Öffnen von m3u Datei mit bestimmten Parametern

  • Hallo Leute,
    ich hab da eine Frage und zwar würde ich gerne meine m3u Datei mit den Einstellungen 'Immer im Vordergrung" und "Minimale Ansicht" öffnen.
    Kann mir jemand sagen, welche Komandos ich der Datei hinzufügen muss um im VLC beim öffnen die gewünschten Einstellungen zu erhalten?
    Meine m3u sieht so aus:
    #EXTM3U
    #EXTVLCOPT:network-caching=1500
    rtsp://IPAdresse/11


    Danke schon mal für eure Hilfe.


    Mfg Dog

  • Hallo Dog,


    warum muss es eine m3u-Datei sein, mache es über eine Batchdatei. Die könnte dann so aussehen:


    START vlc --video-on-top --network-caching=1500 rtsp://IPAdresse/11


    Nur so mit "vlc" funktioniert der VLC-Aufruf nur dann, wenn Du Dir "vlc" als Umgebungsvariable für die "vlc.exe" einrichtest. Ansonsten muss der ganz Pfad angegeben werden. Das könnte je nach installierter Version dann so aussehen:


    START "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --video-on-top --network-caching=1500 rtsp://IPAdresse/11


    Will man etwas flexiebler sein, kann man in der Batchdatei auch eine eigene Konfigurationsdatei anlegen. Dann wird bei jedem Aufruf des VLC über eine solche Batchdatei eine eigene Konfigurationsdatei verwendet, die man zum Beispiel nach dem Aufruf ganz individuell anpassen kann. Beim nächsten Aufruf werden dann diese Einstellungen verwendet. Damit könnte die Batchdatei so aussehen:


    START vlc --config="D:\VLC\vlcrc_rtsp" rtsp://IPAdresse/11


    Der Ort, an dem die für diesen Aufruf geltende Konfigurationsdatei gespeichert werden soll und auch die Bezeichnung dieser Datei können frei gewählt werden.


    Diese Vorgehen hat den Vorteil, dass man sich nicht immer die Parameter, zum Beispiel für 'Immer im Vordergrung" heraussuchen muss. Man stellt es im VLC nach dem Aufruf ein und in Zukunft ist es so.


    MfG, kodela

  • Hallo,
    hab das ganze gerde mal Veruscht:

    Code
    1. START "C:\Program Files\VideoLAN\VLC" --video-on-top --network-caching=1500 rtsp://IPAdresse/11


    Datei in Test.bat umbenannt und dann bekomme ich die Fehlermeldung:
    "--video-on-top konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang."


    Wenn ich es nur so versuche:

    Code
    1. START "C:\Program Files\VideoLAN\VLC"


    dann öffnet sich nur die DOS Console... ??? ?(


    Mfg Alex

  • Hallo Alex,


    versuche es damit:


    START "" "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --video-on-top --network-caching=1500 rtsp://IPAdresse/11


    Der leere String nach dem Aufruf von START ist laut MS eigentlich optional und steht für den Titel des CMD-Fensters, wird dort aber gar nicht ausgegeben, auch wenn es keine leerer String ist, wie zum Beispiel "Testfenster", aber in manchen Fällen gibt es Probleme, wenn hier nicht mindestens ein leerer String mit übergeben wird.


    MfG, kodela

  • Cool jetzt gehts nur der Pafd war falsch:

    Code
    1. START "" "C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --video-on-top --network-caching=1500 rtsp://IPAdresse


    Bleibt nur noch die Frage offen, gibt es auch einen Befehl um den VLC in der Minimalen ansicht zu starten?


    Edit:
    Gefunden:

    Code
    1. --qt-minimal-view
  • Hallo Alex,


    dieser Titel-Parameter hat mir keine Ruhe gelassen und so weiß ich jetzt, wann er zwingend angegeben werden muss und zwar dann, wenn der erste "gewollte" Parameter, in Deinem Fall der String für den Aufruf des VLC, in Anführungszeichen steht. Dann wird nämlich dieser String als Titel interpretiert. Um das zu verhindern muss ein leerer String in Form von zwei Anführungszeichen übergeben werden.


    Ich selbst habe mir den String für den Aufruf des VLC als Umgebungsvariable angelegt und brauche deshalb für den Aufruf des VLC nur vlc anzugeben, also ohne Anführungszeichen und damit brauche ich auch die allein stehenden Anführungszeichen nicht.


    MfG, kodela