F03 Frames aus Videos fortlaufend als Bilddateien speichern

  • .


    Wie speichert man Frames eines Videos fortlaufend als Bilddateien?

    nicht zu verwechseln mit Schnappschüssen!


    Um die Frames eines Videos fortlaufend als Bilddateien zu speichern, muss man wie folgt vorgehen:

    • In Einstellungen - Alle - Video - Ausgabemodule - Szenen-Filter, ab Version 2.1.0 in
      Einstellungen - Alle - Video - Filter - Szenen-Filter, folgende Eintragungen vornehmen:



      Für Bildformat "jpg" einstellen, "png" eignet sich besonders für einfache Bildstrukturen. Seit Version 2.2.0 funktioniert auch das tiff-Format


      In das Textfeld für Verzeichnispfad-Präfix den Pfad für das Zielverzeichnis eintragen.


      Für das Aufnahmeverhältnis den Wert 1 eintragen, wenn jedes Frame gespeichert werden soll, oder zum Beispiel 5, wenn jedes fünfte Frame gespeichert werden soll.

    • Im Menü - Werkzeuge - Einstellungen - Alle - Video - Filter im Eingabefeld des Unterabschnittes Videofilter-Modul "scene" eintragen. Ab Version 2.1.0 gibt es in der rechten Spalte "Filter" die Option Szenen-Videofilter, die auch aktiviert werden muss.
    • Einstellungsdialog über Schaltfläche "Speichern" verlassen und VLC schließen. Nach einem Neustart sind die getroffenen Einstellungen aktiviert.

    Wird jetzt ein Video geladen und wiedergegeben, erfolgt keine Anzeige. Statt dessen werden die Frames des Videos, entsprechend den getroffenen Einstellungen im Zielverzeichnis als Bilddateien gespeichert.


    Die Ausgabe der Frames als Bilddateien bleibt so lange aktiv, bis sie expliziet zurückgesetzt wird. Dafür genügt nicht, nur das Ausgabemodul wieder auf die ursprüngliche Einstellung (meist Standard) zurückzusetzen. Auch die Filtereinstellung muss entfernt werden. Selbst wenn dafür nichts mehr angezeigt wird, ist der Filter "scene" immer noch aktiv. Um ihn zu löschen muss ein Leertext ("") eingetragen und abgespeichert werden.