VLC bitte auch bei Audio immer im Vordergrund

  • Hallo liebes VLC-Forum,


    habe mich soeben als neues Mitglied registriert.


    Ich bin Musiklehrer und erstelle u. a. mit Hilfe von VLC Player und dem Finale Musiknotationsprogramm sehr oft Musiknoten aus Videos und Audios für meine Schüler.


    Bei Videos gibt es die tolle Einstellung, VLC immer im Vordergrund zu halten.


    Dadurch kann ich dann gleichzeitig die Wiedergabe steuern und Noten eintippen.


    Nun wünsche ich mir sehnlichst dieselbe Einstellungsmöglichkeit bei Audios (was für die meisten "Nur"-Musikhörer ja eigentlich sinnlos erscheint)!


    Dann könnte ich VLC irgendwo oben oder unten vor dem Finale-Fenster in voller Breite stehen haben und gleichzeitig eintippen, ohne ständig mit Alt TAB die Fenster umschalten zu müssen (womit ich dann oft genug zu spät bin und dann die letzte Wiedergabe-Stelle suchen muss).


    Das wäre klasse!


    Oder habe ich eine Möglichkeit übersehen?


    Vielen Dank schon einmal!


    Andreas

  • Hallo,


    Gerade habe ich eine vermeintliche Lösung in einem anderen Forum gefunden, die aber nicht funktioniert:


    Window Topper von Sven Bader.


    Mein Versuch gerade eben mit VLC und Videos war aber (wie erwartet) erfolgreich. Egal welches Fenster ich anklicke (und genau so reagiert ja auch Finale, wenn ich Eingaben mache), VLC-Player bleibt mit seinem Video davor. Aber selbst mit Window Topper klappt das bei Audios nicht.


    Schade, wäre schön einfach gewesen. Ach ja, Betriebssystem (immer noch) Win XP 32 (Win7 Pro ist bereits auf externer HDD installiert, aber 300+ Programme dort zu installieren, dauert halt, da habe ich etwas Muffen).

  • Hallo Musiklehrer,


    wenn es Dir wichtig ist, dass das VLC-Interfacefenster auch bei Audiodateien immer im Vordergrund beleibt, geht dies nur auf Umwegen, denn diese Option ist nur für Videos verfügbar.


    Du kannst aber sehr einfach aus einer Audiodatei eine Videodatei machen. Hier die nötigen Arbeitsschritte:

    • Dir ein möglichst kleines jpg-Bild basteln, z.B. 160x90.
    • Zeit in Sekunden für die Audiodatei feststellen.
    • Unter Einstellungen - Alle - Input/Codecs - Demuxer - Bild bei Dauer in Sekunden diese Zeit eintragen.
    • Unter Einstellungen - Alle - Input/Codecs - Access-Module - Datei bei Ignorierte Erweiterungen "jpg" löschen (nur beim ersten Mal erforderlich).
    • Einstellungsdialog über Taste Speichern schließen und VLC neu starten.
    • Über Menü - Medien - Konvertieren/Speichern... den Medien öffnen Dialog öffnen
    • Dort im Register Datei über die Taste Hinzufügen die Audiodatei der Dateiauswahl hinzufügen.
    • Links unten die Option Mehr Optionen anzeigen selektieren.
    • In der erweiterten Anzeige die Option Ein anderes Medium synchron wiedergeben selektieren.
    • Die Taste Durchsuchen für die Zeile Extramedien anklicken. Es erscheint ein neues Dialogfenster.
    • Über die Taste Hinzufügen das jpg-Bild der Dateiauswahl hinzufügen.
    • Über die Taste Auswählen das Bild nun der Zeile Extramedien hinzufügen.
    • Weiter über die Taste Konvertieren/Speichern zum Dialog Konvertieren.
    • Für das Profil Video -H.264 + MP3 (MP4) rechts auf den Bearbeitungsbutton klicken (nur beim ersten Mal erforderlich).
    • Im Register Videocodec bei Bildwiederholrate den Wert 10 eintragen.
    • Im Register Audiocodec für Codec MPEG Audio und Bitrate, Kanäle sowie Abtastrate nach eigenem Gusto einstellen und Dialog über Taste Speichern beenden.
    • Über Taste Durchsuchen die Zieldatei bestimmen (Dateiendung .mp4).
    • Konvertierung über die Taste Start einleiten.

    Danach hast Du Deine Audiodatei als Videodatei. Das sieht sehr umständlich aus, ist es aber gar nicht.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela,


    vielen Dank für die schnelle Antwort!


    wahrscheinlich kann ich das noch einfacher haben, denn ich habe auch jede Menge Videobearbeitungsprogramme von MAGIX, Cyberlink, Pinnacle, ... (und auch Freeware zum Muxen usw.).


    Inzwischen habe ich auch herausgefunden, dass der Windows Media Player per Menu "Extras-->Optionen-->Player--> Player im Vordergrund halten" dasselbe kann, für alle Medien (auch Audio).
    Ich hätte zwar lieber den VLC-Player benutzt, so geht es aber auch, solange, bis vielleicht doch mal die Option in VLC integriert werden sollte.


    DANKE nochmal!


    Andreas


    Thread könnte damit geschlossen werden.

  • Hallo Andreas,


    ich muss jetzt doch noch einmal zum Thema zurück kommen, denn mir ist eingefallen, dass es für Dich ja gar nicht wichtig ist, das VLC-Fenster im Vordergrund zu haben. Man kann den VLC ja auch steuern, wenn das Interfacefenster nicht aktiv ist, wenn es also im Hintergrund ist. Man braucht dafür nur globale Hotkeys setzen.


    Ich habe das einmal ausprobiert und für Abspielen/Pause Strg+Space festgelegt und konnte damit die Audiowiedergabe wunderbar anhalten und wieder starten, auch wenn das VLC-Fenster gar nicht zu sehen war.


    MfG, kodela