VLC hängt dauernd

  • Hallo,


    benutze seit Jahren VLC ohne grössere Probleme aber seit einigen Wochen macht VLC dauernd Pause: wenn ich Musik abspiele, hält er immer wieder an, meist schon nach ein paar Sekunden. Die Pausen dauern gerne auch mal mehrere Minuten! Dann spielt er irgendwann wieder ein bisschen, und früher oder später geht das Spiel wieder von vorne los :(

    Folgende Dinge sind mir dabei aufgefallen:

    In der Regel kackt VLC gleich nach dem Start nach 3 oder 4 Sekunden ab und macht dann ein paar Minuten Siesta. Währenddessen ist der Fortschrittsbalken gelb und prallt dauernd hin und her. Das mit dem gelben Balken scheint aber nur direkt nach dem Start aufzutreten. Ok Korrektur: gerade hängt wieder ein Lied bei 0:55 Min, und der Fortschrittsbalken ist orange-gelb von der aktuellen Position bis kurz vor Ende. Hab das Gefühl, VLC bleibt irgendwie beim Laden der Datei hängen?

    Die HDD-Aktivitätsanzeige während der Pausen extrem aktiv. Kann auch nicht zum nächsten Titel vorspulen.

    Hoffe, jemand kann mir weiterhelfen, höre am PC gerne Musik im Hintergrund aber doch lieber am Stück als auf Raten, was mit VLC bis vor kurzem auch prima funktionierte...:cursing:

    Win 10 Home, VLC 3.0.7.1, Windows findet keine HDD-Probleme und Optimierung machte auch keinen Unterschied

  • Hallo rolac,


    Normalerweise sollte der VLC-Player nicht so viele Probleme unter Windows zeigen. Das ist ungewöhnlich und lässt andere Probleme im Computer vermuten.


    Prüfe mal bitte deinen PC auf Viren und Schadsoftware.

    - https://www.heise.de/security/dienste/AntiVirus-2071.html

    - https://www.virustotal.com/gui/home/upload


    Ist genügend freier Arbeitsspeicher vorhanden?

    Wieviel Speicherplatz ist auf der Festplatte frei, wo Windows installiert ist?


    Den VLC-Player kann man neu installieren.

    Beim de- und beim installieren jeweils im Dialogmenü manuell die Einstellungen und den Cache löschen.


    VLC-Download: - https://download.videolan.org/vlc/


    MfG

    Thomas

  • Danke für die Antwort. Zeigt sich wieder einmal, dass die windowseigenen Tools völlig für den Popo sind: Windows behauptet, mit der Festplatte sei alles in Ordnung und findet keine Fehler. Ein Fremdprogramm stellt jedoch fest, dass die HDD dabei ist, sich zu verabschieden. Wirklich seltsam, SMART-Failure aber keinerlei Anzeige davon. Tja, werde versuchen die Daten der Plattezu kopieren und das Ding dann tauschen...