"User Agent" auf die .m3u Inhalt anwenden aber Wie?

  • Hallo ihr lieben bin der neue hier und hoffe Ihr nimmt mich mit an's Board? und habe auch dann gleich eine kurze frage!!! Vielleicht habt Ihr ein Tip für mich?


    Ich habe eine .m3u datei die genau 4973 sender beinhaltet. klickt mann doppelt auf die .m3u datei öffnet sich der VLC Player. Soweit so gut.

    Die sender starten leider nicht, weil mann einen spezielen User Agent dafür braucht und denn habe ich auch.


    Die erste Zeile der .m3u datei schaut so aus. (Habe einiege stellen unbekanntlich gemacht)


    Code
    1. #EXTM3U
    2. #EXTINF:0,Test
    3. #EXTVLCOPT:http-user-agent=XXXXX/1.xx
    4. http://xxx.xxx.x.xx/x/xxxxx/xxxx/xxx.ts


    So funktioniert der Sender und wird auch korrekt über VLC Player abgespielt.

    Die restlichen Sender bleiben aber dunkel weil zwischen den Parametern der User Agent Zeile fehlt. Und bei 4973 Sendern möchte ich Ungern jedem Sender einzeln dies hinzufügen. Das würde ja unendlich dauern!!!


    Gibt es eine vereinfachte Weg dafür so das ich z.B den User Agent so eingebe das alle Sender funktionieren?


    Ich hoffe ich konnte es richtig rüberbringen?


    Danke schonmal im Vorraus und warte auf ein paar gute Tips und antworten




    lg

    Mobidik

  • Hallo Mobidik,



    du könntest einmal bei einigen, weiteren Streameinträgen manuell versuchen die Option für den User-Agend "

    #EXTVLCOPT:http-user-agent=XXXXX/1.xx

    " zu ergänzen.


    Ich arbeite unter Windows mit dem Notepad Editor.


    Kann mir kaum vorstellen, dass 4.000 Einträge in einer Wiedergabeliste alle aktuell sind und funktionieren.

    Möglicherweise kann man über die Kommandozeile dem VLC-Player den entsprechenden Eintrag für den User-Agent hinzufügen.Bsp.:

    --http-user-agent=XXXXX/1.xx

    - https://stackoverflow.com/ques…t-http-user-agent-for-vlc



    MfG


    Thomas

  • Hallo thweiss .


    Vielen Dank erstmal für die investierte Zeit, die Du für meine Frage genommen hast. Das ist nett :thumbsup:


    Vorerstmal möchte ich erwähnen das ich immer mit Notepad++ arbeite. Besser und ausführlicher


    Das manuelle hinzufügen der Option #EXTVLCOPT:http-user-agent=XXXXX/1.xx für jeden Streameintrag in der .m3u datei funktioniert ja problemlos. Das ist ja nicht das problem. Interessant ist/wäre für mich in der .m3u datei den "User-agent" so einzutragen bzw. zu konfigurieren, das die Option für alle Streameinträge anzuwenden ist.


    Der Inhalt der .m3u datei mit über 4000 Sendern (aktuell oder nicht funktionierend) ist vorerstmal nicht von bedeutung. Mir geht's um erster linie darum wie der "User-agent" die Streameinträge in der .m3u datei für alle anzuwenden ist. Oder ist das mit einer .m3u datei nicht machbar?


    Ich hoffe ich konnte es richtig rüberbringen?



    Danke nochmals für deine Bemühungen




    lg

    Mobidik

  • Hallo Mobidik,


    ich will mal ein Script-Beispiel vorstellen, was ich in meiner letzten Antwort bereits angedeutet habe.


    Das Script ist für eine 32-Bit-Version des VLC-Players und gibt einen Livestream wieder.

    Man kann es als Grundlage verwenden und recht einfach an den gewünschten Zweck anpassen.


    Code
    1. @echo off
    2. start "" "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --no-video-title-show --no-video-deco --video-on-top --qt-start-minimized --no-qt-system-tray --http-reconnect https://eventhlshttps-i.akamaihd.net/hls/live/263645/ssn-hd-https/index.m3u8


    In deinem Beispiel müsste die Option --http-user-agent=XXXXX/1.xx eingefügt werden und die Stream-Adresse (*.m3u8) gegen den Namen deiner *.m3u-Wiedergabeliste geändert werden.

    Die zusätzlichen Optionen (--http-reconnect, --no-video-title, ...) im Script kann man zum Testen auch weglassen.


    Hoffe, damit lässt sich die Wiedergabe der einzelnen Streams umsetzen.


    MfG

    Thomas