Wiedergabeproblem auf Iphone nach Konvertierung mp4 - mp4

  • Hallo lieber Leser,


    ich konvertiere regelmäßig selbsterstellte Videos von mp4 zu mp4, sowie mp4 zu webm, um diese Videos online einzubetten.


    Nun das Problem: Das Ausgangsformat ist bspw. 1280x720 und in den Windowseigenschaften und VLC Medieninformationen wird auch genau das angezeigt.
    Dann konvertiere ich das Video (um eine geringere Größe zu erzielen) ohne die Auflösung anzufassen und das fertige Video weißt bei Windows und Android auch eine 1280x720 Auflösung auf.

    Schaut man sich das mp4 Video dann aber bspw. auf einem iMac oder iPhone an, dann befindet sich am unteren Rand ein dünner grüner Streifen.

    Ein Kollege von mir meinte, dass bei ihm auf dem iPhone eine Auflösung von 1280x715 angezeigt wird. Dieses Problem gibt es aber nicht, wenn ich mir das Video auf meinem Windows Desktop mit VLC oder auf meinem Android Handy anschaue.

    Wenn ich das unkonvertiere Video auf iPhone oder iMac abspiele gibt es keinen grünen Rand und wenn ich das Video mit ffmpeg konvertiere gibt es da auch kein Problem.

    Ich mag aber das GUI zum konvertieren mit VLC und würde auch gerne weiterhin mit VLC konvertieren.


    Gibt es evtl. Einstellungen die ich treffen kann, damit das Video mit mehr oder weniger allen Geräten kompatibel ist?
    Oder liegt es eventuell sogar an der Wiedergabe durch iOS?

    - Ich muss zugeben, ich bin kein Experte und kenne mich nur grob mit den Konvertierungseinstellungen von VLC aus, deshalb habe ich diese auch nicht verändert.


    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen,


    beste Grüße!

  • Probier mal folgendes:


    1) Werkzeuge -> Einstellungen -> Video

    Haken bei "Hardwarekonvertierung von Yuv nach RGB" entfernen


    oder


    2.) Werkzeuge -> Einstellungen -> Video -> Ausgabemodul

    Hier von "Automatisch" auf etwas anderes (z.B. OpenGL) einstellen


    Wichtig:

    Nachdem du eine Änderung bei einer Einstellung vorgenommen hast, speichern, VLC-Player beenden und dann VLC-Player neu starten

  • Hi U96, danke erstmal für deine Antwort!

    Als ich nach dem Problem gesucht habe, bin ich schon auf diese Einstellungen gestoßen, aber soweit ich verstanden habe, haben die mit der eigenen Videoanzeige und nicht mit dem Video bzw. der Konvertierung zu tun, oder?


    Das Problem ist, dass der grüne Streifen nur auf iPhone und iMac zu sehen ist. Mein PC, Android und bspw. Google Drive haben damit überhaupt kein Problem und zeigen sowohl die Volle Auflösung von 1280x720, als auch keinen grünen Streifen an. Deshalb muss es etwas mit der Kompatibilität der konvertierten Videos zu tun haben, da nur Mac und iOS die Videos bzw. die Eigenschaften des Videos falsch wiedergeben (eventuell auch andere Geräte; bisher nur auf Windows, Andoid, iPhone und iMac getestet).

  • 1. Was macht den der VLC-Player mit dem Video wenn er es konvertiert ?

    Wiedergeben !

    Zwar nicht auf ein Display sondern in eine Datei, was also spricht dagegen, die Einstellungen zumindest mal auszuprobieren ?


    2. Was hast du den für ein iPhone ?


    Laut Internet habe die Geräte doch verschiedene Displayauflösungen z. B.


    iPhone5s = 640 x 1136

    iPhone 6 = 750 x 1334

    iphone 6 Plus = 1920 x 1080

    iPhone 7 =1334 x 750

    iPhone 7 Plus = 1920 x 1080


    Die Größe der Bildschirmauflösung von iPhones findet man z. B. hier

    https://de.wikipedia.org/wiki/IPhone#Technische_Details

    unter Punkt 2.5 "Technische Daten" - Einfach rechts auf [Ausklappen] klicken


    Ab iPhone 5 habe ich kein Gerät mit einer Bildschirmauflösung von 1280 x 720 oder 1280 x 715 finden können


    Also ist ein Video mit der Auflösung 1280 x 720 bei einigen Geräten zu groß für's Display, bei den anderen (die mit 1920 x 1080 Auflösung) ist's zu klein, deswegen wird der Rest wohl mit dem grünen Streifen aufgefüllt.


    Genau so wird's auch beim iMac sein, die Bildschirmauflösung ist größer als die des Videos also wird der Rest mit einem grünen Streifen aufgefüllt.


    Wenn du also ein iPhone mit der Bildschirmauflösung 1920 x 1080 hast, würde ich das Video mal in die Auflösung konvertieren.

  • Nein es geht nicht um die reine Videowiedergabe.


    Du hast zwar recht und ich probiere auch alles mögliche aus um der Problematik Herr zu werden, aber das hat mein Problem noch nicht gelöst.

    Also: Das fertig konvertierte mp4-Video wird dann online auf einer Internetseite eingebunden. Dort sieht man dann unter iMac und iPhone 6S einen grünen Streifen am unteren Rand. Ruft man dieselbe Seite über Windows oder Android auf, dann gibt es dort keinen grünen Streifen. Das ist das Problem was ich gerne lösen würde.


    Ich vermute, dass es an den Konvertierungsoptionen von VLC liegt, da wenn man das Video rein über ffmpeg konvertiert, dieses Problem nicht auftritt.


    Falls es ebenfalls an etwas anderem liegen könnte, nehme ich Hinweise gerne entgegen :)