. Modus der Bildwiederholungsrate : variabel
    26. Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    27. minimale Bildwiederholungsrate : 30,000 FPS
    28. maximale Bildwiederholungsrate : 30,020 FPS
    29. ColorSpace : YUV
    30. ChromaSubsampling : 4:2:0
    31. BitDepth/String : 8 bits
    32. Scantyp : progressiv
    33. Bits/(Pixel*Frame) : 0.044
    34. Stream-Größe : 833 MiB (98%)
    35. Audio
    36. ID : 2
    37. Format : AAC
    38. Format/Info : Advanced Audio Codec
    39. Format-Profil : LC
    40. Codec-ID : 40
    41. Dauer : 10min
    42. Bitraten-Modus : konstant
    43. Bitrate : 254 Kbps
    44. Kanäle : 2 Kanäle
    45. Kanal-Positionen : Front: L R
    46. Samplingrate : 44,1 KHz
    47. Stream-Größe : 19,2 MiB (2%)
    Alles anzeigen

    So einfach wäre das.

    MfG, kodela
  • Hatte das falsch verstanden

    Habe es runtergeladen, Hier das Ergebnis, hoffe das hilft weiter.

    Quellcode

    1. Allgemein
    2. Vollständiger Name : D:\Aufnahmen\Schnitt\ungeschnitten\Counter Strike Global Offensive\CS mit allen.mp4
    3. Format : MPEG-4
    4. Format-Profil : Base Media
    5. Codec-ID : isom (isom/iso2/avc1/mp41)
    6. Dateigröße : 23,9 GiB
    7. Dauer : 56 min
    8. Modus der Gesamtbitrate : konstant
    9. Gesamte Bitrate : 60,3 Mb/s
    10. Tagging-Datum : UTC 2016-06-30 10:19:41
    11. Kodierendes Programm : Lavf57.36.100
    12. Video
    13. ID : 1
    14. Format : AVC
    15. Format/Info : Advanced Video Codec
    16. Format-Profil : Main@L4.2
    17. Format-Einstellungen für CABAC : Ja
    18. Format-Einstellungen für ReFrames : 1 frame
    19. Codec-ID : avc1
    20. Codec-ID/Info : Advanced Video Coding
    21. Dauer : 56 min
    22. Bitraten-Modus : konstant
    23. Bitrate : 60,0 Mb/s
    24. Breite : 1 920 Pixel
    25. Höhe : 1 080 Pixel
    26. Bildseitenverhältnis : 16:9
    27. Modus der Bildwiederholungsrate : konstant
    28. Bildwiederholungsrate : 60,000 FPS
    29. Standard : Component
    30. ColorSpace : YUV
    31. ChromaSubsampling/String : 4:2:0
    32. BitDepth/String : 8 bits
    33. Scantyp : progressiv
    34. Bits/(Pixel*Frame) : 0.482
    35. Stream-Größe : 23,8 GiB (99%)
    36. colour_range : Limited
    37. matrix_coefficients : BT.601
    38. Audio #1
    39. ID : 2
    40. Format : AAC
    41. Format/Info : Advanced Audio Codec
    42. Format-Profil : LC
    43. Codec-ID : 40
    44. Dauer : 56 min
    45. Bitraten-Modus : konstant
    46. Bitrate : 160 kb/s
    47. Kanäle : 2 Kanäle
    48. Kanal-Positionen : Front: L R
    49. Samplingrate : 44,1 kHz
    50. Bildwiederholungsrate : 43,066 FPS (1024 spf)
    51. Stream-Größe : 64,9 MiB (0%)
    52. Titel : Mikrophon
    53. Default : Ja
    54. Alternate group : 1
    55. Audio #2
    56. ID : 3
    57. Format : AAC
    58. Format/Info : Advanced Audio Codec
    59. Format-Profil : LC
    60. Codec-ID : 40
    61. Dauer : 56 min
    62. Bitraten-Modus : konstant
    63. Bitrate : 160 kb/s
    64. Kanäle : 2 Kanäle
    65. Kanal-Positionen : Front: L R
    66. Samplingrate : 44,1 kHz
    67. Bildwiederholungsrate : 43,066 FPS (1024 spf)
    68. Stream-Größe : 64,9 MiB (0%)
    69. Titel : Desktop
    70. Default : Nein
    71. Alternate group : 1
    Alles anzeigen
  • Hallo Ikares,

    ja, das hilft. Man kann nun erkennen, dass die beiden Audiostreams mit praktisch identischen Eigenschaften vorhanden sind. Ergo müsste man jeden der beiden Tracks auch extrahieren können. Warum das bisher mit dem VLC noch nicht gelungen ist, kann ich nicht sagen. Es könnte an der Verkapselung liegen, aber auch daran, dass bei Dir die Audio-Tracks als "Default" mit "Ja" beziehungsweise "Nein" gekennzeichnet sind. Eine solche Festlegung habe ich bisher noch bei keinem Video gefunden.

    Kannst Du bei der Wiedergabe eines solchen Videos über die Menüoption Audio - Audiospur zwischen den beiden Tracks wechseln?

    MfG, kodela
  • Hallo Ikares,

    leider nein. OBS hat viele Vorzüge, ich habe selbst damit exprimentiert. Man muss es aber so nehmen wie es ist.

    Wenn Du Dir eine ältere und damit auch preislich günstige Version eines Videoschnittprogrammes besorgen könntest, wäre die Extrahierung einer Audiospur Kinderspiel.

    MfG, kodela
  • Hallo Ikares,

    ich muss noch einmal nachfragen. Im Beitrag #10 hier habe ich doch folgende Frage gestellt.

    kodela schrieb:

    Kannst Du bei der Wiedergabe eines solchen Videos über die Menüoption Audio - Audiospur zwischen den beiden Tracks wechseln?
    Du bist darauf noch nicht eingegangen. Von der Beantwortung dieser Frage dürfte es abhängen, ob Aussicht besteht, dass die gewünschte Audiodatei extrahiert werden kann.

    Stehen unter der Menüoption Audio - Audiospur für ein in Wiedergabe befindlichem Video zwei Audiospuren zur Auswahl, dann müsstest Du jede dieser beiden Spuren extrahieren können, mit :audio-track=0 :no-sout-all die erste und mit :audio-track=1 :no-sout-all die zweite Spur.

    MfG, kodela