Crash nach neuem Audio-Device

  • Hallo liebe VLC-Community,



    ich hoffe das Thema ist nicht bereits aufgetreten. Ich habe soweit nichts gefunden.


    Ich habe ein Problem, welches mir bereits früher aufgefallen ist. Und zwar geht es um das Wechseln des Wiedergabegerätes.

    Sobald ich ein anderes Wiedergabegerät verwende, (bisher nur zwei verschiedene gehabt, und bei beiden trat dieses Problem auf), schließt sich der VLC ohne eine Fehlermeldung sobald er versucht eine Datei abzuspielen.

    Das Programm lässt sich wie gewohnt öffnen und auch das Einrichten einer Playlist funktioniert. Erst, sobald der Player versucht eine Datei abzuspielen, schließt sich VLC.


    Als es mir früher aufgefallen ist, handelte es sich um meinen Gitarrenverstärker Blackstar ID Core 100.

    Jetzt geht es um den Traktor Audio 2 von Native Instruments.


    Ich verwende Windows 7, die letzte Version vom Player (64bit), und auch ältere Versionen wurden ausprobiert.



    Bitte lasst mich wissen wenn noch mehr Infos gebraucht werden. Bis dahin vielen lieben Dank und lieben Gruß,


    Lani

  • Hallo Lani,



    entschuldige die späte Rückmeldung.



    Der VLC-Player verwendet für die Tonausgabe immer den im Betriebssystem als Standard-Gerät festgelegten Ausgang.


    Letztlich sollte das Betriebssystem entscheiden, ob Bild- und Ton z.B. über eine HDMI-Verbindung oder über getrennte Wege für Bild / Grafik und Ton ausgegeben werden.



    Ich habe mit dem VLC-Player Version 3.0.2 (64-Bit) unter Windows 10 noch keinen Test mit einem Wechsel von Wiedergabegeräten durchgeführt. Unter Windows 7 sollte man anhand der Erfahrungswerte hier im Forum, eher mit der 32-Bit Version des VLC-Players arbeiten.


    Sind die von dir verwendeten Wiedergabegeräte "Blackstar ID Core 100" und "Traktor Audio 2" als Standard-Wiedergabegeräte im Betriebssystem eingestellt?


    Hier sollte ein Blick in die "Wiedergabegeräte" mit dem Kontextmenü (rechte Maustaste) des Lautstärkesymbols in der Taskleiste, unten rechts helfen, welche Einstellungen eingerichtet sind.



    Würde versuchen, die Treiber der jeweiligen Ton-Wiedergabegeräte zu aktualisieren und ebenso die Audio-Treiber der im Computer verbauten Hardware.


    In der "Ereignisanzeige" des Windows-Betriebssystems kann man in den "Windows-Protokollen" für "Anwendungen" und "System" Warnungen (gelbes Dreieck) und Fehler (rotes Symbol) erkennen.



    Änderungen im VLC-Player sollte man immer speichern und anschließend einen neusatert des VLC-Players durchführen.



    Mehr Ideen habe ich imm Moment nicht.


    MfG


    Thomas