Ruckler in exportiertem PowerPoint Video

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine PowerPoint Präsentation erstellt und als Video exportiert. Innerhalb der Präsentation habe ich nur einfache Übergänge und keine aufwendigen Animationen verwendet.

    Das exportierte Video darf eine gewisse Größe nicht überschreiten, weshalb ich es mithilfe des VLC media players komprimiert habe.


    Nach dem Komprimieren ist mein Video mittlerweile auch klein genug. Allerdings habe ich bei den Übergängen zwischen den einzelnen Folien das Problem, dass es sehr stark ruckelt und das Video für den Bruchteil einer Sekunde auf die letzte Folie "zurückspringt".

    Mein Video ist eine .mp4-Datei von ca. 5,5 MB, die aus einem ursprünglich ca. 20 MB großen Videoexport auch PowerPoint entstanden ist. Beim urspünglichen Video gibt es keine

    Ruckler. Diese entstanden erst durch das Komprimieren und treten nicht nur beim Abspielen in VLC sondern auch in anderen Media Playern auf.


    Könnt ihr mir weiterhelfen, wie sich das Problem beheben lässt?



    Vielen Dank im Voraus!

  • Hallo jpk94,


    hatte mich noch nicht mit dem Erstellen von Videos aus PowerPoint befasst.

    - https://support.office.com/de-de/article/konvertieren-einer-präsentation-in-ein-video-c140551f-cb37-4818-b5d4-3e30815c3e83


    Grundsätzlich entscheiden die Bildauflösung, die Farbtiefe und der verwendete Codec über die Datenrate und die Qualität.

    PowerPoint bietet beim exportieren für Video erstellen verschiedene Qualitätsstufen (Präsentationsqualität, Internetqualität und niedrige Qualität) an.

    Hier hat man also die erste Stellschraube um die Datenrate zu beeinflussen.


    Im VLC-Player bietet sich für das Kodieren von Medien eine Vorauswahl an Einstellungen an.

    Hast du mal diese vordefinierten Einstellungen (Video for Youtube HD, SD, Video for Android...) ausprobiert?


    Wenn die Datenrate extrem reduziert wird, gehen Bewegungen und Details verloren.

    Hast du auch mal andere Konverter ausprobiert?

    - https://ewus.de/tipp/video-konvertieren-mit-ffmpeg

    - https://www.heise.de/download/product/winff-55610

    - https://www.any-video-converte…-free-video-converter.php


    Man kann vor dem Konvertieren das Fehlerprotokoll mit der Ausführlichkeit auf Stufe 2 aktivieren und auf Fehler (error) prüfen.

    Menü / Werkzeuge / Meldungen.


    Manchmal hilft es die Einstellungen im VLC-Player zurückzusetzen.

    Menü / Werkzeuge / Einstellungen / Register Interface ganz unten die Schaltfläche [ Einstellungen zurücksetzen] anklicken.


    MfG

    Thomas

  • Ich habe ein ähnliches Problem. Das aus Powerpoint exportierte mp4-Video (HD 720p) spiele ich ohne Veränderung mit dem VLC-Player ab. Es ruckelt zwar nicht, jedoch springt bei den Übergängen zwischen den einzelnen Folien das Video am Ende des Übergangs für den Bruchteil einer Sekunde auf den Anfang des Übergangs zurück. Mit der Windows 10 Filme&TV APP sowie mit dem MOVAVI Video-Editor läßt sich das Video ohne Probleme abspielen. Nach dem Export des Videos aus MOVAVI ist das Problem auch im VLC-Player weg. Bei allen genannten Progammen sind es die aktuellsten Versionen.

  • Hallo Thomas,


    ich hab es versuch. Da sich die aus Powerpoint ersteugte mp4-Datei und die damit aus Movavi exportierte Datei leicht unterscheiden (z.B. in der Streamgröße), gibt es einige Unterschiede in MediaInfo. Mir fehlten leider mp4-Detailkenntnisse. Insbesondere kann ich nicht den Fehlerzeitpunkt der Debuginfo zuordnen. Falls sich jemand an der Lösung versuchen will, habe ich die auf das Problem reduzierten Dateien hier abgelegt: https://hidrive.ionos.com/share/uybp4wxv-m


    Grüße Jpiner

  • Hallo Jpiner,


    ich kann das Verhalten des VLC-Players nachvollziehen. Beim Erstellen des Videos aus der Präsentation mit PowerPoint 2019 habe ich den gleichen Effekt mit Bildruckler.

    Habe in PowerPoint keine Möglichkeit gefunden durch ändern der Export-Einstellungen den Ruckler zu vermeiden.


    Vergleicht man die beiden Videodateien, so gibt es kleine Unterschiede, die möglicherweise entscheidend sind.

    Im Video aus PowerPoint wird z.B. ein Kodierungs- und Tagging-Datum eingefügt und eine Tonspur ist nicht enthalten.


    Habe leider keine Lösung gefunden.


    Du könntest eventuell im englischsprachigem Forum nachfragen.

    https://forum.videolan.org/viewforum.php?f=14


    MfG

    Thomas

  • In englischen Forum wird das Problem als "Problem playing Powerpoint saved as MP4" und unter "flicker" auch behandelt. Eine echte Lösung gibt es noch nicht. Nur bei älteren 32bit VLC-Versionen scheint das Problem nicht aufzutreten.